Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Zündkerzenwechsel und keine Leistung

Erstellt von ebbe, 30.05.2012, 19:25 Uhr · 10 Antworten · 2.490 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.10.2007
    Beiträge
    126

    Standard Zündkerzenwechsel und keine Leistung

    #1
    Hallo,

    ich habe heute bei meiner GS alle Zündkerzen gewechselt. Sie springt sauber an, nur nach dem losfahren kann ich das Gas nur langsam aufziehen, ca. 1/5
    wenn ich mehr Gas gebe fühlt es sich an als wenn sie fehlzündungen hätte. Sie hat dann auch keine Leistung, bzw nimmt das Gas nicht an.
    Hat jemand eine Idee was das sein könnte?

    Grüße aus dem Schwarzwald

  2. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    470

    Standard

    #2
    Hallo,

    bitte nicht falschverstehen aber:

    Elektrodenabstand vor Einbau geprüft?
    Dünnen Kerzenschlüssel werwendet, mit dem man die Kerzen auch bis zum Anschlag einschrauben kann (mir passiert, aber noch gemerkt) ?
    Kabel auf Spulen sauber aufgeesteckt?

    Wenn nichts hilft, alte Kerzen rein, und stückweise austauschen und probefahren.

    Viel Glück.

  3. lechfelder Gast

    Standard

    #3
    Hallo Ebbe,

    vermute mal, dass das zuvor nicht war.

    Es kann mehrere Ursachen haben:


    • Kerzenstecker nicht sauber aufgesteckt
    • Kabelverbindung zum Kerzenstecker nicht eingerastet
    • Zündspule defekt
    • Nockenwellsensor defekt
    • oder banal neue Zündkerze defekt

    Würde als erstes die beiden Hauptzündkerzen prüfen bzw. einzeln gegen die alten austauschen. Könnte leicht sein, dass es daran liegt. Bei höherer Drehzahl (glaube so ab 2500 U/min) schalten die Nebenstromkerzen (die unteren) ab.


    Vielleicht hat aber noch jemand eine andere Idee.

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #4
    Hört sich nach einem Problem mit den Hauptkerzen an.
    Ob es an den Kerzen selbst oder den Steckern liegt musst du ausprobieren.
    Try-and-Error-Methode würde ich sagen.
    Hast die Schachtspulen-Stecker mit hörbaren "Klick" einrasten lassen?

  5. Registriert seit
    23.10.2007
    Beiträge
    126

    Standard

    #5
    Danke für eure Hilfe,

    ich werde heute mal die alten Zündkerzen wieder reinschrauben und dann mal sehen.

    gruß ebbe

  6. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #6
    Ich tippe drauf, dass du einen "Hauptkerzenstecker" der schwer runter ging, beim Runterzerren zerstört hast.
    Kerzenabstand solltest du natürlich vorher geprüft haben und auch nicht durch runterfallen der Kerze den Defekt verursacht haben, wovon ich mal ausgehe.

  7. peter1212 Gast

    Standard

    #7
    Hy, das Problem hatte ich auch in diesem Monat.

    Erst dachte ich auch an defekte Zündkerzen, mein sogenannter Freundlicher aus Brauschweig "" attestierte zuerst eine Unterspannung im Systen -> neue Batterie eingebaut.
    Nach ein paar Tagen trat der Fehler wieder auf. Fehlersuche beim sogenannten Freundlichen in Braunschweig incl. Fehlerfinden dank Unterstützung aus München dauerte 13 Tage!

    Letztendlich war es eine defekte Zündspule. Jetzt schnurrt das Kätzchen wieder und der sogenannte Freundliche "" aus Braunschweig hat einen ehemaligen Stammkunden.


    CU....Peter

  8. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #8
    mit deinem Batterieverbrauch solltest du mal was unternehmen.

  9. peter1212 Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    mit deinem Batterieverbrauch solltest du mal was unternehmen.
    Der sogenannte Feundliche aus Braunschweig hat die Maschine schon gecheckt. Alles in Ordnung, kein Ruhestromverbrauch.

    Ich hatte allerdings bei den ersten beiden Batterien noch zusätzliche Stromverbraucher in Einsatz. Die Dinger sind jetzt weg und Batterie Nr. 3 hat 2,5 Jahre gehalten. Sprich in 7 Jahren 3 Batterien verbraucht.

  10. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    Ich tippe drauf, dass du einen "Hauptkerzenstecker" der schwer runter ging, beim Runterzerren zerstört hast .
    Fals nur der Stecker defekt:

    Reparaturstecker 3-polig No. 6106161


    83300402341


    Aber schau auch mal im Anschluss der Spule nach den drei Pin"s, auch beim draufstecken passiert es schon mal, dass man einen verbiegt.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1100 GS Plötzlich keine Leistung mehr
    Von ExGüllepumpe im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.04.2011, 01:02
  2. Laute Fehlzündung, anschließend keine Leistung mehr...
    Von Reiner Do im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.04.2009, 15:41
  3. Keine Leistung bei kaltem Motor
    Von bikergs im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.08.2008, 10:52
  4. Zündkerzenwechsel
    Von Smile im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.10.2007, 18:58
  5. Keine Leistung an der R 1100 GS
    Von laika2000 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 01:05