Moin moin,

ja, das ist schon ein stolzer Preis. Hier mein Senf dazu:

- ich hatte in der R1150GS ein Öhlins kpl. Fahrwerk.
- ich hatte in der R1150RT ein Wilbers kpl. Fahrwerk
- ich hatte in der R1200GSA ein Wilbers kpl. Fahrwerk

Das Wilbers Fahrwerk ist sehr gut! Das Öhlins Fahrwerk war sensationell.

Wenn nun nächstes Jahr meine neue 12er GSA TB kommt, wird sie ESA haben. Das ist im Neuzustand durchaus vernünftig einstell- und fahrbar. Sobald sich jedoch der Zeitpunkt nähert, dass man über Ersatz der original Beinchen nachdenken muss, gibt es nur noch die beiden Alternativen Wilbers oder Öhlins ESA !!! Und aus heutiger Sicht vermute ich mal, dass es ein Öhlins werden wird. Das schmerzt einmal richtig. Aber dann ist es Spaß pur.

Aber bis dahin sind noch einige 10tkm Zeit - schaun mer mal.

Fazit ist also: ich sehe den Markt für das teure Öhlins FW durchaus. Und ich halte das FW zwar auch für teuer, bin aber davon überzeugt, dass es im Vergleich zur Konkurrenz und vor allem zum original FW sein Geld locker wert ist.

Gruß
Thomas