Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53

Schräglage bzw. Reserve wenn Fußrasten Boden berühren?

Erstellt von Frankk F, 12.10.2014, 19:50 Uhr · 52 Antworten · 16.127 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.05.2012
    Beiträge
    58

    Standard Schräglage bzw. Reserve wenn Fußrasten Boden berühren?

    #1
    Hallo, kann mir jemand sagen bei wie viel Grad Schräglage man unterwegs ist, bzw. wie viel Reserve noch vorhanden ist (Kammscher Kreis) wenn die Fußrasten bzw. Stiefel über den Boden schleifen?

    Ein paar zusätzliche Angaben:



    • R1200GS aus 2010
    • ESA auf 1 Fahrer plus Gepäck
    • ESA auf Komfort
    • Gewicht Fahrer + Kleidung ca. 100 kg, kein Gepäck
    • Fußballen auf Fußrasten, also nicht die Entenstellung
    • Kein hanging-off
    • Reifen: Metzler Tourance
    • Straße trocken, Geschwindigkeit ca. 70-80 km/h



    Stiefel stehen aufgrund der Breite ein wenig über und schleifen an der Seite, noch vor den eigentlichen Rasten.


    Selbst wenn ich beherzt aus der Kurve herausfahre, sagen wir mal das Gas aufreiße, ist bis jetzt kein ´Abschmieren´zu spüren. Ich weiß allerdings auch nicht, wie groß der Grenzbereich ist, bzw. ob alles hoppla hop geht, oder ob da noch eine Grauzone ist. Oder ob gar das ASC noch was retten kann.

    Danke für eure Auslegungen.

  2. Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    82

    Standard

    #2
    Wie ich meine GS bekommen habe, hab ich gleich bei der ersten Ausfahrt mit den Schuhen gestriffen.
    Hatte schon Angst das ich mir das falsch Motorrad gekauft habe, bei meiner LC4 war ich sehr flott unterweg (vorne und hinten auf der Kante) und bin nie mit den Rasten gestriffen.

    Jetzt habe ich bei der GS das Handrad hinten ganz nach rechts gedreht und streife zum Glück nicht mehr.
    Ich wiege ca. 65kg und habe die Alukoffer drauf.

    LG Rene

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #3
    NAch den Fußrasten kommt ziemlich zügig der Ventildeckel, wer dann immer noch meint es geht noch tiefer...wird vollkommen überrascht werden. Denn es geht nicht tiefer sondern höher...das Vorderrad wird durch den aufsetzenden Ventildeckel angehoben. Bedauerlicher Weise wird in diesem Moment auch die Richtungsstabilität des Mopeds unterbrochen und die Fuhre wird unweigerlich dem Newton folgen.

  4. Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    1.723

    Standard

    #4
    Habe mein GSA tiefergelegt (Werk). Problem 171Cm . In Kehren scheiße, das nächste mal lieber harte Sitzbank.

  5. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #5
    wieviel grad schräglage du hast wenn die stiefel bzw. fußrasten schleifen......??? wird dir hier mit sicherheit keiner genau sagen können. hängt ja von mehreren faktoren ab.
    bei schuhgr. 55 wird es wohl eher sein als bei gr. 40 der eine hat seine federvsp. bis zum anschlag zugedreht der andere noch nie verstellt, luftdruck, gepäck usw.

    beim "grenzbereich" sieht es da schon anders aus, also in der regel kommen die fußrasten, dann event. die fußbremse/hebel, und zum schluß die euter, bei sanften rantasten wird es noch keine probleme geben, da kann man die zyl. auch noch ein wenig streicheln, allerdings sollte man dies nie bei drückbewegungen oder gar schlagartigem ausweichen probieren, weil da hast du mit sicherheit einen freiflug incl.

    deutlich mehr spaß (sicherheit) vom kurvenfahren hat man in dem man sich einfach ein wenig bewegt, und da rede ich nicht vom hanging-off sondern nur vom oberkörper, sollte eigentlich jeder hinbekommen.

  6. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von GSA1 Beitrag anzeigen
    Habe mein GSA tiefergelegt (Werk). Problem 171Cm . In Kehren scheiße, das nächste mal lieber harte Sitzbank.
    Fahrstil ändern, dann klappts auch mit der Kehre (besser)

  7. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Frankk F Beitrag anzeigen
    Hallo, kann mir jemand sagen bei wie viel Grad Schräglage man unterwegs ist, bzw. wie viel Reserve noch vorhanden ist (Kammscher Kreis) wenn die Fußrasten bzw. Stiefel über den Boden schleifen?

    Ein paar zusätzliche Angaben:


    • .....
    • Straße trocken, Geschwindigkeit ca. 70-80 km/h


    .....
    So schnell darf man bei uns in den Ortschaften nicht fahren

    Späßle gmacht

    Mal im Ernst:
    Wo fährst Du denn rum, daß man sich bei dem "speed" Gedanken übers Aufsetzen machen muß ???

  8. Registriert seit
    05.05.2014
    Beiträge
    241

    Standard

    #8
    Wir fahren oft mit ca. 100 Km/h durch die Kurven und schleifen kommt selten vor.
    Ich selber wiege ca. 115kg und habe das Motorrad auf 1 Person + Gepäck und Normal eingestellt.

    Es kommt halt auch drauf an wie man in die Kurve rein fährt und auch wieder raus fährt.


    Das andere haben ja schon die Kollegen aufgezählt.

    Gruß Michael

  9. Registriert seit
    11.05.2012
    Beiträge
    58

    Standard

    #9
    Schon mal vielen Dank für die interessanten Auslegungen.

    @HaJü

    also es ist ein fast 90 Grad Kurve außerhalb geschlossener Ortschaften, Gesch.-Begrenzung 90 km/h. Also wenn man die Kurve mit dem Auto mit 80 km/h fährt, dann geht's schon mächtig zur Sache. 70-80 km/h ist mit dem Motorrad für meine Verhältnisse schon recht schnell, normalerweise fahre ich diese Kurve auch langsamer; es gibt wahrscheinlich auch Leute, die die schneller fahren. Letztlich hat aber wie gesagt der Stiefel kurz geschrabbt und ich wollte einfach mal wissen, wo ich dran bin. Es war aber mehr kurz vor dem Herausbeschleunigen bzw. kurz nach 'Scheitelpunkt/freie Sicht', noch mal Schräglage nachgelegt, als ein permanentes Schleifen durch die ganze Kurve.

  10. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    2.602

    Standard

    #10
    Probiers doch einfach mal auf dem Nür.......ring aus, das schließt Gegenverkehr aus und du gefährdest keine anderen Verkehrsteilnehmer.


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leistungseinbruch wenn ich aus starker Schräglage beschleunige
    Von drachenobby im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 20:19
  2. Alu- bzw. Enduro-Fußrasten für hinten/Sozius
    Von Juffel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 14:44
  3. Welches Windschild bzw. Sturzbügel für 1150 GS ?
    Von Qbaner im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 23:23
  4. Schräglage
    Von Sonny im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 22:03
  5. Fußrasten Tieferlegung
    Von bigagsl im Forum Zubehör
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.04.2004, 22:58