Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 64

Wechsel von 1200er Bandit zur 1200 GS

Erstellt von bernyman, 06.07.2008, 18:34 Uhr · 63 Antworten · 10.449 Aufrufe

  1. B_P
    Registriert seit
    30.03.2007
    Beiträge
    432

    Standard

    #11
    Hallo, habe mir letztes Jahr auch 07 GS gekauft. Meine 1200 Bandit EZ 1996 und erst Besitzer habe ich behalten. Würde ich auch wieder so machen, da die Bandit einfach ein anderes Motorrad ist, was durch Motor und alleine schon der Sound ( BOS ) begeistert.
    Die GS ist auch ein gutes Motorrad und hat die von allen hier beschriebenen Vorteile und ein deutlich geringeren Verbrauch.
    Das Fahrwerk der Bandit ist aber nicht so schlecht, nur im direkten Vergleich stellt sich nicht diese Leichtigkeit der GS ein. Bin schon viele lange Touren zu zweit mit Gepäck gefahren, das geht mit der GS mit abstand am besten. Mir würde ein Bandit Motor im GS Fahrwerk am besten gefallen. Der Boxermotor hat mehr Nachteile als Vorteile.
    Also am besten die Bandit behalten und für gelegentliche Powerausflüge benutzen.

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von B_P Beitrag anzeigen
    Der Boxermotor hat mehr Nachteile als Vorteile.
    Wow... ich lasse das gerade noch etwas auf mich wirken.

  3. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Wow... ich lasse das gerade noch etwas auf mich wirken.
    .... ist schon was Wahres dran, der 12er Banditmotor ist schon klasse, bei der Kult war er nur über den Auspuff gedrosselt, mit nem BOS, etc. waren das auf´m Prüfstand schnell mal 120 Pferdchen die da losgalloppierten, bei meiner Pop (EZ 04) kam ich nur mit einem Topham-Vergaserkit und nem Shark-Auspuff auf diese Leistung
    Also ich würde ne Q mit dem Banditmotor auch nehmen

  4. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #14
    Also, ich kann zu dem GS Motor ja noch nicht viel sagen, aber an der Bandit ist der Motor das beste, ich habe auch einen BOS Endtopf.
    Optisch gefallen mir die neuen Bandits nicht mehr , daher kam eine neue Bandit für mich auch nicht infrage.
    Bei der GS ist die optik ja auch gewöhnungsbedürftig, am anfang fand ich die GS gräslich , jetzt gefällt sie mir sehr gut.

  5. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von bernyman Beitrag anzeigen
    Also, ich kann zu dem GS Motor ja noch nicht viel sagen, aber an der Bandit ist der Motor das beste, ich habe auch einen BOS Endtopf.
    Optisch gefallen mir die neuen Bandits nicht mehr , daher kam eine neue Bandit für mich auch nicht infrage.
    Bei der GS ist die optik ja auch gewöhnungsbedürftig, am anfang fand ich die GS gräslich , jetzt gefällt sie mir sehr gut.
    Bevor ich mir damals meine Q kaufte war 2 Wochen vorher ein Kumpel mit der GS bei mir, da sagte ich noch "...wie häßlich...... wie die rappelt und überhaupt...." naja, der Rest ist Geschichte

  6. Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    82

    Standard

    #16
    Ich bin vor ca. 2 Monaten von einer 96er Bandit auf eine 06er ADV umgestiegen. Habe mittlerweile auch eine längere Toskana-Tour hinter mir und habe die Entscheidung nicht bereut. Gerade auf längeren Touren ist die GS aufgrund der entspannten Sitzposition, dem guten Windschutz und dem klasse Fahrwerk erste Wahl!

    Die Bandit ist ohne Zweifel ein super Motorrad, gerade der Motor, aber eine ganz andere Liga. Würde mich wieder für die GS entscheiden.

    Gruß
    adventure-baerchen

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Wow... ich lasse das gerade noch etwas auf mich wirken.
    Wenn es nur nach dem Motor ginge haette ich auch die V-Strom behalten (oder wuerde eine Bandit kaufen). Aber ein Motorrad ist eine Ecke mehr als der Motor.

  8. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Wenn es nur nach dem Motor ginge haette ich auch die V-Strom behalten (oder wuerde eine Bandit kaufen). Aber ein Motorrad ist eine Ecke mehr als der Motor.
    ...vorallem wär ne GS ohne Boxer Motor halt keine GS mehr. Und das mein ich nicht vonwegen Motorleistung, Sound oder so, sondern wegen Straßenlage, Schwerpunkt etc. Kaum mit anderem Motorkonzept so zu verwirklichen wie bei der GS.... u.a. deshalb isse ja so einzigartig zu fahren.

  9. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Wenn es nur nach dem Motor ginge haette ich auch die V-Strom behalten (oder wuerde eine Bandit kaufen). Aber ein Motorrad ist eine Ecke mehr als der Motor.
    Keine Frage, außer den günstigen Verbrauch und der (noch zu bestätigenden) langen Haltbarkeit sehe ich persönlich auch keine großen Vorteile. Es gibt sicher viele Motoren, die dem Boxer überlegen sind. Aber sowas hört man hier so selten.

  10. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    25

    Standard

    #20
    Es ist schon schwierig eine Bandit mit einer 1200 GS zu vergleichen. Aber ich versuche mal meien Eindrücke zusammen zufassen.

    Ich bin in 4 Jahren ca. 30.000 Bandit Kilometer gefahren und war begeistert:

    - Durchzug oohne Ende

    - Sound mit BOS Topf

    - Sitzposition

    - geringer Fahrtwind

    Bis auf fehlendes ABS , welches ich immer haben wollte, habe ich nie einen großen Schwachpunkt bei der Bandit gefunden.

    Aber nach 4 Jahren, war es Zeit für etwas neues.

    So wurde es dank 1500 Euro Kick Back eine 1200 GS. Ein tolles Motorrad, auch sehr Durchzugsstark und vorallem in den Kurven unschlagbar.

    Jedoch bei allem Lob für dieses tolle Motorrad, will es mir nicht in den Kopf, dass die Windgeräusche/Verwirbelungen am Helm nicht in den Griff zu bekommen sind. Nach nunmehr 3500 Kilometern, diversen Scheiben, zur Zeit ein Wunderlicht Flow Jet, fahre ich nur noch mit auf Maß gefertigten Ohrenschützern/Stöpseln.

    Ein abschließendes Fazit werde ich erst nach unserem Alpen Trip in der kommenden Woche ziehen können.

    Gruss und gute Fahrt

    kuebel1969, ja es ist ein Auto


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wechsel von 1150er zur 1200er GS vollzogen
    Von palmstrollo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 15:22
  2. Suzuki GSF 1200 Bandit
    Von formelmotorrad im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.2011, 21:04
  3. Wechsel von 1150 auf 1200 ADV
    Von Praesimfh im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 20:17
  4. Biete Sonstiges Suzuki GSF 1200 S Bandit
    Von michl741 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 10:04
  5. Wechsel von 1150 auf 1200 GS
    Von Brösel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 08:59