Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 48

Umstieg von 1150er GS auf 1200er GS???

Erstellt von Woidl, 31.10.2013, 22:31 Uhr · 47 Antworten · 5.373 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #31
    @PD-klaus

    Interessante Ausführungen, allerdings habe ich noch nie etwas von schlechter Gasannahme germerkt. Ich führe auch meist eine ziemliche Ausstattung mit, die wir auch schon einige Male benötigt haben. Aber kippelige Situation, wie z.B. mit der C hatte ich noch nicht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Movimento Beitrag anzeigen
    @monochrom

    Das nennt sich "zona a traffico limitate" und die Hinweisschilder befinden sich bei den Ortseinfahrten. Ich stand mal 10 Minuten bei Alba vor dem Schild, hab mich durch den Schwall von Begriffen durchgelesen und die Papiere vom Mopped studiert.

    Hier ein weiteres Beispiel;

    Limitazioni al traffico nel periodo invernale / Avvisi / Avvisi e scadenze / Il Comune informa / Comunicazione / Trento Città - Sito ufficiale del Comune di Trento - Sito della Rete Civica del Comune di Trento

    Nachtrag; Und als ich dann bei Alba alle durchgelesen hatte, stand der Entschluss fest; ein neues Mopepd muss her!
    Das ist ähnlich wie unsere Umwelt-Zonenen in D, mit einer 1150er solltest Du da aber keine Probleme bekommen, da Benzin und Euro2. Das wird sich sicher auch irgendwann ändern.

    Zona traffico limitato gibt es in Italien in allen Innenstäden, die ich kenne. Ob das Fahrverbot nun allgemein, nur für Auswärtige oder aufgrund der Abgaswerte in Italien gilt, ist IMHO kein Kaufentscheidungsgrund, für ein MR in Deutschalnd.

  2. Registriert seit
    21.09.2012
    Beiträge
    345

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Nochmal zu 1150 oder 1200 ...
    ....Zur ersten 12er sind mir die Unterschiede zu gering (was natürlich jeder anders sehen darf).
    Danke, das sehe ich doch etwas anders.

    Die 1200 war für mich von Anfang an ein Quantensprung in der Boxerentwicklung. Hatte man vorher nur Hubraumerweiterungen, die letztendlich wegen des KFR nicht mehr in den Griff zu bekommen waren, hat der 12er Motor dank Ausgleichswelle eine homogenere Drehmomententwicklung, ist agiler und viel drehfreudiger. Vom Fahrwerk ganz zu schweigen.

    Aber ich weiß, die 1150er ist eine streitbare und sehr beharrliche Gemeinschaft, das führte schon im BoFo zu köstlichen Dialogen

  3. Movimento Gast

    Standard

    #33
    Das ist ähnlich wie unsere Umwelt-Zonenen in D, mit einer 1150er solltest Du da aber keine Probleme bekommen, da Benzin und Euro2. Das wird sich sicher auch irgendwann ändern.

    In einigen Städten wird aber auch der Jahrgang / Modelljahr erwähnt. Also momentan nicht ganz mit D zu vergleichen.

    Zona traffico limitato gibt es in Italien in allen Innenstäden, die ich kenne. Ob das Fahrverbot nun allgemein, nur für Auswärtige oder aufgrund der Abgaswerte in Italien gilt, ist IMHO kein Kaufentscheidungsgrund, für ein MR in Deutschalnd.

    Tja, wir schreiben hier aber über eine Adventure und somit ist "D" allein zu einschränkend. Zudem geht es meistens über Italien, um zu den Inseln zu gelangen und die erste richtige Frühlingsfahrt führt viele über die Alpen.

    Meinen Espresso möcht ich darum gern nah dem Centro geniessen und nicht in der "Zona" neben LKW's, Liebesdienstlerinnen und stacheldraht-verwehrten Firmenzugängen.

