Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 64

Vergleich Windschild 1200GS + Adventure ErFAHRUNGEN?

Erstellt von willi64, 17.04.2006, 10:52 Uhr · 63 Antworten · 30.536 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von turbomeca
    Aus optischen Gründen habe ich meine Maschine mit dem Windschild "Desierto 3" von Touratech umgerüstet.
    Klasse Teil, kostet aber auch 499 €. Ist also auch nicht wirklich eine Alternative zur ADV Scheibe.

  2. Registriert seit
    13.03.2004
    Beiträge
    85

    Standard

    #22
    Hallo Lärmgeplagte,

    ich (188 cm) fahre jetzt auf meiner 12GS das Secdem-Windschild von
    BD-Deutschland seit ca. 12.000 km und bin absolut zufrieden damit.
    Vorher hatte ich den Aufsatz von TT für die Originalscheibe probiert,
    brachte aber nicht die gewünschte Verbesserung. Da ich auf meiner
    ehemaligen 1150ADV schon absolut zufrieden mit dem Secdem-Schild
    war, hab ich's einfach wieder gekauft und siehe da: Ruhe wie von der
    Adventure gewohnt. Es ist ca. 10 cm höher und 6 cm breiter als das
    originale Teil und hat mich als Bestandskunden von BD 169,-- Euro
    gekostet, da dadurch keine Versandkosten berechnet wurden.

  3. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #23
    Sei mir nicht böse:
    Auch wenn das Windschild gut funktioniert, aber es sieht (freundlich formuliert) grausam aus.

  4. Registriert seit
    14.05.2006
    Beiträge
    1

    Standard

    #24
    Hallo hoodoo,

    danke für den Tip. Ich werde die Scheibe mal testen.

    Merlin

  5. simon-markus Gast

    Standard

    #25
    Moin,
    ich empfehle Windschild ganz weg und den Wind um die Nase wehen lassen und genießen!
    Fahre seit 15000km so (fast immer mit Jethelm) und bin, insbesondere was das Geräuschverhalten angeht, sehr zufrieden.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 077_tessintour_bei_fusio_im_maggia_tal_100.jpg  

  6. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #26
    Habe ich auch schon ausprobiert, aber ich muss sagen, dass mir ein gewisser Windschutz - und auch Insektenschutz - ganz lieb geworden ist.
    Zugegeben, mit einem guten Helm (Schuberth C2) ist es ohne Serienscheibe deutlich leiser, aber auch zugiger.
    Bin halt ein Weichei geworden, was den Comfort angeht.

  7. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #27
    Hi,

    ich (1,82m, auch Schuberth C2) habe jetz seid ca. 900km die MRA-Vario Scheibe (die mit dem Spoiler drauf) und kann nicht unbedingt sagen das die nun wesentlich leiser am Helm ist und der Winddruck auf der Brust hat zugenommen da die Scheibe schlanker ist als das Original. Allein die Optik gefällt mir besser (ist halt immer Geschmackssache). Jedoch wird die MRA Scheibe wohl auch nicht auf Dauer drauf bleiben, die Secdem Scheibe finde ich auch ziemlich häßlich und die Desierto 3 zu teuer. Ohne Winschutz möchte ich auch nicht fahren zumal hier an der Küste oftmals ein recht kräftiger Wind bläst...

    Wenn ich nun aber noch zwei drei Scheiben teste, habe ich bald mehr Geld ausgegben als die Desierto 3 kosten würde, da hätte ich die dann auch gleich kaufen können :?

    Gruß

    Stefan

  8. Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    19

    Standard Vergleich Windschild 1200GS + Adventure Erfahrungen?

    #28
    Ich glaube, es ging hier ursprünglich um o.g. Thema!?
    Also:
    1. originale Scheibe
    starke Verwirbelungen, vor allem bei höherer Geschwindigkeit
    2. originale Scheibe mit Verholen WS
    ein super Schutz vor Wind und Insekten, keine Verwirbelungen - aber das Aussehen ist nicht so mein Ding ....
    Trotzdem absolut empfehlenswert!
    3. Scheibe der ADV
    Schutz am Helm nicht so optimal wie das kleine Teil von Verholen. Leichte Verwirbelung. Dafür mehr Schutz an den Schultern und super Design.
    Mein augenblicklicher Favorit!

    Ich bin 186cm und besitze alle drei Systeme! :mrgreen:

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    184

    Standard

    #29
    Entweder hat BMW den PReis reduziert, oder die von der NL in MUC haben Mist verzapft.
    War heut morgen nochmal in Neufinsing und hab dort nach dem Preis für die Adventure Scheibe gefragt:
    Dort kostet sie "nur" 198 Euro + ca. 50 Euro für den Bügel - also insgesamt 250,- € statt 450,-. Immer noch teuer, aber nicht mehr so extrem...

    Allerdings gibt es lt. Aussage Werkstatt noch keine Freigabe für die Adv-Scheibe auf der "normalen" GS ?!?!?!? (Ist doch eigentlich das gleiche Mopped, hmmm)

    Hab mir aber inzwischen den Flowjet zugelegt und schau jetzt erstmal wie ich damit zurecht komme.

    Viele Grüsse

    Sebastian

  10. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von wmadam
    War heut morgen nochmal in Neufinsing und hab dort nach dem Preis für die Adventure Scheibe gefragt:
    Dort kostet sie "nur" 198 Euro + ca. 50 Euro für den Bügel - also insgesamt 250,- € statt 450,-.
    Hast du evtl. die Teilenummern von beiden Teilen (Bügel + Adv-Windschild)?


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die neue 1200GS im Vergleich mit R1200R und R1200S
    Von Boxer-lust im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 08:47
  2. Vergleich 800GS-Ktm Adventure-1200GS
    Von Könni im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 17:34
  3. Erfahrungen mit Strassenreifen - 1200GS ?!?
    Von MikeHH im Forum Reifen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 21:57
  4. Erfahrungen mit TKC 80 auf 1200GS?
    Von sky-steffen im Forum Reifen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.08.2006, 23:16
  5. Lenker-Vergleich 1200GS / 1200GS Adv
    Von BMW Günter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2006, 14:30