Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 62 von 62

Streusalzschaden?

Erstellt von dragonheart, 01.02.2010, 23:27 Uhr · 61 Antworten · 8.677 Aufrufe

  1. Chefe Gast

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Ja klar, so ein eichter Biker fängt Samstag Morgen an das Mopped zu zerlegen, unter allen Abdeckungen und Schrauben fein zu säubern und einzuölen, polieren und einwachsen. Sonntag Morgen baut er das Mopped wieder zusammen, pünktlich um 14hundert fährt er 20 km zum Bikertreff, trinkt 12 Kaffe und quatsch 2 h Benzin, ist um 17hundert wieder zuhause, feudelt 2 h den anhaftenden Staub ab und sinkt zur Tagesschau herrlich erschöpft in's Sofa und hat wieder ein echt geiles Bikerweekend gehabt - für diese Leute scheinen die BMWs ihre Moppeds zu entwickeln
    Die Q ist quasi das SUV unter den Motorrädern - wer eine hat, braucht außer der Tatsache der schieren Existenz eigentlich fast keine ihrer Qualitäten und wer keine hat kann sich bloß keine leisten

    Sieht man daran, dass meine immer auffällt wie ein bunter Hund - im Sommer negativ weil staubig, im Winter positiv weil unterwegs

  2. mj_ Gast

    Standard

    #62
    Ich bin ja mal gespannt wie sich meine 2009er GSA entwickeln wird. Denn ich bin einer der wenigen, die sie tatsächlich so fahren, wie man ein Adventure-Bike nun mal fährt: durch Dreck und Schlamm und Offroad, bei Sonne und Regen und auch im Winter. Einen Wasserschlauch wird sie nur dann sehen, wenn ich das Motorrad mal vor lauter Dreck nicht mehr finden kann. Aber lange Samstage mit all den anderen versessenen Deutschen an der Tankstellen, beim wienern, polieren und angeben werde ich mir mit Sicherheit nicht antun.

    Ich hab mir keine Adv. gekauft um damit von Garage zur Eisdiele zu fahren, wobei mir durchaus bewusst ist, dass ein sehr großer Teil der Adventure-Fahrer sie genau dafür hat. Ich hab sie gekauft weil sie den besten Fernreisekompromis zwischen Langstreckentauglichkeit, Soziatauglichkeit und Offroadtauglichkeit darstellt, wobei letztere im Vergleich zu den ersten beiden leider etwas zurückstecken musste. Und dass ein derart genutztes Motorrad mit der Zeit Gebrauchsspuren zeigt versteht sich ja wohl von selbst, gelegentlicher Rost dürfte das geringste Übel werden.

    Ich kann zwar verstehen, dass man sich darüber aufregt, wenn ein vermeintliches "Premium"-Produkt schon nach kurzem anfängt zu gammeln. Andererseits denke ich mir manchmal dass BMW bei der heutigen Kundschaft gar nicht gewinnen kann, denn es gibt doch allzu viele die sich eine Adv. zum posen und angeben kaufen und nicht für echte Fernreisen. Die wenigsten fahren damit mal länger als zwei, drei Tage weg von der heimischen trockenen Garage. Und wenn dann gibt es danach die komplette Schönheitskur, mit Gurkenmaske und WD40 Vollbad... und wehe, das Prestigeobjekt zeigt auch nur geringste Spuren von Makel oder Gebrauch. Baumbarts Beschreibung trifft's leider doch zu genau, diese Type gibt es tatsächlich.


 
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567