Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 86

Schräglage

Erstellt von Motomyko, 06.09.2006, 15:25 Uhr · 85 Antworten · 12.825 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von Fischkopf
    Habe nochmal in mich gehorcht... und am Donnerstag kommen die Bridgestone 501/502 drauf (muß eh in die Werkstatt ).
    Dann lies aber besser nicht was Max aus Norwegen über die Reifen geschrieben hat. Sonst hast Du im Regen keinen Mumm mehr, mit den Reifen aus der Senkrechten raus zu gehen.

    Wenn Du nicht ständig an den Rasten fährst, würde ich dir den Tourance wärmstens empfehlen. Zuverlässiger Reifen, hohe Laufleistung, günstig zu beziehen... nicht für die letzte Rille aber ansonsten ein prima Reifen. Und er redet mit Dir.

  2. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #72
    Zitat Zitat von AMGaida
    Dann lies aber besser nicht was Max aus Norwegen über die Reifen geschrieben hat. Sonst hast Du im Regen keinen Mumm mehr, mit den Reifen aus der Senkrechten raus zu gehen.

    Wenn Du nicht ständig an den Rasten fährst, würde ich dir den Tourance wärmstens empfehlen. Zuverlässiger Reifen, hohe Laufleistung, günstig zu beziehen... nicht für die letzte Rille aber ansonsten ein prima Reifen. Und er redet mit Dir.
    Was hat er denn geschrieben (Link?), noch kann ich in der Werkstatt anrufen und nen anderen Reifen ordern....

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #73
    Einfach mal in den BattleWing-Thread im Reifen-Unteforum reinklicken... aber ich komme Dir gerne entgegen.

    Der Beitrag auf den ich mich bezog war folgender von Max:

    Zitat Zitat von BMW-Max
    Hallo Andreas!

    Hier ein kurzer Bericht zum Battle Wing nach nunmehr 5000 Km.

    Zur Regentauglichkeit:

    In Dänemark bin ich wie schon so oft auf feuchter Fahrbahn ( geradeaus auf der Autobahn ) auf einen Bitumenstreifen gefahren und hätte beinahe meinen ersten Sturz nach 34 Jahren erlebt.

    Meine Adventure kam dermaßen ins schlingern, daß ich meinte, ich säße auf einem Rodeo - Pferd.

    Der Streifen war etwa 200 m lang und genau so lange dauerte auch die Schleuderpartie. Es war nicht möglich, von dem Bitumenstreifen herunterzufahren. So etwas habe ich bisher noch nicht erlebt.

    Der Tiefpunkt kam dann in Norwegen, als mir auf nasser Strasse in einigen Kurven beide Reifen wegrutschten, die Sebastian ( WMadam ) mit seiner TKC 80 bereiften 1200 GS ohne irgendwelche Probleme durchfuhr.

    Noch kurz zum Verschleiß:

    Hinten aktuell 5 mm Profiltiefe ( von 9 mm ), vorne 3,5 mm ( von 5 mm ).

    Da ich nach den Vorkommnissen im Norden absolut kein Vertrauen mehr zu diesen Reifen habe, werde ich sie so schnell wie möglich herunterfahren und wieder reumütig zu meinen Tourance zurückkehren.

    Gruß aus Bayern

    MAX

  4. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #74
    Danke Dir aber was mach ich nun

  5. Registriert seit
    23.03.2005
    Beiträge
    166

    Standard

    #75
    @Fischkopf

    Kann die Aussagen von BMW-Max und AMgaida auch bestätigen, wenn auch nur indirekt. Mein Kumpel hatte den Reifen auch montiert und bei Regen sehr schlechte Erfahrungen gemacht (beinahe 2 Stürze). Auf trockener Strasse soll er sehr guten Grip haben, aber bei Nässe...
    Ausserdem war er nach kapp 6500 km abgefahren.

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von Fischkopf
    aber was mach ich nun
    Tjaaa... gute Frage.

    Ich würde Dir Fahrtrainings empfehlen. Lerne den Reifen so gut Du kannst kennen und bau Vertrauen zu ihm auf. Wie Du hier sehen kannst empfindet jeder einen Reifen anders und jeder macht andere Erfahrungen. Du musst einfach deine eigenen Erfahrungen sammeln. Ich würde an Deiner Stelle den Tourance kaufen. Einfach weil ich gute Erfahrungen gemacht habe und ihn für ein faires Angebot halte. Er ist berechenbar und langlebig, reicht für 90 % der Fahrsituationen aus und hat mich auch bisher im Regen und abseits befestigter Straßen überzeugt. Aber das ist meine persönliche Erfahrung. Ich fahre gerne (für GS-Verhältnisse ) schnell, habe nie "Angstränder" an den Reifen übrig gehabt und trotz straffen Fahrwerks die Rasten auf beiden Seiten leicht angeschliffen.

