Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Ganganzeige

Erstellt von pregeli, 21.11.2012, 19:15 Uhr · 11 Antworten · 2.193 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    103

    Standard Ganganzeige

    #1
    Hallo an alle,

    seit geraumer Zeit lässt mich die Ganganzeige in Stich. Sie fällt immer mehr aus. Ich weiss, dass das Anzeigegerät im hinteren Bereich des Getriebeblocks von außen befestigt ist. Die Laufleitung meiner R1200 GS beträgt annähernd 100000 km. Die Anzeige im Display, inclusive der grünen Leerlaufleuchte, ist teilweise (wie oben schon informiert) nicht vorhanden. Wie kann man dieses Anzeigegerät am besten austauschen? Muss außer der Auspuffanlage noch etwas entfernt werden? Wäre dankbar für Hinweise für den Aus- und Einbau?

    Vielen Dank

    Jochen

  2. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #2
    Bin mir nicht ganz sicher, ... aber ich glaub, wenn du das Hinterrad ausbaust, kommst gut dran! Der Auspuff muß da nicht weg.

  3. Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    103

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    Bin mir nicht ganz sicher, ... aber ich glaub, wenn du das Hinterrad ausbaust, kommst gut dran! Der Auspuff muß da nicht weg.
    Das ist leider nicht richtig. Dazwischen (zw. Rad und Getriebedeckel) liegt die Schwinge der Hinterrades mit dem Kardan.
    VG

    Jochen

  4. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.573

    Standard

    #4
    bei mir die gleichen symptome mit der spinnigen ganganzeige , mein freudlicher meinte, man könne das poti wohl wechseln, ohne was abzubauen - bin da aber auch erstmal skeptisch

    evtl hilft

    RealOEM.com . BMW K255 R 1200 GS Adve. 08 (0380,0390) Manual Transmission

  5. Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    270

    Standard

    #5
    Bei mir hat "WD40 auf den Stecker" geholfen.

    Motor geht aus und manchmal keine ganganzeige mehr verfügbar!

  6. Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    103

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Heizgriff Beitrag anzeigen
    Bei mir hat "WD40 auf den Stecker" geholfen.

    Motor geht aus und manchmal keine ganganzeige mehr verfügbar!
    Sch.... hab vergessen, dass ich das auch schon probiert habe. Leider kein Erfolg.

    VG

    Jochen

  7. Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    99

    Standard

    #7
    Vielleicht hilft euch diese Sache weiter:
    05er GS Ganganzeige defekt
    Fakt ist, Auspuff und Hinterrad muß raus, die Schwinge muß komplette frei hängen, also Bolzen raus und natürlich den Dämpfer unten lösen, besser komplett entfernen, sonst kann die Schwinge nicht genügend nach hinten gedrückt werden, was aus meiner Erfahrung heraus die Sache wesentlich erleichtert, alles andere ist Quälerei. Dieser Ablauf bezieht sich allerdings bei Reparatur in eigener Garage,
    GS auf Hauptständer (der gegen Einklappen gesichert sein sollte) und dann in Rückenlage unter der Kuh, also ziemlich ungemütlich.
    Das Ganze auf einer Hebebühne stell ich mir wesentlich leichter vor, aber wer hat so etwas schon zuhause.............
    Hari

  8. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    452

    Standard

    #8
    Hallo Jochen
    Die Reparatur-DVD beschreibt hier nur das Abschrauben des Potenziometers. Da gibt es keine Vor- und Nacharbeiten, es bleibt sonst alles dran.

    Ich habe das Potenziometer ohne zerlegen des Motorrades heraus bekommen!!!

  9. Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    103

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Hari Beitrag anzeigen
    Vielleicht hilft euch diese Sache weiter:
    05er GS Ganganzeige defekt
    Fakt ist, Auspuff und Hinterrad muß raus, die Schwinge muß komplette frei hängen, also Bolzen raus und natürlich den Dämpfer unten lösen, besser komplett entfernen, sonst kann die Schwinge nicht genügend nach hinten gedrückt werden, was aus meiner Erfahrung heraus die Sache wesentlich erleichtert, alles andere ist Quälerei. Dieser Ablauf bezieht sich allerdings bei Reparatur in eigener Garage,
    GS auf Hauptständer (der gegen Einklappen gesichert sein sollte) und dann in Rückenlage unter der Kuh, also ziemlich ungemütlich.
    Das Ganze auf einer Hebebühne stell ich mir wesentlich leichter vor, aber wer hat so etwas schon zuhause.............
    Hari
    Hallo Hari,

    welchen Bolzen meinst Du? :-(( Muss die Schwinge (also auch mit dem Kardan) nach hinten bewegt werden oder?

    VG

    Jochen

  10. Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    99

    Standard

    #10
    Hallo Jochen,
    hab mich falsch ausgedrückt, gemeint sind natürlich die beiden Lagerzapfen rechts und links, hatte zuerst nur den linken gezogen, das reichte für meine Variante nicht, nach Entfernen des rechten Zapfen konnte ich die Schwinge soweit zurück drücken, daß ich beide Schrauben lösen konnte, um dann auch das Poti auszutauschen.
    @ Wolfgang, Respekt....., mit welchem Werkzeug hast du die Schrauben gelöst?
    Hari


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ganganzeige
    Von zh169 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.01.2013, 20:58
  2. Ganganzeige im FID !!!
    Von Tommyinside im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.09.2012, 11:57
  3. Ganganzeige usw...
    Von cut1983 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 12:35
  4. Ganganzeige
    Von Mitschy86 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.06.2007, 14:16
  5. Ganganzeige
    Von skorpion im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.07.2006, 20:13