Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Anlasser Geräusche R 1100 GS

Erstellt von Katze1, 09.01.2016, 19:35 Uhr · 18 Antworten · 2.565 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.03.2015
    Beiträge
    127

    Standard Anlasser Geräusche R 1100 GS

    #1
    Hallo, seit ein paar Tagen macht der Anlasser beim Starten laute Geräuche.
    Er funktioniert zwar,aber er scheppert richtig beim Anlassen.
    Bei einer Laufleistung von 40000km dürfte das doch nicht sein.
    Rendiert sich das überholen überhaupt?
    Habe ihm Netz gesehen das man neue Anlasser schon ab 60€ bekommt.
    Gruss katze

  2. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.095

    Standard

    #2

  3. Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    576

    Standard

    #3
    Hallo Katze

    kaufe dir keinen Neuen, ich hatte das Überholen eines defekten Anlassers in der letzten Woche gerade erst gemacht.
    Im 2 Ventiler Forum gibt es eine hervorragende bebilderte Anleitung dafür, falls jemand den Link benötigt suche ich Ihn.
    Falls du es nicht selber hin bekommst, wird es mit der Anleitung evtl. dein Nachbar oder Freund machen können.
    Ich habe es sogar gewagt die loosen Magneten wieder einzukleben, die größte Herausforderung war die, die vier Magneten in der
    richtigen Reihenfolge einzusetzen. Damit der Motor richtig herum dreht.
    Obwohl ich die richtige Polung der Magneten an dem heilen, langsamdrehenden Anlasser mit einem Kompass abgegriffen hatte, habe
    ich sie beim ersten Mal genau um 90 Grad versetzt eingeklebt . Die Verklebung hielt so gut, dass ich erst das Feldgehäuse im
    Backofen bei Vollgas erwärmen musste, um sie dann mit Holz und Hammer lösen zu können. Ich weiß ein Feldgehäuse in Neu kostet
    gerade einmal 25 €.

    Wie heißt es so schön, wir lernen so lange, bis alle Finger gleich lang sind. (Tischler sind ausgenommen)

    Euch allen ein schönes Wochenende

    Edgar

  4. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #4
    Hallo Katze,

    Pius hat Recht!
    Winterzeit ist Bastelzeit...und in einer Stunde bist Du schlauer.
    Wahrscheinlich schreit Dein Anlasser bloß nach Fett. Der Ausbau und das Zerlegen ist wirklich Kindergeburtstag. Nicht abschrecken lassen von den beiden Blindnieten, die das Feldgehäuse am Mittelteil halten. Abmeißeln oder wegbohren und alles Andere ist selbsterklärend. Bei dieser Gelegenheit checken, ob die Magnete noch fest sind.

    Details und evtl. Ersatzteile gibts bei dieser Top-Adresse:
    http://www.auto-elektrik.de/content/...-reparatur.pdf

    Viel Spaß und Erfolg,

    elfer-schwob

  5. Registriert seit
    31.03.2015
    Beiträge
    127

    Standard

    #5
    Das Geräusch bei meinem Anlasser hört sich metallisch an.

  6. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #6
    ...könnte evtl. dran liegen, daß der Anlasser nicht aus Holz ist?

  7. Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    576

    Standard

    #7
    Hallo Katze und alle anderen

    Hier der Link:
    Valeo Instandsetzungs Bilder Thread **Viele Bilder***
    Die beiden Nieten geben schon auf, wenn du den Motor mit dem Schraubendreher abhebelst. Den Motor brauchst du auch nicht wieder vernieten, es geht auch ohne,
    Viel Erfolg Edgar


    iel Erfolg

  8. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.095

    Standard

    #8
    Alles richtig was hier geschrieben wird, ist kein Hexenwerk!!
    Wenn Du aber keinen Bock drauf hast, mach einfach so ein 60.-€ Dingens rein und gut is!

    @ Edgar: vielen Dank, super Anleitung und Bilder!!

  9. Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    672

    Standard

    #9
    ich hab meinen grade für keine 40 Euro, oder auch 1500 Bhat überholen lassen... Nach 220.000 km...


    Grüße aus Mae Sai - Thailand

    Ecki

  10. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von GS Q Beitrag anzeigen
    Wenn Du aber keinen Bock drauf hast, mach einfach so ein 60.-€ Dingens rein und gut is!
    Hi Guido,

    wenn Du Zeit hast, lies Dir mal den verlinkten Beitrag von den 2-Ventilern komplett durch:
    Bei den China-Krachern bzw. Plagiaten gibt´s wohl sehr große Unterschiede in der Bearbeitung des Ritzels.
    Bei den Valeos sind die Zähne fürs saubere Einfädeln an der Vorderseite sauber verrundet und geglättet, bei den Plagiaten oftmals nur grob angeschliffen oder angefast.
    Und spätestens dann, wenn Dir die spanende Behandlung der groben Zähne des China-Anlassers die Gegenstücke auf dem Schwungrad zu Glump gehauen hat, fängt das große Geheule an. (Ok, wenn man jährlich nur ein paar wenige Startvorgänge hat, wird´s sicher nicht von jetzt auf gleich passieren.)
    Aber wenn, dann steht die Stunde fürs liebevolle Anlasserkümmern in keinem Verhältnis mehr zum Austausch der Schwungscheibe samt kariösem Anlasserzahnkranz...

    Grüße vom elfer-schwob


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anlasser ABS blinken 1100 GS
    Von moppel1100 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.04.2014, 22:54
  2. Anlasser hin an 1100 GS
    Von leon v im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.07.2011, 21:10
  3. Anlasser für r 1100 gs
    Von TigerGS im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2010, 06:15
  4. Kpl. Anlasser 1100 GS Bj. 98
    Von Herbert im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 23:49
  5. Anlasser R 1150 / 1100 GS / R / RS / RT
    Von kuepper.remscheid im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 10:02