Seite 12 von 26 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 254

Keine war so laut!

Erstellt von gsmax, 30.08.2010, 16:27 Uhr · 253 Antworten · 39.533 Aufrufe

  1. Freiburger Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Ich schreib jetzt mal ganz bewußt provokativ:

    Wem diese Lautstärke gefällt, speziell wenn an der Adv. noch Aluboxen montiert sind, fährt kaum Strecken über 200 km.
    Das war nicht provokativ geschrieben, sondern ziemlich daneben getippt
    Selbst mit der Dicken muss ich auf Tagestouren manchmal tanken.

    Gruß

  2. Registriert seit
    06.05.2009
    Beiträge
    152

    Standard

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Provokative Antwort: Du behauptest also allen Ernstes der Seriendämpfer der 2010er -2012er GSen ist nicht gesetzeskonform
    Nein, BMW nutzt eine Gesetzeslücke, dort wo gemessen wird stimmt die Lautstärke, außerhalb des Messbereichs steigt die Lautstärke massiv an.

    Jeder der die DOHC gefahren ist oder am Straßenrand stand wenn eine vorbeifährt, kennt die wahre Lautstärke, und nicht die, die im C.O.C. steht.

    Und BTW, mir ist es egal ob HD, KTM, BWM, Hayabusa, ..., jeder der mit dem Lärm seines Motorrades seine Umwelt beeinträchtigt gefährdet unser aller Hobby, punktum. Selbes gilt auch für Krawallmacher auf vier Rädern.

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    Zitat Zitat von 170790 Beitrag anzeigen
    Nein, BMW nutzt eine Gesetzeslücke, dort wo gemessen wird stimmt die Lautstärke, außerhalb des Messbereichs steigt die Lautstärke massiv an.

    Jeder der die DOHC gefahren ist oder am Straßenrand stand wenn eine vorbeifährt, kennt die wahre Lautstärke, und nicht die, die im C.O.C. steht.

    Und BTW, mir ist es egal ob HD, KTM, BWM, Hayabusa, ..., jeder der mit dem Lärm seines Motorrades seine Umwelt beeinträchtigt gefährdet unser aller Hobby, punktum. Selbes gilt auch für Krawallmacher auf vier Rädern.
    Wieder provokativ: Wer misst eigentlich bei den Wiener Philharmoniker oder ACDC nach, wir sollten eintritt für den feinen Sound unserer Mopeds nehmen, dann wir's legal

  4. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    Zitat Zitat von 170790 Beitrag anzeigen
    Nein, BMW nutzt eine Gesetzeslücke, dort wo gemessen wird stimmt die Lautstärke, außerhalb des Messbereichs steigt die Lautstärke massiv an.

    Jeder der die DOHC gefahren ist oder am Straßenrand stand wenn eine vorbeifährt, kennt die wahre Lautstärke, und nicht die, die im C.O.C. steht.

    Und BTW, mir ist es egal ob HD, KTM, BWM, Hayabusa, ..., jeder der mit dem Lärm seines Motorrades seine Umwelt beeinträchtigt gefährdet unser aller Hobby, punktum. Selbes gilt auch für Krawallmacher auf vier Rädern.
    Martin,
    du hast ja recht , dennoch hat es jeder selber in der rechten Hand..
    Ich kann mit jedem PKW und jedem Motorrad richtig Krach und Krawall machen...d.h. wir brauchen einen Emotionsdämpfer zwischen Hirn und rechter Gashand...dann bleibt auch die GS /Adv erträglich für die Umwelt...gleiches gilt für Porsche oder VW-Golf Diesel.
    Ab einer gewissen Drehzahl des Motors ist nicht mehr das Auspuffgeräusch mit serienmäßigem Schalldämpfer maßgeblich sondern das reine Motorgeräusch.
    Gruß
    Dirk

  5. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    Zitat Zitat von 170790 Beitrag anzeigen
    Nein, BMW nutzt eine Gesetzeslücke, dort wo gemessen wird stimmt die Lautstärke, außerhalb des Messbereichs steigt die Lautstärke massiv an.

    Jeder der die DOHC gefahren ist oder am Straßenrand stand wenn eine vorbeifährt, kennt die wahre Lautstärke, und nicht die, die im C.O.C. steht.

    Und BTW, mir ist es egal ob HD, KTM, BWM, Hayabusa, ..., jeder der mit dem Lärm seines Motorrades seine Umwelt beeinträchtigt gefährdet unser aller Hobby, punktum. Selbes gilt auch für Krawallmacher auf vier Rädern.
    Woher hast Du dein Wissen??? Anhand welcher überprüfungsresistenten Dokumenten kannst Du dein Geschreibsel belegen Stell doch mal ein Gutachten oder amtliche Geräuschmessung hier ein

  6. Registriert seit
    06.05.2009
    Beiträge
    152

    Standard

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Woher hast Du dein Wissen??? Anhand welcher überprüfungsresistenten Dokumenten kannst Du dein Geschreibsel belegen Stell doch mal ein Gutachten oder amtliche Geräuschmessung hier ein
    Ich arbeite für die österreichischen Niederlassung eines europäischen Automobil- und Zweiradherstellers und habe einiges mit Homologation zu tun, unter anderem auch mit dem BM-VIT. Auspuffklappen sind keine Erfindung von BMW. Aber über kurz oder lang kommt eine maximale Geräuschemission, welche über das gesamte Drehzahlband nicht überschritten werden darf. Damit haben sich auch die Auspuffklappen erledigt. Selbiges gilt auch für die 3 bis 5 db (A) Toleranz bei Nachrüstanlagen.

