Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Kardanwelle

Erstellt von Rheinfall, 14.06.2010, 20:28 Uhr · 11 Antworten · 3.579 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.06.2010
    Beiträge
    5

    Standard Kardanwelle

    #1
    Habe mir 2009 eine GS 1200 Bj.2004 gekauft 17800km
    War 2010 beim Kundendienst (BMW) es wurde festgestellt, daß meine
    Kardanwelle verrostet war und mußte ausgetauscht werden.
    BMW lehnte Kulanz ab, da das Motorrad 6Jahre alt ist, und alle 2 Jahre
    der Ölstand in der Kardanwelle überprüft werden müsste.
    Hat jemand von euch damit auch schon mal Probleme gehabt ?

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Rheinfall Beitrag anzeigen
    Habe mir 2009 eine GS 1200 Bj.2004 gekauft 17800km
    War 2010 beim Kundendienst (BMW) es wurde festgestellt, daß meine
    Kardanwelle verrostet war und mußte ausgetauscht werden.
    BMW lehnte Kulanz ab, da das Motorrad 6Jahre alt ist, und alle 2 Jahre
    der Ölstand in der Kardanwelle überprüft werden müsste.
    Hat jemand von euch damit auch schon mal Probleme gehabt ?
    hat die geklappert oder sonst irgendetwas gemacht was sie nicht soll.
    Die müssen ja expliziet nachgeschaut haben wie stellt man sonst sowas fest ?

  3. Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    267

    Standard

    #3
    Hi,

    die Kardanwelle läuft trocken, da ist kein Öl zum schmieren in der Schwinge.
    Folglich gibt's auch keine Möglichkeit den Ölstand zu prüfen.
    Kann es sein, dass du das HAG meinst?

    Gruß,
    vacca

  4. Registriert seit
    12.06.2010
    Beiträge
    5

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    hat die geklappert oder sonst irgendetwas gemacht was sie nicht soll.
    Die müssen ja expliziet nachgeschaut haben wie stellt man sonst sowas fest ?
    Laut BMW Werkstatt muß alle 2 jahre nachgeschaut werden ob Öl drin ist

  5. Registriert seit
    12.06.2010
    Beiträge
    5

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von vacca Beitrag anzeigen
    Hi,

    die Kardanwelle läuft trocken, da ist kein Öl zum schmieren in der Schwinge.
    Folglich gibt's auch keine Möglichkeit den Ölstand zu prüfen.
    Kann es sein, dass du das HAG meinst?

    Gruß,
    vacca
    Nein, der Kardan wurde kontrolliert, und das soll alle 2Jahre gemacht werden. Da es schon Probleme gab.

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Rheinfall Beitrag anzeigen
    Laut BMW Werkstatt muß alle 2 jahre nachgeschaut werden ob Öl drin ist
    Dann meinst du sicherlich den HAG denn die Welle läuft trocken da der Gummipuffer des Ruckdämpfers der die Welle miteinander verbindet sich im Öl auflösen würde.

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    Dann meinst du sicherlich den HAG denn die Welle läuft trocken da der Gummipuffer des Ruckdämpfers der die Welle miteinander verbindet sich im Öl auflösen würde.
    Jetzt hats geschnackelt.. die Verzahnung der Kardanwelle sollte 1x im Jahr geschmiert werden weil da auf einer Seite eine Verschiebeverzahnug ist die den Längenausgleich des Kardans bildet ... alles klar aber warum muß man die wechseln... die Lager der Welle sind gekapselt ???

  8. Registriert seit
    12.06.2010
    Beiträge
    5

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    Dann meinst du sicherlich den HAG denn die Welle läuft trocken da der Gummipuffer des Ruckdämpfers der die Welle miteinander verbindet sich im Öl auflösen würde.
    Auf meiner Rechnung steht, Kardanwelle erneuert, Verzahnung innen total
    verrostet, beim Abkippen des Achsgetriebes mußte mit erheblichen Kraftaufwand die Kardanwelle vom Achsgetriebe gelöst werden.

  9. Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    267

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    alles klar aber warum muß man die wechseln... die Lager der Welle sind gekapselt ???
    Die halten aber auch nicht ewig.

    Gruß,
    vacca

  10. Registriert seit
    12.06.2010
    Beiträge
    5

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    Jetzt hats geschnackelt.. die Verzahnung der Kardanwelle sollte 1x im Jahr geschmiert werden weil da auf einer Seite eine Verschiebeverzahnug ist die den Längenausgleich des Kardans bildet ... alles klar aber warum muß man die wechseln... die Lager der Welle sind gekapselt ???
    Man hat mir erklärt, daß dieses Teil als wartungsfrei gebaut wurde.
    Da es Probleme gab hat das BMW Werk die Order herausgebracht, daß hier alle 2 Jahre kontrolliert werden soll.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rost Kardanwelle
    Von Lars_W im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 22:09
  2. Suche Kardanwelle
    Von wankelmaus im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 08:59
  3. Suche Kardanwelle R100GS
    Von lillyspaps im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 10:30
  4. Kardanwelle ?
    Von Hupe im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 13:09
  5. ERLEDIGT HGA 31:11 mit Schwinge und Kardanwelle
    Von pius im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 09:37