Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Krachen unterm Sitz - Hinterreifen blockiert

Erstellt von d-i-x, 12.09.2016, 16:40 Uhr · 13 Antworten · 1.374 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.12.2015
    Beiträge
    11

    Standard Krachen unterm Sitz - Hinterreifen blockiert

    #1
    Hallo Leute,

    gestern mit 140 Sachen auf der Autobahn unterwegs gewesen als ich plötzlich ein metallisches Rumpeln unter mir wahrgenommen hab.
    Sofort Kupplung gezogen und über 2 Spuren an den Pannenstreifen.
    Die letzten 2 meter trotz gezogener Kupplung blockierender Hinterreifen.

    Trotz Leerlauf blockierender Reifen :/

    Habe heute mal am Hauptständer im Leerlauf den Motor angestartet....kein Problem außer einem seltsamen kurzen Quietschen bei der ersten Anlasserumdrehung.

    Ich fürchte ganz schlimmes, hatte aber bisher keine Zeit irgendwas zu öffnen....

    Anhand des blockierenden Hinterreifens schlussfolgere ich, dass es entweder was mit dem Kardan selbst zu tun hat, oder eben das Getriebe in Einzelteilen vorzufinden ist.


    Bin erst wieder am Wochenende in der Werkstatt und würde bis dahin gern mal eure werte Meinung hören was es sein könnte, und was ich ausschließen kann.


    Bitte keine Beileidsbekundungen...bin so schon traurig genug...da ich mich 10min vor dem Vorfall darüber gefreut habe den 135.000. Kilometer ohne gröbere Mängel absolviert zu haben.

    Danke für eure Ratschläge!

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    18.351

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von d-i-x Beitrag anzeigen
    ...
    Anhand des blockierenden Hinterreifens schlussfolgere ich, dass es entweder was mit dem Kardan selbst zu tun hat, oder eben das Getriebe in Einzelteilen vorzufinden ist.
    ...
    so sehe ich das auch ...
    mein tipp geht in richtung kardangelenk am getriebe.
    hoffentlich ohne kollateralschäden.

    edit:
    so etwa ... Die 1150Gs des Sohnes Fährt auch nicht mehr

  3. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.068

    Standard

    #3
    Und die Mitleser hier sollen jetzt durch Telepathie in deinen Kardan schaun ?

  4. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    651

    Standard

    #4
    Das der Kardan vorr. ursächlich ist, ergibt sich alleine aus dem blockierenden Hinterrad, trotz gezogener Kupplung.

    Die Frage ist, was das Kardangelenk - sofern es das ist - auch meine Vermutung - noch in Mitleidenschaft gezogen hat.

    Und da hilft tatsächlich - sofern man es nicht selber geöffnet hat - momentan nur Telepathie

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    18.351

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von enduro_drive Beitrag anzeigen
    Das der Kardan ursächlich ist, ergibt sich alleine aus dem blockierenden Hinterrad, trotz gezogener Kupplung. ...
    mMn ist das getriebe als ursache auch möglich.

  6. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    651

    Standard

    #6
    Stimmt daher in "vorr" geändert - wäre freundlich wenn uns der Betroffene etwas auf dem Laufenden hält.

    Beileidsbekundungen helfen nicht - besser man hat später das ein oder andere Teil parat und gibt es zum Forumsspezialpreis ab.

  7. Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    764

    Standard

    #7
    Bilder gucke wolle ..... !!

  8. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #8
    Hallo,
    ich tippe auf Hinterradantrieb Hauptlager gefressen.

    Das Hauptlager ist bei mir auch schon zwei mal hin gewesen.
    Das erste Mal war es meine Fahrweise in Kehren, das Zweite ein gebraucheter Antrieb und der ist Totalschaden.

  9. Registriert seit
    26.12.2015
    Beiträge
    11

    Standard

    #9
    Katschinnnnng: gebrochenes Kreuzgelenk beim Getriebeausgang! Nadeln aus den. Eiden nadellagern in der ganzen schwinge verteilt, das gebrochene gelenk hat auch noch ganz ordentlich am schwingenlagerzapfen gerieben. Morgen kommen fotos!
    Zerlegen hat nur ca 2h gedauert... hoffe ich bekomme die ersatzteile relativ schnell.

    Danke für alle tipps!!

  10. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    1.947

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von rainmoto Beitrag anzeigen
    ...Das Hauptlager ist bei mir auch schon zwei mal hin gewesen.
    Das erste Mal war es meine Fahrweise in Kehren, das Zweite ein gebraucheter Antrieb und der ist Totalschaden.
    Moin Rainer,
    welche Fahrweise in Kehren begünstigt denn den Tod des Hauptlagers?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. blauer Stecker unterm Tank, wofür ist der ?
    Von holly74 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 19:25
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 13:40
  3. Hilfe - Seltsame Lache unterm Motorrad!
    Von AMGaida im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 17.02.2007, 10:39
  4. HP2 mit 150er Hinterreifen???
    Von GS-Rudi im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.06.2006, 22:32
  5. Sozius Sitz Rot GS 1100 1150
    Von Anonymous im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.2004, 13:18