Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Mahty Öl Zusatz im Motorrad?

Erstellt von alex07223, 05.01.2014, 23:06 Uhr · 19 Antworten · 3.297 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #11
    Auf der Internetseite von Mathy ist für das Mathy-M das Chemikaliendatenblatt veröffentlicht sowie die Dokumentation eines Versuchs zur verbesserten Scherfestigkeit eines Motoröls mit und ohne Additiv.
    Das Additiv besteht >75% paraffinhaltiges Erdöldestillat sowie einige Zusätze u.a. Molybdänverbindungen.
    Sofern der Versuch und die Versuchsanordnung repräsentativ ist, zeigt das Ergebnis einen verringerten Verschleiß durch eine erhöhte Scherfestigkeit des Ölgemisches.
    Leistungszuwachs, runder Motorlauf, u.a. daran muss man fest glauben.

  2. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    #12
    Man muss das Filter nur schnell genug wechseln, dann läuft auch fast nix raus.

  3. Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    67

    Standard

    #13
    Oje da habe ich ja was losgetreten, allen Skeptikern sei gesagt falls Ihr mal nen rasselnden Fiesta oder irgendein 1.6 oder 1.8 Vw euer eigen nennt und der vom Kopf her richtig schön rasselt dann probiert das mal aus. Mein erstes Auto das ich mit dem Zeug befühlt habe war ein 1.8 alter Passat damaliger Kilometerrstand 176 tkm. Empfohlene Vorgehensweise ist zunächst mal den Zusatz dazuzukippen und nach 1000 Kilometern dann einen kompletten Ölwechsel zu machen. Schon nach 50 km lief der Motor seidenweich und ohne Geklapper weiterer Effekt war das ich durchschnittlich fast nen halben Liter Sprit weniger brauchte und ich Sage euch das sich die Leistung auch deutlich verbessert hat, der Motor wird einfach leichtfüßiger und drehfreudiger.

    Na ja bei meinen alten Mopeds kam der Zusatz nicht in Frage da Ölbadkupplung, selbst Mathy empfiehlt hier den Zusatz nicht da es zum Rutschen der Kupplung führen kann. Jetz bei der Gs trifft das ja nicht zu und ich werde es auf jeden Fall nunauch im Moped fahren.

  4. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Hallo...

    Ich benutze bereits seid 4 Jahren dem Ölzusatz von Mathy! Wahr am Anfang auch sehr skeptisch...
    Da aber meine GS einen sehr unruhigen und lauten Motoren hat , trotz Einstellung.. usw, habe ich es mal auf anraten eines erfahrenen Schraubers probiert...und ich muss sagen, der Motor läuft ruhiger...ist etwas dreh-freudiger..und besonders unter Volllast wesentlich leiser und ruhiger ! Beim Kaltstart erweist sich der Zusatz ebenfalls als hilfreich, der Motor wird wesentlich schneller leise & ruhig !
    Mache auch nur noch alle 2 Jahre Ölwechsel (20W50 Mineral von Rowe ) ...den Ölfilter aber Jährlich. ( Mathy schreibt zwar , das man das Öl bis zu 100.000 km nutzen kann...aber bei einer Gs stelle ich das doch in Frage..)

    Ach ja...es ist kein Wundermittel, aber bei älteren Motoren kann sich die Laufkultur doch um einiges verbessern...( Persönliche Erfahrung )
    Hallo.......

    Voller entsetzen musste ich eben feststellen das mir als bekennender " Mathy " Nutzer durchaus auch Fehler unterlaufen können ....Sorry , wenn ich für etwas Verwirrung in der Nichtsnutz - Gemeinde gesorgt habe.......

    Richtigstellung....Ich nutze diesen Ölzusatz seid nunmehr rund 20 Jahren bereits in meinen Autos.. nacheinander...Renault 5 & 19...Golf3...Golf4 und dem derzeitigen Golf5! Alles Benziner die zu ihrer zeit durch sehr hohe Laufleistungen stark beansprucht wurden!
    Leider habe ich die derzeitige Vorgehensweise bei meinem Golf 5 auf die R 1150GS-ADV übertragen!!! ..

    Bei der GS bleibt das Ölgemisch aus 20W50 Mineral -Rowe und Mathy ( 90% - 10% ) mindestens 2 Jahre drin, bevor ich dann das Gemisch auswechsle..inc. dem Ölfilter ! Bei meiner GS aber erst seid ca.4 Jahren..

    Über den nutzen möchte ich mich hier nicht auf weiter auslassen .... Ich bin überzeugt das es was bringt....mir ist es dabei auch egal ob andere nicht meiner Meinung sind...jedem das seine.......

