Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 35 von 35

Öl

Erstellt von nail, 16.04.2009, 08:42 Uhr · 34 Antworten · 5.846 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    21

    Standard

    #31
    Es kann aber nicht sein, dass hier einige davon reden, dass sie zwischen den Service-Intervallen nie Öl nachfüllen und andere 1L/1000km brauchen...da der Min-Wert zu Max-Wert Differenz im Schauglas 0.5 Liter ist, würde man also alle 500km Öl nachfüllen? Das kann wohl nicht die Idee sein oder?

    Was meinen andere dazu? Welcher Verbrauch ist normal?

  2. Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    111

    Standard

    #32
    Moin!

    Das ist wie mit vielen anderen Dingen beim Motorradfahren... es ist stark von der Fahrweise abhängig. Von daher wird es schwer sein, min- und max-Werte (normal) zu nennen.

    Bsp.: Bei meiner letzten 5Mm-Urlaubstour mit sehr verhaltener Fahrweise (Norwegen) nahezu kein Verbrauch; bei einer wesentlich kürzeren Strecke (ca. 400km) mit deutlich strafferer Fahrweise war allerdings schon "Verbrauch" zu erkennen.

    Für meinen Fall komme ich insgesamt mit ca. 0,5l Öl/Inspektionsintervall aus. (Fahre sonst mehr verhalten... Genießer ebend...)

    Gruß
    Sascha

  3. Registriert seit
    02.11.2008
    Beiträge
    556

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von nail Beitrag anzeigen
    Es kann aber nicht sein, dass hier einige davon reden, dass sie zwischen den Service-Intervallen nie Öl nachfüllen und andere 1L/1000km brauchen...da der Min-Wert zu Max-Wert Differenz im Schauglas 0.5 Liter ist, würde man also alle 500km Öl nachfüllen? Das kann wohl nicht die Idee sein oder?

    Was meinen andere dazu? Welcher Verbrauch ist normal?
    Im Nachklapp zu meiner vorherigen Einlassung: Bei meiner 1150GSA hat der Ölverbrauch nach der 20.000er Inspektion deutlich nachgelassen. Vorher lag ich im Bereich meiner jetzigen 1200GSA, also bei 150ml/1000km.

    Ein Boxer braucht wohl mehr.

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.889

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von nail Beitrag anzeigen
    Es kann aber nicht sein, dass hier einige davon reden, dass sie zwischen den Service-Intervallen nie Öl nachfüllen
    natürlich kann dies sein; ich hebe da mal vorsichtig die Hand.

    Bei meiner 12erGS war es nach dem 30.000er Ölwechsel so. Die folgenden jeweils 2x 10.000er wurde zwischendurch nichts nachgefüllt. Danach habe ich die GS verkauft. Natürlich vor dem fälligen Ölwechsel.


    Bei meiner jetzigen R1200R fülle ich - wenn überhaupt - zwischen den Ölwechseln max. 2x eine jeweils geringe Menge nach. Richtig leer war das Schauglas noch nie. Richtig voll auch nur einmal, als der Monteur beim Ölwechsel es zu gut meinte. Auch bei Ölwechseln achte ich - normalerweise - darauf, dass nicht ganz bis zur Oberkante aufgefüllt wird.



    Zitat Zitat von nail Beitrag anzeigen
    Welcher Verbrauch ist normal?
    schwer zu sagen. Solange der Ölverbrauch bei meinen Motoren durchschnittlich nicht mehr als ~250ml / 1.000 Km beträgt, wäre ich zufrieden. Bisher reichte dies locker aus, auch bei meinen 1100/1150ern. Einen durchschnittlichen Ölverbrauch von 0,5l und mehr auf 1.000 KM würde ich nicht akzeptieren, egal was im Handbuch steht. Dann würde ich das Motorrad verkaufen.
    Selbstverständlich spielt auch die Fahrweise eine Rolle, aber sowohl meine GS als auch die jetzige R kennen die Rennstrecke. Öl nur mineralisch 20W/50.

  5. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard Teleskop mit Spiegel?

    #35
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    bei der MM ist es leider deutlich komplizierter, denn die hat keinen Hauptständer. Ist immer wieder lustig, wie man knieend am Boden den Kopf am Krümmer auf das Schauglas guckt, während man mit der rechten Hand versucht, dass Mopped so auszubalancieren, dass es zumindest nicht nach rechts wegkippt. Oder aber jemanden um Hilfe bitten
    Ein Freund von mir kontrolliert das Öl an seinem Moped (kein Hauptständer) mithilfe eines Spiegels - diesen hat er an ein Teleskop, ähnlich einer Autoantenne angebracht - sieht cool aus.
    Das Gerät steckt inseinem Tankrucksack - kann man bestimmt auch in einer Innentasche verstauen.

    Gruß Holger

    N.S. Die Antenne eines ausrangierten Radios könnte auch funktionieren.
    Ansonsten feuchten Lappen auf die Stirn legen . . .


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234