Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

öl mit Spritze und Schlauch raussaugen??????

Erstellt von Tpauli1977, 02.04.2012, 19:48 Uhr · 27 Antworten · 3.964 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    749

    Standard öl mit Spritze und Schlauch raussaugen??????

    #1
    servus,ist wäs blödes passiert,Hab etwas zu viel Öl in meine GS gekippt,Schauglas bis oben voll,tobte da evtl ne Mõglichkeit etwas Öl rauszuziehen mit ner Spritze und Schlauch? Hab so Kathederspritzen daheim,bei meiner Aprilia bzw Ktm ging das,aber die hatten ja nen seperaten Öltank........oder etwas den ölfilter lösen,das Öl runterläuft?

    Ja,ich weiß,Hab mich blöd drangestellt.....kann jedem mal passieren

  2. Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    267

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Tpauli1977 Beitrag anzeigen
    Ja,ich weiß,Hab mich blöd drangestellt.....kann jedem mal passieren

    Du bist nicht allein!
    Dazu gibt's hier 'ne Menge Fragen - und auch Antworten! Die SuFu hilft dir weiter.
    Aber da du schon Spritze und Schlauch hast, versuch es abzusaugen. Haben hier schon einige so gemacht.
    Viel Erfolg!

    Gruß,
    vacca

  3. Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    197

    Standard

    #3
    Hu hu,
    ja ja die Selbstschrauber........!
    Wenn du dein Moped vorsichtig auf die "....." legst (natürlich die Seite wo auch deine Einfüllöffnung ist) bekommst du das Oel auch mit deiner Spritze raus.
    Beim ablegen solltest du irgendetwas ca. 10 cm dickes drunterlegen, dann bekommst du sie alleine runter und auch wieder rauf.Sie wird dir auch nicht überkippen, auch wenn es fast so aussieht.

    LG

  4. J.S
    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    187

    Standard Pech

    #4
    Moin,
    warum im Motor stochern.
    Ich hatte die Oelablassschrschraube ETWAS losgeschraubt und ein wenig Öl abgelassen.


    Mit bestem Gruß

    J.S

  5. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    254

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von BoGSer02 Beitrag anzeigen
    Hu hu,
    ja ja die Selbstschrauber........!
    Wenn du dein Moped vorsichtig auf die "....." legst (natürlich die Seite wo auch deine Einfüllöffnung ist) bekommst du das Oel auch mit deiner Spritze raus.
    Beim ablegen solltest du irgendetwas ca. 10 cm dickes drunterlegen, dann bekommst du sie alleine runter und auch wieder rauf.Sie wird dir auch nicht überkippen, auch wenn es fast so aussieht.

    LG
    Schlechter tip im Falle es ist eine GS mit BKV ABS. Da soll wohl unter Umständen Bremsbrühe auslaufen oder Luft eintreten.
    Das war die erste frage beim freundlichen als ich mal mit blinkender ABs Leuchte dastand.

  6. Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    267

    Standard

    #6
    Geht, selbst schon gemacht und ohne umlegen
    Etwas probieren bis man die richtige Stelle gefunden hat , ( ist halt wie im richtigen Leben).

    Grüße Bernhard

  7. Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    749

    Standard

    #7
    Ok.....schau mal morgenmal sehen,wenn die Q auf dem Seitenständer steht ob ich da was absaugen kann,wenn nicht Filter oder Ablassschraube lösen

  8. Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    197

    Standard

    #8
    "Feigling"

  9. Smile Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von createch2 Beitrag anzeigen
    Schlechter tip im Falle es ist eine GS mit BKV ABS. Da soll wohl unter Umständen Bremsbrühe auslaufen oder Luft eintreten.
    Das war die erste frage beim freundlichen als ich mal mit blinkender ABs Leuchte dastand.
    verstehe ich nicht
    habe eine mit bkv
    die lag schon ein paar mal beim endurotrainig und auf der wiese um
    am längsten habe ich sie wohl so 30 Min. liegen lassen, weil ich total
    platt war
    hingestellt, 5 min gewartet, angemacht, weiter gefahren, abs hat
    ganz normal funktoniert

    ZUFALL ?

    VG

    Ulf

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #10
    Moin,

    wenn nur etwas zu viel Öl eingefüllt wurde, z.B. 200-300 ml, würde ich es einfach so belassen.

    Neben dem Absaugen, Ventildeckel abnehmen - und Absaugen, Ölablassschraube lösen, kann auch der Ölfilter rausgedreht und entleert werden.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schlauch ab!
    Von Südwestfahrer im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 21:24
  2. Pannenschaum im Schlauch
    Von hubs im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 00:36
  3. Kreuzspeichenräder mit Schlauch?
    Von Ase im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 07:22
  4. schlauch in reifen
    Von Korbi01 im Forum Reifen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 19:45
  5. schlauch für GS?
    Von ralvieh im Forum Reifen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 23.12.2007, 18:42