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von BT-Pepe Beitrag anzeigen
    ...
    Hatte man vorher nur Hubraumerweiterungen, die letztendlich wegen des KFR nicht mehr in den Griff zu bekommen waren ...
    Deine Meinung weil ich dir beileibe nicht ausreden, besonders nicht im Hinblick auf das Fahrwerk, da hat sicher jeder seine Vorlieben.
    Aber KFR bei den alten Boxern ist eine Sache der Synchronisation.
    Ansonsten hätte meine 2002er EZ mich sicher genervt. Und meine jetzige 1150 mit 1240ccm müsste ein Hoppelhäschen sein.

    Und wie soll eine Ausgleichswelle zu einer homogeneren Drehmomentabgabe führen? Das Ding verringert Vibrationen.

  5. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Movimento Beitrag anzeigen
    Das ist ähnlich wie unsere Umwelt-Zonenen in D, mit einer 1150er solltest Du da aber keine Probleme bekommen, da Benzin und Euro2. Das wird sich sicher auch irgendwann ändern.

    In einigen Städten wird aber auch der Jahrgang / Modelljahr erwähnt. Also momentan nicht ganz mit D zu vergleichen.

    Zona traffico limitato gibt es in Italien in allen Innenstäden, die ich kenne. Ob das Fahrverbot nun allgemein, nur für Auswärtige oder aufgrund der Abgaswerte in Italien gilt, ist IMHO kein Kaufentscheidungsgrund, für ein MR in Deutschalnd.

    Tja, wir schreiben hier aber über eine Adventure und somit ist "D" allein zu einschränkend. Zudem geht es meistens über Italien, um zu den Inseln zu gelangen und die erste richtige Frühlingsfahrt führt viele über die Alpen.

    Meinen Espresso möcht ich darum gern nah dem Centro geniessen und nicht in der "Zona" neben LKW's, Liebesdienstlerinnen und stacheldraht-verwehrten Firmenzugängen.
    Naja, meine Frühlingsfahrten führen halt nicht unbeding über die Alpen, da sind schon die ersten 600km runter, bevor ich überhaupt an den Alpen bin. Ob ne Adventure nun den Unterschied zur "normalen" GS macht bei Ausflügen nach Italien, wage ich zu bezweifeln. Die Bewegungsgebiete 1150GS 12erAdventure dürften in etwa deckungsgleich sein.

    Oh, Du suchst Städte auf, die eine zona industrial haben. Das versuche ich grundsätzlich zu vermeiden. Ich trinke meinen Espresso lieber in einer Dorf-Bar an irgendeiner dieser Straßen, die in der Landkarte weiß eingezeichnet sind. Größere Städte such ich nur auf, wenn es dort etwas für mich Interessantes zu sehen gibt und nicht um Espresso zu trinken. Stadtverkehr habe ich hier genug, dafür muß ich nicht nach Italien.

    Selbst wenn ich in Südösterreich oder der Südschweiz wohnen würde, würde ich das nicht als entscheidentes Kaufargument sehen, der Mehrwert einen Espresso im centro von Milano trinken zu können ohne ein paar Meter zu Fuß zu gehen, steht in keinem Verhältnis zu den Mehrkosten einer MÜ/TÜ.

    Zum Glück sind die Ansichten unterschiedlich. Alleine die Vorstellung, das am ersten schönen Tag im Jahr sämtliche MRs nördlich des Hauptkamms italienische Bars stürmen, bereitet mir eine gewisse Gänsehaut.

  6. Registriert seit
    01.09.2013
    Beiträge
    449

    Standard

    #36
    Einfach ignorieren. War zu schnell. Sollte doch erst alles lesen... :-)

  7. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Und wie soll eine Ausgleichswelle zu einer homogeneren Drehmomentabgabe führen? Das Ding verringert Vibrationen.
    Naja, die Ausgleichswelle sorgt dafür, das es keine Löcher im Drehmomentverlauf gibt, daher der Name.

    Wir setzen ihn mal auf ne C, ich glaube, dann versteht er es auch ohne lange technische Erklärungen.

  8. Movimento Gast

    Standard

    #38
    >>> Zum Glück sind die Ansichten unterschiedlich. Alleine die Vorstellung, das am ersten schönen Tag im Jahr sämtliche MRs nördlich des Hauptkamms italienische Bars stürmen, bereitet mir eine gewisse Gänsehaut.<<<

    der war gut und nichts weiter beizufügen!