  5. Registriert seit
    12.06.2013
    Beiträge
    256

    Standard

    #15
    Erstmal Filterwechsel ohne Öl ablassen mache ich auch immer, man muss nur das Motorrad auf den Kopf stellen, dann kann man auch super den Motorschutz demontieren.. usw. !Ich bevorzuge den Interflon Ölzusatz, aber nur weil ich das Zeug mal umsonst bekommen habe, hat bis jetzt noch nichts kaputt gemacht !! Muss also gut sein, also zumindest nicht schaden .
    Die Karre tackert noch genauso wie vorher ohne Ölzusatz , was aber vermutlich am Kipphebelaxialspieldingesgerätekram liegt, kann der Zusatz auf jeden Fall schon mal nicht mehr beheben, doof.
    Minderverbrauch habe ich keinen bemerkt und bremsen tuts auch nicht besser, aber was solls ich kippe das Zeug trotzdem immer wieder rein, wer weiß wie es ohne wäre???

  6. Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    60

    Standard

    #16
    Hallo

    in meinem alten passat hab ich auch son zeug gefahren. War etwas ruhiger zumindest eine zeit lang (100km) dann war das gerassel wieder da, bin einfach weiter gefahren hab nie wieder nen filter gewechselt nur öl drauf wenn was gefehlt hat. Und das war echt günstig, war das altöl von Kollegen und bin damit gut 90 tkm so gefahren hab ihn dann verkauft mit 280 tkm, was aus der karre geworden ist weis ich nicht.

    Aber hey beim Auto, von damals ok, aber in die geliebte Q nein danke, alle 2 Jahre nen ölwechsel mit filter und nur 20w50 immer neues drauf wenn se was braucht (1000km-0.1-0,2l)
    und jetzt........ jedem das seine.

    LG Hausi

  7. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    568

    Standard Mahty Öl Zusatz im Motorrad?

    #17
    Ich fahre seit über 10 Jahren in allen meinen Fahrzeugen mit BENZ-IN im Tank. Das Zeug ist der Hammer! Man ist locker mindestens 50 km/h schneller als ohne und der Motor läuft auch besser damit!
    Durch die super Leistung von diesem Stoff wird der auch seit Jahren kontinuierlich teurer! Es gibt da verschiedene Arten von. Ich habe mittlerweile alle ausprobiert und muss sagen ich benutzte nur noch das Super 95 das hat das beste Preis/Leistungsverhältnis für mich.
    Solltet ihr auch mal ausprobieren. Man bekommt es in fast jeder Stadt oder größeren Dörfern, die Shops sind meist weithin sichtbar und nennen sich TANKS-Tellen.
    Viele Grüße vom Grandy

  8. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #18
    Nun aber ernsthaft;-) Ein guter Freund von mir hatte mal eine 650er Husaberg als Supermoto, 110kg mit 60PS.
    Nach 3000km mit No-Name Öl welches auf einem 25 Jahre alten BMW Sechszylinder tadellos funktioniert waren die Kipphebelrollen, Kolben und Laufbuchse absolut hinüber um nicht zu sagen im Ar***. Nach der Reparatur kam dann nur noch Motul 300V für 18 Euro / Liter rein und siehe da: Nun hielten die Kipphebelrollen auf einmal 10.000km. Es gibt also für mich eindeutig Qualitätsunterschiede beim Öl.

    Ebenso mag es funktioneren irgendein Mineralöl nachträglich durch Additive aufzuputschen, aber statt ein Universalzeug irgendwo dazuzukippen kann es nur besser sein ein von vorn herein hochwertiges Öl zu kaufen wo ein Hersteller genau überlegt hat was er tut.
    Ein Beispiel: Kühlerfrostschutz für Alumotoren hat eine andere Substanz zum Korrosionsschutz wie das gleiche Produkt für Graugussmotoren. Kippt man beide zusammen schützen sie zwar immernoch vor Frost, aber der Korrosionsschutz wirkt nicht mehr.

    Nur bei der 1100er ist das alles Perlen vor die Säue wenn der Motor, der mit eigentlich von allen BMWs am besten gefällt, egal mit welchem Öl schon 5 mal länger hält als das durchschnittliche Getriebe (Ich konnte der Stichelei einfach nicht Widerstehen)

  9. Registriert seit
    04.11.2013
    Beiträge
    124

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von moonrisemaroon Beitrag anzeigen
    Nun aber ernsthaft...
    JJJahahahah... wunderbare Märchenstunde.... Hahahahah!

  10. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #20
    Natürlich kannst du die Haltbarkeit von Kipphebelrollen einer Husaberg besser beurteilen wie jemand der sie schonmal getauscht hat.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Zusatz-Sicherungskasten
    Von christopher im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.12.2013, 11:11
  2. Zusatz-Toolbox für die Adv.
    Von Jumbo_GL im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2013, 20:01
  3. R 1200 GS Adventure Zusatz LED
    Von Smile im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 17:47
  4. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Zusatz-Scheinwerferhalter
    Von ralwein im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 18:51
  5. Handprotektoren - Zusatz
    Von Adventure_Michi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 13:10