Ergebnis 1 bis 4 von 4

Unwucht in der hinteren Kreuzspeichenfelge!

Erstellt von vokki, 25.04.2008, 18:37 Uhr · 3 Antworten · 922 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    2

    Standard Unwucht in der hinteren Kreuzspeichenfelge!

    #1
    Hallo Zusammen!

    Ich habe heute bei meiner GS 1200 Bj.04 festgestellt, dass ich im Hinterrad (Kreuzspeichen) eine ziemliche Unwucht habe! Dies sieht man sogar beim Fahrbetrieb! Bei BMW hat man mir heute gesagt, dass sowas wohl vorkommt und normal wäre! Es wären 1,5??? wohl laut BMW erlaubt?! Dies würde auch keinen Einfluss nehmen?! Hat jemand damit Erfahrungen? Kann man vielleicht doch etwas dagegen tun? Auswuchten soll wohl ziemlich kompliziert sein!

  2. Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    110

    Standard Unwucht

    #2
    Moin,

    eine Unwucht kann man nicht sehen! Es gibt die dynamische Unwucht und die statische Unwucht. Diese Unwuchten werden mit Gewichten (meist Klebegewichten) ausgeglichen. Die dynamische Unwucht wird bei Drehung des Rades gemessen. Die statische Unwucht: Rad auf Steckachse schieben und der schwerste Punkt des Rades dreht sich nach unten, meistens die Position des Ventils. An der gegenüberliegenden Seite wird ein Klebegewicht aufgebracht. Moderne Auswuchtmaschinen können beide Unwuchten messen und geben das Gewicht und die Klebestelle an der Felge an.

    Ich vermute du hast an deiner Felge einen Seitenschlag? Hier kann man versuchen über die Spannung der Speichen den Seitenschlag zu kompensieren (das ist eine Arbeit für den Profi!) oder die Felge richten zu lassen (auch hier gibt es Fachbetriebe).

    Gruß
    Hotzenplotz

  3. RAINI Gast

    Standard

    #3
    Meine Worte Hotzenplotz.Sehr richtig.Hätte zu Hause eine Wuchtmaschine,bin aber leider aus Österreich

    Gruß Raini

  4. Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    2

    Standard

    #4
    Danke vorerst! Leider ist Österreich wirklich zum auswuchten ein wenig zu weit! Ich denke ich werde noch mal zum Fachmann fahren und versuchen das Hinterrad erstmal auswuchten zu lassen! Wenn das keinen gewünschten Erfolg verspricht werde ich die Spannung in der Felge vom Fachmann richten lassen! Ich denke aber, dass man wahrscheinlich bei den Speichenrädern immer mit einem kleinen Schlag leben muss!?
    Danke für Eure Hilfe!
    Gruß
    Volker


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 12:27
  2. Unwucht nach starker Bremsung
    Von Gehrt im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 22:33
  3. Seitenschlag in Kreuzspeichenfelge
    Von elli-bohm im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.08.2010, 19:45
  4. Unwucht Hinterrad bei neuer GS
    Von xkatana im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 12:57
  5. Radnabe für 1200 GS Kreuzspeichenfelge
    Von motsahib im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 13:32