    Ich gönne jedem seinen Spaß, solange er andere damit nicht beeinträchtigt.

    Unser aller Ziel aber sollte sein, mit unserem Verhalten, auch mit dem Kaufverhalten, dafür zu sorgen, daß wir auch noch in 10, 20 Jahren unserem Hobby nachgehen können. Und jedes laute Motorrad trägt dazu bei, die Akzeptanz bei Anwohnern klassischer Motorradstrecken zu mindern.

  7. Registriert seit
    06.05.2009
    Beiträge
    152

    Standard

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Wieder provokativ: Wer misst eigentlich bei den Wiener Philharmoniker oder ACDC nach...
    In Wien die MA 22 auf Basis der Vorgaben des Umweltbundesamtes.

  8. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    Zitat Zitat von 170790 Beitrag anzeigen
    BMW nutzt eine Gesetzeslücke, dort wo gemessen wird stimmt die Lautstärke, außerhalb des Messbereichs steigt die Lautstärke massiv an.

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Woher hast Du dein Wissen??? Anhand welcher überprüfungsresistenten Dokumenten kannst Du dein Geschreibsel belegen Stell doch mal ein Gutachten oder amtliche Geräuschmessung hier ein

    Ich habe diese Aussage auch schon von einem BMW Werkstattmeister zu hören bekommen.

  9. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    Zitat Zitat von 170790 Beitrag anzeigen
    Nein, BMW nutzt eine Gesetzeslücke, dort wo gemessen wird stimmt die Lautstärke, außerhalb des Messbereichs steigt die Lautstärke massiv an.

    Jeder der die DOHC gefahren ist oder am Straßenrand stand wenn eine vorbeifährt, kennt die wahre Lautstärke, und nicht die, die im C.O.C. steht.

    Und BTW, mir ist es egal ob HD, KTM, BWM, Hayabusa, ..., jeder der mit dem Lärm seines Motorrades seine Umwelt beeinträchtigt gefährdet unser aller Hobby, punktum. Selbes gilt auch für Krawallmacher auf vier Rädern.

    Liebe Kollegen,
    Es gab dazu einen Bericht in der Motorrad und in der Tourenfahrer ...
    Aber um die Haarspalterei abzuschließen:

    Juristisch ausgedrückt reden wir hier nicht von einer Gesetzeslücke, denn das würde bei In Verkehr bringen eines derartigen Schalldämpfers eine gesetzlose Handlung nach sich ziehen;
    sondern wir reden hier von der Ausnutzung des gesetzlich definierten Referenzbereiches = und damit einer legalen Vorgehensweise.

    Letztere ist übrigens in der Bewertung den EU-Gesetzmäßigkeiten nachzuordnen.

    Gruß
    Dirk

  10. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    Zitat Zitat von 170790 Beitrag anzeigen
    Ich arbeite für die österreichischen Niederlassung eines europäischen Automobil- und Zweiradherstellers und habe einiges mit Homologation zu tun, unter anderem auch mit dem BM-VIT. Auspuffklappen sind keine Erfindung von BMW. Aber über kurz oder lang kommt eine maximale Geräuschemission, welche über das gesamte Drehzahlband nicht überschritten werden darf. Damit haben sich auch die Auspuffklappen erledigt. Selbiges gilt auch für die 3 bis 5 db (A) Toleranz bei Nachrüstanlagen.

    Ich gönne jedem seinen Spaß, solange er andere damit nicht beeinträchtigt.

    Unser aller Ziel aber sollte sein, mit unserem Verhalten, auch mit dem Kaufverhalten, dafür zu sorgen, daß wir auch noch in 10, 20 Jahren unserem Hobby nachgehen können. Und jedes laute Motorrad trägt dazu bei, die Akzeptanz bei Anwohnern klassischer Motorradstrecken zu mindern.
    Nö sind sie nicht, sie sind aber auch keine Erfindung um unnötigen Lärm zu erzeugen. Die Klappen haben einzig und allein den Sinn in unteren bis mittleren Drehzahlbereichen durch Staudruck mehr Drehmoment zu erzeugen, in den oberen Bereichen braucht es für die Leistung den freien Durchmarsch der Abgase. (als Mitarbeiter in einem Europäischen Kozern der neben Autos auch Mopeds herstellt solltest du das auch wissen) Die Lautstärke liegt aber immer gesetzlichen Rahmen, gut kann man auch leiser machen, aber das kommt erst in 2014 Dies auch einer der Gründe warum es den neuen Boxer mit Flüssigkeitsgekühlten Köpfen geben wird, die sind einfach leiser, weil der Flüssigkeitskühlmantel die mechanischen Geräusche besser dämpft.


 
Seite 12 von 26 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auspuff zu laut?
    Von walter kuepper im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 27.09.2015, 17:53
  2. Helm zu laut!
    Von Pelztier im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 23:49
  3. Auspuff zu laut
    Von Hagen Mueller im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 15:37
  4. Laut und Deutlich
    Von RedEagle im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.05.2011, 11:14
  5. Benzinpumpe laut...
    Von Sunsurfer_81 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 07:57