Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 54

RDC nicht mehr erhältlich???

Erstellt von Kroete, 02.11.2006, 20:14 Uhr · 53 Antworten · 6.753 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #21
    Zu geil der Thread...
    Da entsteht Aufrur weil etwas nicht mehr lieferbar ist, von dem keiner weiß was es ist... ich leg mich weg.

  2. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von FlyingCircus
    Ich versuche es mal:

    RDC wird im Stand initialisiert und mißt dann während der ersten paar Kilometer den Reifenumfang über die Abrollgeschwindigkeit. Hierbei wird davon ausgegangen, daß die Initialisierung natürlich mit einem Reifen vorgenommen wird, der in Ordnung ist und den richtigen Luftdruck hat.
    Hi Gert !

    Wie kommst Du denn auf das dünne Brett?

    Da steht im Techniklexikon bei BMW aber was ganz anderes:

    Das RDC von BMW Motorrad informiert den Fahrer verlässlich über den aktuellen Reifendruck. Gemessen wird dieser durch einen batteriegespeisten Sensor, der auf der Felge im Inneren des Reifens montiert ist. Dieser sendet die Messdaten über das CAN-Bus-System an den Info-Flat-Screen im Cockpit. Bei signifikanter Abweichung vom voreingestellten Wert, warnt ein gelbes oder rotes Warnlicht (je nach der Größe der Abweichung) den Fahrer vor dem Druckverlust.

  3. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard RDC nicht mit Kreuzspeichenrädern!

    #23
    Aufgrund aktueller Produktionsrestriktionen kann bis auf weiteres keine Reifendruckkontrolle in Kombination mit Kreuzspeichenrädern verbaut werden.

    Betroffene Fahrzeuge:
    1. R1200GS mit SA 530 (RDC) und 771 (Kreuzspeichenräder)
    2. R1200GS Adventure mit SA 530 (RDC)


    ...wer es unbedingt haben will, kann sich ja mal bei Tante Luise umschaun, das wird das auch angeboten. Es wird ein Funksensor mit Batterie mittels eines Stahlbandes innen auf der Felge befestigt (dazu muss der Reifen runter). Dann wird über einen Monitor der Reifendruck und die aktuelle Reifentemperatur jedes Rades angezeigt...
    Waum die Bayerischen Ingenieure das je nicht bei den Speichenrädern hinbekommen... k. A. ABER auf den Fotos des USA Forums sieht man auch deutlich, das der Sensor irgendwie außen an der Felge angebaut ist... ich denk, das wird bei den Patentspeichenrädern dann arge Probleme geben, die Speichen zu wechseln...

  4. Registriert seit
    17.05.2006
    Beiträge
    342

    Standard

    #24
    Hallo Wolfgang,

    ja Du hast auch Recht, es gibt mehrere Systeme, ganz am Anfang wurde sogar ein Okulyt auf das Ventil geschraubt und gab per Funk den Druck weiter. Problem: Unwucht.
    Das gleiche Problem hat man eigentlich immer, wenn man etwas an Gewicht irgendwo an den Reifen klebt und sei es innen an die Felge. Der Sensor ist nicht das Thema, aber Du mußt ja irgendwie den Meßwert übermitteln. Das ist bei einem drehenden Rad einfach schwierig.
    Daher gibt es eben im PKW Bereich die Lösung, wie ich sie beschrieben habe und wie sie bei meinem PKW eingebaut ist, müßte eigentlich auch im Technik Lexikon auf der BMW Seite so erklärt stehen.
    Das Motorrad System habe ich noch nicht im ausgelieferten Zustand in die Finger bekommen, würde mich aber sehr wundern, wenn es da anders liefe. Denn die Radgeschwindigkeit kannst Du über vorhandene Komponenten (ABS) sehr gut und einfach abnehmen.

    Laß uns mal sehen, wie es ist, wenn es beim Händler steht. Oder eigentlich müßte doch Kröte das Rätsel lösen können.

    Grüße
    Gert

  5. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #25
    Hi @ all,

    vielleicht kann dieser link die Finsternis erhellen.

    Meines Wissens benuzt BMW dieses System bzw. diese Technik (entspricht Wolfgangs Beschreibung)

    Das Wesentliche daraus in Kürze:

    Zitat Zitat von Pirelli
    Grundlage sind in beiden Fällen batteriebetriebene Sensoren, die im Tiefbett der Felgen auf der gegenüberliegenden Seite des Ventils angebracht werden und in konstanten Zeitabständen den Reifendruck messen. Diese Werte werden per Funk an die Zentraleinheit übermittelt, die den Fahrer bei Druckverlust warnt.

  6. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    618

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von FlyingCircus
    Ich versuche es mal:

    RDC heißt auch beim BMW-Auto RDC, also Reifendruckkontrolle. Auch wenn man es nicht mit den Buchstaben wörtlich übersetzen kann. TPC ist das gleiche und heißt nun wirklich "Tire Pressure Control".

