Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Letzte Ausfahrt und dann Ölfuss....!

Erstellt von QBremen, 21.10.2012, 20:55 Uhr · 12 Antworten · 1.586 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.10.2010
    Beiträge
    87

    Standard Letzte Ausfahrt und dann Ölfuss....!

    #1
    Hallo
    bin heute über die neue A1 gefahren bei dem schönen Wetter und habe dann in Schneverdingen bei ZTK auf dem Parkplatz festgestellt: Öl auf dem rechten Stiefel!
    Nicht nur da, Schwinge komplett verölt, Manschette Kardan/Motorgehäuse ölig und diverse Topfen am kompletten Heck!

    War sehr schnell unterwegs ca 80km mit bis zu 180km/h, mehr ging nicht mit abgefahrenen Heidenaus!
    Somit Öl max nach hinten verteilt!

    Was nun? Federbein ist es wohl nicht, an der unteren Aufnahme ist kein Topfen, hatte ich schon mal-scheidet also aus.

    Nun war es auch schon dunkel und ich konnte Zuhause auch nicht mehr richtig gucken. Ist ne Adventure Bj.09 und hat jetzt 38000km auf der Uhr.

    Frage an die Gemeinde: Was kann dat den sein bitte schön? Simmerring Kardanwelle?Kosten?

    Ölstand ist Mitte, auch nix zuviel aufgefüllt in der letzten Zeit. Also warte auf eure Meldungen.


    Danke schon mal dafür

  2. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von QBremen Beitrag anzeigen
    Hallo
    bin heute über die neue A1 gefahren bei dem schönen Wetter und habe dann in Schneverdingen bei ZTK auf dem Parkplatz festgestellt: Öl auf dem rechten Stiefel!
    Nicht nur da, Schwinge komplett verölt, Manschette Kardan/Motorgehäuse ölig und diverse Topfen am kompletten Heck!

    War sehr schnell unterwegs ca 80km mit bis zu 180km/h, mehr ging nicht mit abgefahrenen Heidenaus!
    Somit Öl max nach hinten verteilt!

    Was nun? Federbein ist es wohl nicht, an der unteren Aufnahme ist kein Topfen, hatte ich schon mal-scheidet also aus.

    Nun war es auch schon dunkel und ich konnte Zuhause auch nicht mehr richtig gucken. Ist ne Adventure Bj.09 und hat jetzt 38000km auf der Uhr.

    Frage an die Gemeinde: Was kann dat den sein bitte schön? Simmerring Kardanwelle?Kosten?

    Ölstand ist Mitte, auch nix zuviel aufgefüllt in der letzten Zeit. Also warte auf eure Meldungen.


    Danke schon mal dafür
    Ich sag mal - Ölverschlussstopfen hat sich gelöst - wie soll dass Öl aus dem HAG sonst zu Deinen Stiefel kommen?

  3. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von assindia Beitrag anzeigen
    Ich sag mal - Ölverschlussstopfen hat sich gelöst - wie soll dass Öl aus dem HAG sonst zu Deinen Stiefel kommen?
    Ist der Ölverschlußsopfen bei der 09'er denn schon auf der rechten Seite?

    Gruß,
    maxquer

  4. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Ist der Ölverschlußsopfen bei der 09'er denn schon auf der rechten Seite?

    Gruß,
    maxquer
    ... guter Einwand!

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.791

    Standard

    #5
    wenn der stiefel versifft ist, muss das leck vor dem stiefel liegen.
    vdd?
    kettenspanner?
    kopfdichtung?

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #6
    Wäre es Getriebeöl solltest du das eigentlich gerochen haben!?

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #7
    Kommt das Öl aus der Gummimanschette gleich am Getriebeausgang? Das Öl (Getriebeöl) verteilt sich dann bis nach hinten über die ganze Kardanabstützung.
    Kann dann sein das es der Simmering vom Getriebeausgang zum Kardan ist. Kostet ca. 12 Euro und kann selber gut gemacht werden.

    Gruß Andreas

  8. mec
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    400

    Standard

    #8
    Öl auf dem Stifel kann eigentlich nur vom Zylinder kommen. Hatte meine Maus mal bei ihrer seligen 1100er. Sie hat nen neuen Helm gekauft und damit eine Probefahrt auch bei hohen Geschwiondigkeiten gemacht. Bei ca. 110.000 km Laufleistung at die Kopgdichtung dann nachgegeben und den Stiefel eingesaut.

    Webb das Öl vom Getriebe oder noch weiter hinten käme, müsstest Du schon recht schnell rückwärts gefahren sein ;-)

    Gruss
    Christoph

  9. wrc
    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    125

    Standard

    #9
    Servus,

    ich würde mal nicht gleich davon ausgehen, dass es war Schlimmeres ist. Hatte ich auch schon, bei mir wars die Dichtung Innen in Ventildeckel.

    RealOEM.com * BMW K25 R 1200 GS 08 (0303,0313) Cylinder head cover

    An deiner Stelle würde ich mal die Nummern 2 und 3 überprüfen. Nummer 7 fällt aus, weil falsche Seite.

    Gruss
    Marco

  10. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    470

    Standard

    #10
    Nabend Zusammen,

    Zunächst mal Ruhe bewaren und sich vom Schreck erholen!

    Würde erst einmal versuchen zu bestimmen, was es für ein Öl ist.
    Dann die Q mal gründlich inspizieren und alle Ablaßschrauben und Einfüll-/Kontrollschrauben auf festen Sitz prüfen.
    Nach meinem letzten Ölwechsel reichte z.B. das vorgegebene Anzugsmoment der Ablassschraube am Motor nicht aus, um sauber abzudichten (neue Originaldichtung verwendet und alles vorher akribisch gereinigt). Erst ein Nachzug brachte den Erfolg.
    Durch Luftverwirbelungen während der Fahrt, kann sich das Öl auch so verteilen, daß sich einem die eigendliche Ursache nicht gleich erschließt. Also die Q in Ruhe inspizieren.
    Wenn es aus dem Ventildeckel tropft, wie Marco schreibt, müsste entweder aussen am Ventildeckel oder innen im Kerzenschacht (Plastikabdeckung abnehmen und reinleuchten) was zu sehen sein. Mein Freundlicher hat mir empfohlen Teil 3 bei jedem Ventile einstellen zu tauschen, da es öfters mal Undichtigkeiten gibt. Teil 2 hingegen nur dann tauschen, wenn Beschädigungen zu erkennen sind, da es eigendlich ewig hält.

    Vielleicht ist ja alles ganz harmlos -viel Glück


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Letzte Megamoto
    Von Dude67 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 21.12.2012, 14:32
  2. 1. Frühlingsfahrt, dann Rauch, dann "nichts geht mehr"
    Von gs-freund78 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 12:55
  3. Kontrollleuchte Öl: erst flackernd, dann an, dann dauerhaft aus nach Gasstoß.....
    Von moeli im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.09.2010, 13:08
  4. Gabelbrücke.....die letzte!
    Von AmperTiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 18:39
  5. Letzte Tour in 2005
    Von jayjay im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.1970, 05:55