Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Welches Öl in den Endantrieb 1200gs?

Erstellt von Tpauli1977, 22.01.2012, 13:55 Uhr · 38 Antworten · 19.225 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    749

    Standard Welches Öl in den Endantrieb 1200gs?

    #1
    Hallo,bin momentan hin und hergerissen mit dem Öl im Endantrieb,bzw welches reinkommt,hab das Castrol MTX 75w140 reingefüllt......frage nur,weil bei meiner R1200s der Endantrieb rau läuft,bzw mahlt,der eine sagt,wär das falsche öl drin-auch das vollsynthetische MTX-,aber erst seit 8000km.ein anderer Dealer meinte,kommt nicht aufs Öl an,erfüllt ja die GL-5 Norm,liegt jetzt wohl ein Lagerschaden vor,war auch Abrieb im Öl

    Wenn auch schon häufig diskutiert,welches Öl soll rein? laut Rep Anleitung das Castrol SAF-XO

  2. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    160

    Beitrag

    #2
    Zitat Zitat von Tpauli1977 Beitrag anzeigen
    Hallo,bin momentan hin und hergerissen mit dem Öl im Endantrieb,bzw welches reinkommt,hab das Castrol MTX 75w140 reingefüllt......frage nur,weil bei meiner R1200s der Endantrieb rau läuft,bzw mahlt,der eine sagt,wär das falsche öl drin-auch das vollsynthetische MTX-,aber erst seit 8000km.ein anderer Dealer meinte,kommt nicht aufs Öl an,erfüllt ja die GL-5 Norm,liegt jetzt wohl ein Lagerschaden vor,war auch Abrieb im Öl

    Wenn auch schon häufig diskutiert,welches Öl soll rein? laut Rep Anleitung das Castrol SAF-XO


    Hi
    also mit dem Castrol MTX75w140 machst Du sicher nix falsch habe ich auch drin. Wenn Dein Endantrieb mahlt oder rau läuft ist ein Lagerschaden in aussicht. Füllmenge ist 180ml.

    Gruß Simon

  3. Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    749

    Standard

    #3
    Werd morgen mal den Endantrieb demontieren,bekomm ihn mal zerlegt,hab noch Gewährleistung aufs Mopped,Händler meinte könnte man auf Kulanz machen.....mal gespannt

  4. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Tpauli1977 Beitrag anzeigen
    Werd morgen mal den Endantrieb demontieren,bekomm ihn mal zerlegt,hab noch Gewährleistung aufs Mopped,Händler meinte könnte man auf Kulanz machen.....mal gespannt
    also wenn du selbst machst bekommste bestimmt nix von BMW oder Carcarantie so ähnlich lief es bei mir mit meiner K 1200 R musste 500 €
    zahlen nach langer Diskussion....

  5. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #5
    Tpauli,erzaehl mal bitte wieviele Km Deine R1200S denn weg hat?
    Lass Dir vom Freundlichen gleich auch ein neues Gehaeuse geben mit Oelablassbohrung dort wo sie hingehoert,UNTEN...
    Ich kriege immer so einen Hals bei meiner R1200S ohne H-Staender und der Ablassbohrung auf 3 Uhr...
    Kein Wunder dass sich nur ein paar unverbesserliche Idioten die R1200S gekauft haben...

  6. Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    749

    Standard

    #6
    @ Boxer-Lust

    Meine R1200S hat 32000km aufem Tacho,Ölablass bzw Kontrollbohrung is auf 9 Uhr,nicht auf 3 Uhr......Auspuff hab ich nur nen Endtopf von Zard drauf

  7. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #7
    Ich wusste nicht dass die Oelablassschraube an Deiner R1200S Vorne ist....
    Aber trotzdem bin ich mir sicher dass ein Hauptstaender,egal ob bei 3 oder 9 Uhr sehr pratisch waere...
    Auf Deine Oelfrage;ich fahre Motul 75/140 auch wenn BMW jetzt Oel von Castrol empfehlt dass sonst sich auch in den Achsen von LandRover finden laesst...
    Will sagen bei Rover kostet dasselbe Oel ohne die schoene BMW Verpackung nur 25% was BMW dafuer verlangt...

  8. Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    749

    Standard

    #8
    War grad unten im Q-Stall,hab jetzt die Rep-Anleitung bzw Buch zur Hand,laut Buch soll SAE 90 API GL5 rein,Castrol SAE-XO.....da werd ich mir mal besorgen....

  9. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #9
    Castrol SAE-XO ist Land-Rover Transfercase-oel...
    Damit solls wohl keine Spaehne mehr geben...

  10. simon-markus Gast

    Standard

    #10
    Ganz klare Aussage:
    Castrol SAF-XO
    Da es das aber von Castrol nimmer gibt, entweder bei BMW kaufen oder den Nachfolger Castrol Syntrax Long Life 75W-90.
    Siehe pdf anbei.

    Und das schreibt BMW auf meine Anfrage (im November 2011), welches Getriebe- bzw. Kardanöl alternativ zugelassen ist. Interessanterweise wissen das selbst die BMW-Dealer nicht immer.

    ----------------------------

    ...
    Für den Hinterradantrieb besteht bis dato ausschließlich eine Freigabe für das Castrol SAF-XO. Dieses Produkt ist weiterhin über Ihren BMW Motorrad Partner unter der Teilenummer 33 11 7 695 240 erhältlich. Eine Freigabe für weitere Produkte bzw. Nachfolgeprodukte werden wir selbstverständlich in unsere Wartungsunterlagen aufnehmen, sobald uns diese vorliegen.

    Wir wünschen Ihnen stets gute Fahrt mit Ihrer R 1200 GS.

    Viele Grüße aus München
    BMW Motorrad Direct

    ----------------------------
    und die zweite Mail
    ----------------------------

    Sehr geehrter...,

    danke für Ihre Antwort.

    Auch für das Schaltgetriebe Ihrer R 1200 GS lautet unsere Schmierstoffempfehlung Castrol SAF-XO. Da wir bis dato keine Freigabe für ein anderes Produkt abgeschlossen haben, können wir keine namentliche Empfehlung aussprechen. Wenn laut Castrol das „Syntrax Longlife 75W-90“ die gleichen Spezifikationen aufweist wie das SAF-XO, so kann dieses aus unserer Sicht alternativ für Ihre R 1200 GS verwendet werden. Sobald wir entsprechende Tests durchgeführt haben werden wir unsere Schmierstoffempfehlung natürlich anpassen.

    Viele Grüße
    BMW Motorrad Direct

    ----------------------------
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Öl für Getriebe und Endantrieb?
    Von GS-Molch im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 21:16
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 16:29
  3. 1200GS anderer Rahmen an 1200GS Adventure ?
    Von speedy8 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 20:47
  4. Welches Koffersystem auf die 1200gs Adventure
    Von joshuax im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 17:41
  5. Welches Oel für 1200GS
    Von Tomtom im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.08.2006, 08:56