    Wenn Du lieber wirklich schnell fährst und regelmäßig mit den Rasten am Boden streifst, dann solltest Du eher den Pirelli D607 oder gleich einen reinen Straßenreifen wie den Metzeler Z6, Conti Road Attack oder evtl. noch Michelin Pilot Road fahren. Die bieten allesamt einen höheren Grenzbereich und mehr Grip in Schräglage als die Allrounder.

  7. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #77
    Tja eigentlich bin ich einer von denen wo der Angststreifen meistens stehen bleibt... obwohl ich eigentlich auch nicht einer der langsamen bin.
    Ich habe bisher immer mit Bridgestone die besten Erfahrungen gemacht und in Reifen dieses Herstellers am meisten Vertrauen beim Mopped. Bei Regen fahre ich ohnehin wie auf rohen Eiern, nicht (nur) wegen mangelnder Erfahrung, sondern weil ich meine Abflüge wenn dann nur im Regen absolviert habe (einmal mit nem Metzler und einmal mit nem Dunlop -anderes Mopped!-) mit nem Brückenstein aber noch nie seit dem habe ich bei Regen so meine Schwierigkeiten , da wäre ein Training wohl mal angesagt.
    Ich bleibe jetzt aber bei der 501/502 Paarung, habe nochmal ein paar Tests rausgekramt und da haben die Kampfschwingen auch oder grad bei Nässe ziemlich gut abgeschnitten, getestet wurde u.a. auf ner R1200GS aber nicht auf ner 1150... vielleicht harmonieren die Pneus nicht so recht mit den Oldtimern (duckundwech....)

  8. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #78
    Hmm, gerade wenn ich 2 Abflüge gehabt hätte, wäre mir der Gedanke eines Sicherheits- bzw. Fahrertrainings mal desöfteren durch den Kopf gegangen.

    Ansonsten kann ich persönlich die Markengläubigkeit nicht ganz nachvollziehen. Wenn ich meine guten Erfahrungen mit dem Michelin Pilot Sport und Pilot Power auf den Michelin T66X übertragen hätte, wäre ich jetzt sehr wahrscheinlich tot. Dass ich in meiner ersten Kurve auf Nässe mit dem T66x nicht saftig auf die Fresse geflogen bin, war einfach Glück. Aber ist ja egal, Du musst dich wohl fühlen und das ist nicht immer rational zu begründen.

  9. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #79
    Die Abflüge sind schon ein paar Järchen her und waren sehr glimpflich verlaufen für Mensch und Maschine . Ich bin eigentlich nicht nur der Marke gläubig, sondern auch noch zu spät dran, weil meine Werkstatt die Reifen schon bestellt hat ....

  10. YS6
    Registriert seit
    22.07.2006
    Beiträge
    169

    Standard

    #80
    Hi Fischkopf, was AMGaida Dir da empfohlen hat, ist schon sehr sachlich und wie ich finde gut dargestellt (die Reifenerfahrungen sind - bei gleicher Fahrweise - im Übrigen auch prinzipiell übertragbar von 1200GS auf 1150GS und umgekehrt, wenngleich letzterer Rückschluss auch mit ein paar kleinen Einschränkungen).

    Der Battlewing ist wahrhaftig kein schlechter Pneu und sicher eine prima Wahl für den "Durchschnittsfahrer ohne größere Ambitionen" (nicht wertend gemeint). Eine guter Begleiter mit (für einen Intermediate) nettem Profilbild (ist Geschmacksache), der eine längere Zeit hält und u.U. mehr als 10'000km bspult. Seine Schwächen (wie zB Rattern oder Stempeln in größerer Schräglage unter Last) treten nur zutage, wenn man mit der Q auch ordentlich am Kabel zieht. Das hast Du eh nicht vor,oder?


 
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ASC in Schräglage
    Von cowspeed im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 24.05.2015, 20:34
  2. Die Schräglage
    Von Andi#87 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 19:02
  3. Schräglage
    Von yamadori im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 23:05
  4. Schräglage
    Von Schonnie im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 10:31
  5. Schräglage
    Von Sonny im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 22:03