    RDC wird im Stand initialisiert und mißt dann während der ersten paar Kilometer den Reifenumfang über die Abrollgeschwindigkeit. Hierbei wird davon ausgegangen, daß die Initialisierung natürlich mit einem Reifen vorgenommen wird, der in Ordnung ist und den richtigen Luftdruck hat.

    Verliert der Reifen nun durch einen Schaden Luft, wird seine Abrollgeschwindigkeit geringer gegenüber dem/den anderen Reifen. Durch diese Differenzmessung wird ein langsam sich verschlimmernder Schaden angezeigt, der sonst dem Fahrer nicht aufgefallen wäre. Er hat also die Möglichkeit, das Fahrzeug zum Stehen zu bringen, bevor der Luftvorrat vollständig erschöpft ist und so einen Unfall zu vermeiden.

    Nach dem 11. Software-Update funktioniert das bei meinem BMW Kombi jetzt ganz gut, d.h. ich bekomme nicht mehr alle 5 KM eine Reifenpanne angezeigt. Den Ernstfall hatte ich noch nicht, daher weiß ich nicht, wie DER Test ausfällt. Vielleicht ist es auch nur abgeklemmt worden. Dafür hätte ich ja dann die run-flat Reifen und keinen Reservereifen mehr.

    Soll es ab 2007 als Option geben.

    Grüße
    Gert
    Das mag für das Auto stimmen. Hier der Auszug von der BMW Homepage über die Wirkungsweise:

    Das RDC von BMW Motorrad informiert den Fahrer verlässlich über den aktuellen Reifendruck. Gemessen wird dieser durch einen batteriegespeisten Sensor, der auf der Felge im Inneren des Reifens montiert ist. Dieser sendet die Messdaten über das CAN-Bus-System an den Info-Flat-Screen im Cockpit. Bei signifikanter Abweichung vom voreingestellten Wert, warnt ein gelbes oder rotes Warnlicht (je nach der Größe der Abweichung) den Fahrer vor dem Druckverlust.

    Die Warnung erfolgt sogar bereits, wenn der Druck sich noch innerhalb des als sicher eingestuften Bereichs befindet, aber trotzdem schnell abnimmt. Kommt es zu einem Ausfall eines Sensors, wird dies dem Fahrer ebenfalls sofort angezeigt.


    Im BMW Konfigurator taucht die Option RDC nicht auf. Da bin ich mal gespannt ob meine mit RDC kommt. Bestellt hatte ich es jedenfalls im Juli.

    Gruss
    Neven

  7. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #27
    hmmm... ich dachte ich hätte das bei Luise scho gesehen... finds aber nicht mehr...

    Naja... hier noch ein paar Infos zum System, wen es interessiert

    http://www.heimracing.de/index.html?...ystem11559.htm

    http://www.twinfox.de/html/motorrad.html
    gleiches hier:
    http://www.seehase.de/html/presse_sm..._motorrad.html

  8. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #28
    Zitat:
    Das RDC wurde doch erst mit dem 07er Modell eingeführt (oder irre ich jez total?). Und da gibts das nur in Verbindung mit dem BC.

    Das Reifendruckcontrolle gibts also nur in Verbindung mit dem BC, was wahrscheinlich Bordcomputer, odrrr?
    Wenn schon Das Reifendruckcontrolle,
    dann auch Die Bordcomputer bitte.
    System muss sein. (SMS)
    VG
    Ww

  9. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #29
    @Zündkerze: lies einfach mal meinen Post #23 etwas weiter oben... dann weisst Du es.


    ...is scho wieder so weit hier, das jeder nur noch tippt und nicht mehr mitliest???

  10. Registriert seit
    17.05.2006
    Beiträge
    342

    Standard

    #30
    Na, dann machen die es bei den Autos doch anders als bei den Mopeds. Wieder was gelernt.

    Aber Batterie in den Reifen? Und wenn die leer ist, aber der Reifen noch nicht feddich zum Wechseln? Na, ja - wenn's geht is ja gut. Ich finde die Option eigentlich klasse. Die meisten Reifenpannen kündigen sich doch durch langsamen Druckverlust an, sodaß man Zeit hätte freiwillig anzuhalten. Ich würd's nehmen, wenn's das gäbe.

    Grüße
    Gert


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tacho geht nicht mehr und ABS auch nicht
    Von Adventure Otti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.12.2009, 17:32
  2. ABS will nicht mehr
    Von Goldi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 22:45
  3. F will nicht mehr
    Von bub88 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 15:20
  4. Kann Nicht Mehr / Will Weg !
    Von AlexanderGS im Forum Reise
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 22:50
  5. bin nicht mehr ganz so neu...
    Von highgate im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 06:45