Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Fehlzündung mit Folgen...

Erstellt von Saasi72, 12.04.2007, 15:24 Uhr · 19 Antworten · 2.785 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    27

    Standard Fehlzündung mit Folgen...

    #1
    Hallo zusammen

    Habe jetzt 660 km auf meiner GS

    Bin Gestern zwei Mal auf den Simplon Pass hoch und runter, und es wurde bei jeder Fahrt besser...

    Hatte aber auch einen nicht so schönen Moment, als ich meine Q in den Stall stellen wollte, gabe es eine Fehlzündung...
    ...dabei hat es mir auf der rechten Seite, das Verbindungsrohr ( Luftfilter mit Eüter) rausgehauen, es war ca. 2 cm auf die Seite verschoben

    Konnte es selber wieder reindrücken, hatte aber ein ungutes Gefühl dabei so das ich zu meinem gefahren bin

    Dieser hat dann den Stotzen richtig reingemacht ( War ca. 1 cm zuwennig drin ) Habe auch mein Licht einstellen lassen

    Hatte jemand von Euch schon mal dieses Problem oder kommt das nur während der Einfahrzeit vor?

    Danke für Eure Antworten

    ps. Am Montag geht es für einen Tagestripp nach Frankreich ca. 650km und am Dienstag ist dann der 1000 Service angesagt

  2. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #2
    hab ich noch nie gehört (wirklich nich). Machste die Q per Not-Aus aus? Soll man nich machen!
    Fehlzündung und somit unverbranntes Gemisch in der Auspuffanlage sind auch nicht gut, davon kann der Kat zerstört werden und der is nich billig!

  3. Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.223

    Standard

    #3
    Servus Saasi,

    das gleiche hatte ich auch mal, allerdings bei meiner ersten 1100Gs im Jahre 1996. Hatte mir damals nicht weiters Gedanken gemacht, das Teil wieder reingeschraubt. Hatt danach nie wieder Probleme.

    Und wegen des Notaus-Schalters: ich fahre seit 1996 die 3. GS ( 2 x 1100 GS, jetzt 1200 GS). Ich mache die Moppeds grundsätzlich mit dem Notausschalter aus und habe bis heute noch keine Probleme gehabt.

  4. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von hgb57
    ...
    Und wegen des Notaus-Schalters: ich fahre seit 1996 die 3. GS ( 2 x 1100 GS, jetzt 1200 GS). Ich mache die Moppeds grundsätzlich mit dem Notausschalter aus und habe bis heute noch keine Probleme gehabt.
    steht auch glaub ich erst seind der 12er Generation im Handbuch, dass man nach Möglichkeit den Not-Aus Schalter nicht benutzen soll, weil es dadurch zu unverbranntem Kraftstoff im Kat kommen kann und dieser zerstört werden kann.
    Außerdem bleibt dann das Licht an, was zusätzlich die Batterie belastet.

    Ich wollte auch keine Panik machen, sind ja auch viele wenns und könntes in dem Satz... nur nich das dann irgendwann hier wieder Posts kommen, die bei BMW wären so doof usw. und was die Q doch scheisse is, weil man nicht durch Abgasuntersuchung gekommen ist und xxx Eur für n neuen Kat bezahlen muss...

    ...ich denk, auch wenn man es besser weis, auf der Sicheren Seite ist man nur, wenn man die Betriebsanleitung gelesen hat und die Tips darin auch beherzigt. So ganz umsonst macht sich bestimmt keiner die Mühe und lässt das teure Papier der Anleitung bedrucken.

  5. Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    27

    Standard

    #5
    Keine Panik...

    Werde dass mit dem Notschalter mir zu Herzen nehmen, habe nach 15 Jahre Töff mal was dazu gelernt... ...kann man nicht jeden Tag sagen

    Aber meinem Töffverkäufer werde ich noch eins husten... " Kann man mit beidem Abschalten..."

    Danke vision1001 für Deinen Tipp


    ...wer sagt die GS ist Scheisse, soll sich lieber einen Reiskocher kaufen und gebückt ins Altersheim rollen...

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.885

    Standard

    #6
    Moin,

    meine 12erGS, EZ 03/2004, habe ich über ~50.000 KM in ca. 50% aller Stopps mit dem Notschalter ausgemacht.

    NIE Probleme deshalb erlebt. Mein machte dies immer und von ihm kommt ebenfalls die Aussage, daß beide Varianten möglich sind.

    Gruß

  7. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    542

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Saasi72
    als ich meine Q in den Stall stellen wollte, gabe es eine Fehlzündung...
    Fährst Du vielleicht längere Stecke Berg ab (ohne Gas, im Schub) bevor Du deine Q in den Stall stellst ?

  8. Freiburger Gast

    Standard Not-Aus Schalter

    #8
    Ohne was zum eigendlichen Thema beitragen zu können zitiere ich kommentarlos aus der 07er Anleitung S.55:
    "Mit Hilfe des Schalters Not-Aus kann der Motor auf einfache Weise schnell ausgeschaltet werden."

    Und weiter:
    "Der Motor lässt sich nur in Betriebstellung starten"

    die einzige Warnung bezieht sich auf das Ausschalten während der Fahrt:
    "Betätigung des Schalters Not-Aus während der Fahrt kann zum Blockieren des Hinterrades und damit zum Sturz führen. Schalter Not-Aus nicht während der Fahrt betätigen."

    Das ist alles, was dazu in der Anleitung steht.

    Gruß, Nils.

  9. Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    27

    Standard

    #9
    Hallo

    Meine Q wird auf der Rückfahrt ins Saas mit reichlich Schub (Einfahrzeit nicht höher als 4000 Touren im Schnitt) den Bergauf getrieben und dann ein wennig ca.2 Minuten im Leerlauf stehen gelassen, bevor sie in den Stall gestellt wird

    Kann mir aber nicht vorstellen das die Fehlzündung daher gekommen ist, ansonst müssten meine Vorgängermaschinen noch immer husten...

    Da konnte ich ja über 4000 drehen,was ich auch gemacht habe...

    ...beim runterfahren könnte ich mir das noch mehr vorstellen als beim hochfahren...

    Werde mal am Montag schauen ob sich meine Q nochmals verschluckt, ansonst sollt das Problem sicher nach der 1000 Inspektion gelöst sein...hoffe ich...

    Gruss aus dem Saas

    ps. 4000 Touren / 120km/h im 6. Gang sind auch nicht schlecht für das Saastal...

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.885

    Standard

    #10
    ...wie schon geschrieben, schwer aus der Entfernung zu beurteilen.

    Evtl. zieht der Motor/Auspuff irgendwo Falschluft.

    Laß die 1.000er machen und dann weitersehen.

    Gruß


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batteriewechsel und die Folgen????
    Von Alibaba im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.06.2016, 20:40
  2. Heutiger Ausritt mit meiner Q und die Folgen
    Von Geohero im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 23:56
  3. Unfall mit 5 km/h und die Folgen GRRRRRRRR
    Von Simpson_Bart im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 02:08
  4. Getriebeölwechsel und die Folgen
    Von bikeronfire im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 07:52
  5. Blitzschlag und die Folgen?
    Von elendiir im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.04.2007, 14:44