Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 41

Schlechtes Gefühl bei Seitenständer und leicht bergab parken

Erstellt von brutzler, 20.03.2015, 09:14 Uhr · 40 Antworten · 4.543 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    568

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Naja kommt auf das Gefälle, die Zeit und die Zuladung an. Durch undichte Kolbenringe und nicht 100%ig schliessende Ventile kommt langsam Luft in den Brennraum, das Vakuum verschwindet und der Motor dreht weiter, bis der nächste Zylinder durch sein Vakuum bremst. Dann beginnt das Spiel von vorne.
    Im ersten Gang braucht es natürlich entsprechend länger, bis sich diese Teilumdrehungen des Motors am Hinterrad bemerkbar machen. Trotzdem lässt sich dieser Efekt auch sehr gut an PKWs beobachten. Motorräder haben meist ein zu geringes Gewicht bzw im Verhältnis dazu einen zu grossen/schweren Motor aber nicht immer...
    Prinzipiell hast du recht, aber bedenke, dass die Q nen Boxer hat und die Kolben Gleichläufer sind. Da ist "der nächste Zylinder" dergleiche wie vorher.

  2. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Standard

    #22
    Für mich ist auch die einfachste Lösung, das Mopped nie in bergab-Richtung abzustellen. Ich kann mir allerdings auch Situationen in den Bergen vorstellen, wo es gerade nicht besser machbar ist. In diesem Fall würde ich die schon genannten Maßnahmen vornehmen, allerdings auch das Vorderrad nicht gerade in Fahrtrichtung stehen lassen. Der Lenker gehört dann auf die Seite eingeschlagen, die dem Mopped den sichersten Stand vermittelt. Meistens ist es links, ich hatte allerdings auch schon Moppeds, die sicherer standen, wenn der Lenker nach rechts eingeschlagen war.

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von BaSTXX Beitrag anzeigen
    Hallo,
    in einem 4 Takt Motor gibt es 4 Takte:
    1. Ansaugen
    2. Verdichten
    3. Arbeitstakt
    4. Ausstoßen
    in welchem Takt genau entsteht ein Vakuum in dem Brennraum, das den Zylinder bremmst?
    im arbeitstakt. (ok, unterdruck, nicht vacuum)
    aber schon klar, der druck im verdichtungstakt bremst deutlich effektiver




    und zum seitenständer der 1200er:
    da gabs zwei verschiedene.
    der gebogene (neuere) lässt die Q viel leichter nach vorn rollen.

  4. Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    79

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    im arbeitstakt. (ok, unterdruck, nicht vacuum)
    aber schon klar, der druck im verdichtungstakt bremst deutlich effektiver
    Selbst da wird es kein Unterdruck geben Du nimmst ja Luft und verdichtest den vorher..

    Zum Thema:
    Ich stelle nie das Motorrad auf solch einem Gelände mit dem Vorderrad nach unten. Ich wende das Motorrad immer so, das das Vorderrad Richtung Steigung steht und sehe kein Grund das Motorrad andersrum zu stellen.

  5. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von BaSTXX Beitrag anzeigen
    Selbst da wird es kein Unterdruck geben Du nimmst ja Luft und verdichtest den vorher..
    Ok wenn er mit der Schnauze nach unten steht hast recht aber nicht wenn er rückwärts läuft bzw rollt (bzw. wenn man das Auto mit Rückwärtsgang parkt)

  6. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.660

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Nimm doch den Hauptständer ...
    Ach nee, der klappt ja noch schneller ein
    Ist das dann ein Klappständer ?


    Wie schon beschrieben:
    Den 1. Gang einlegen und bis zum "Anschlag" rollen lassen, feddisch.


    Josef

  7. Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    307

    Standard

    #27
    Ich habe beim abwärts Parken sicherheitshalber immer folgende Dinge angebracht:
    1. 1.Gang im Anschlag
    2. Wegrollkeil unter das Hinterrad
    3. Verzurrgurte mit Leitplanken Befestigung, alternativ Eisschraube in den Boden
    4. Last but not least einen von der Securitie um die Mopedumschubser zu bedienen

    fast vergessen extrem Seitenständer Erhöhung mit Dornen


    Gruß
    Dirk

  8. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.660

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Charmedbird Beitrag anzeigen
    fast vergessen extrem Seitenständer Erhöhung mit Dornen

    Du willst sicher sein, dann:

    sikadur_31.jpg

    Josef

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Q_Treiber_Josef Beitrag anzeigen
    Ist das dann ein Klappständer ?
    ...
    So ähnlich ...
    BMW nennt die beiden Ständer “Seitenstütze“ und “Kippständer“.

  10. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    806

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von BMW Betriebsanleitung R1200GS
    Motorrad abstellen
    Seitenstütze
    Motor ausschalten. Bei schlechten Bodenverhältnissen ist ein sicherer Stand nicht gewährleistet. Im Ständerbereich auf ebenen und festen Untergrund achten. Seitenstütze ausklappen und Motorrad abstellen. Die Seitenstütze ist nur für das Gewicht des Motorrads ausgelegt. Bei ausgeklappter Seitenstütze nicht auf dem Motorrad sitzen. Wenn es die Straßenneigung zulässt, den Lenker nach links einschlagen. Bei Straßengefälle das Motorrad in Richtung „bergauf“ stellen und 1. Gang einlegen.


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bocken und leichte Aussetzer bei ca. 2300 u/min
    Von palmstrollo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 17:27
  2. Seitenständer und die Zündunterbrechung!
    Von namuk im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 09:21
  3. SOMMERHITZE: Achtung bei Motoröl und Bremsflüssigkeit!!!
    Von midlife im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.08.2006, 01:18
  4. SOMMERHITZE: Achtung bei Motoröl und Bremsflüssigkeit!!!
    Von midlife im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.07.2006, 10:13
  5. Starthilfe bei GS und welches Ladegerät
    Von teletommy im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 14:47