  9. Registriert seit
    17.07.2013
    Beiträge
    441

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von BT-Pepe Beitrag anzeigen
    Danke, das sehe ich doch etwas anders.

    Die 1200 war für mich von Anfang an ein Quantensprung in der Boxerentwicklung. Hatte man vorher nur Hubraumerweiterungen, die letztendlich wegen des KFR nicht mehr in den Griff zu bekommen waren, hat der 12er Motor dank Ausgleichswelle eine homogenere Drehmomententwicklung, ist agiler und viel drehfreudiger. Vom Fahrwerk ganz zu schweigen.

    Aber ich weiß, die 1150er ist eine streitbare und sehr beharrliche Gemeinschaft, das führte schon im BoFo zu köstlichen Dialogen
    @Peter:
    ja, genau ist es, das ich versucht habe darzustellen. Danke.
    @Larsi:
    Beim Einfahren in die sehr enge Kehre bist Du noch im Schiebebetrieb, dann gehst Du in Schräglage und wenn Du dann im Scheitelpunkt der Kehre wieder Gas geben willst, dann kommt evtl. zuviel Schub oder zu wenig. Beides ist "sch...." in engen Kehren.

    Klar hab ich die Zylinder immer synchronisieren lassen. Aber wenn ne Tour z.B. in die Seealpen halt auf jeden Fall mind. 3.000km ausmacht, dann ist nicht mehr viel mit synchron. Zylindern. Da ist das nervige Verhalten längst wieder zurück.
    "Homogenere Drehmoment-Abgabe"; ich habs halt versucht zu Beschreiben mit "weicherer" Gasannahme.
    Egal wie wir hin- und her-diskutieren: ich "spüre" beim Fahren ein deutlich anderes sprich besseres Verhalten.

    Wie gesagt, die 1150er habe ich insgesamt auch sehr gerne gefahren. Und der genannte "Nachteil" alleine wäre für mich nicht der Grund gewesen, mich von ihr zu trennen. Aber inzwischen hat sie halt auch 123 TKm. Und ich kann es mir als Tourguide nicht leisten mitten auf ner Tour mit zahlenden Kunden nicht unbedingt liegenzubleiben. Aber dass halt durch irgendwelche Alters- oder laufleistungsbedingte Störungen Schwierigkeiten im Tourablauf entstehen. Und mir dann sagen zu lassen: "War ja auch absehbar mit nem Mopped mit der Laufleistung."

    Nochmal: als Privatfahrer würde ich eine 1150er mit nur 66 TKm nicht verkaufen. Die würde ich weiterfahren. Es sei denn, ich hätte wirklich sehr viel Geld übrig.

    Gruß
    Klaus

  10. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    28

    Standard

    #40
    Hallo zusammen! Ich bin im letzten Jahr von einer 1150GS Baujahr 12/1999 umgestiegen auf eine 1200GS und war schon überrascht, was sich in den 12 Jahren alles verbessert oder verändert hat!

    Obwohl ich meiner alten GS trotz ewiger ABS Probleme beim Start, sehr geliebt habe!

    Meine NEUE hat inzwischen 16800 km auf dem Tacho und macht mir viel Freude!

    Probleme gab es noch nicht. Habe nur ganz aktuell auf Straßenreifen, Michelin PR umgestellt und bin total begeistert! Meine GS schnurrt jetzt wie eine Katze um die
    Kurve!
    Vorher habe ich den T91 gefahren, der am Ende ziemlich extreme Sägezahnbildung hatte und dadurch natürlich auch Geräusche machte, die mich aber nicht sonderlich störten, da ich ja wusste woher sie kamen!
    Gruß Karl


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1200er-Windschild an 1150er???
    Von Woidl im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 16:02
  2. Koffer 1200er ADV an der 1150er
    Von Moggi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 23:17
  3. Alu-Koffer von der 1200er auf die 1150er
    Von Cocopelli im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 13:26
  4. Topcase von 1150er auf 1200er ?
    Von DrOetker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2008, 14:25
  5. 1150er GS besser als 1200er???
    Von FroQgster im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 08:51