Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Neue Batterie: Ist 12,7 V zu wenig?

Erstellt von AndreasXT600, 08.04.2009, 20:53 Uhr · 16 Antworten · 2.487 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    960

    Standard ABS

    #11
    Zitat Zitat von AndreasXT600 Beitrag anzeigen
    Also, bin heute mal damit zur Arbeit gefahren (42km). Weder bei Rück- noch bei Hinfahrt ging das ABS.
    Werd doch mal den Fehlerspeicher auslesen lassen und wieder berichten.
    Das ABS kannste doch mit nem ganz einfachen Draht und dem Stecker unter der Sitzbank zurücksetzen. Mein Anlasser hatte letztes Jahr in Schottland die Batterie getötet. Ich hab vom schottischen Freundlichen eine neue Batterie und einen gebrauchten Anllasser eingebaut und das ABS mit einem Draht zurückgesetzt. Seit dieser Zeit funktioniert alles einwandfrei

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #12
    Hi
    Eine Batterie mit 12 V Nennspannung ist bei 12,7 Volt voll. 13,8 Volt hat sie mal kurz nach einem Schnelladevorgang mit 14,x Volt (wie im KFZ üblich). Wartet man ein paar Stunden, dann sind's wieder 12,7 V auch wenn keinerlei Verbraucher dranhängen. Sonst wäre es ja auch eine 13V Batterie
    Ob die Batterie einen Startvorgang ordentlich schafft ist eine ganz andere Frage. Eine Hand voll Taschenlampenbatterien hat zusammen auch 12 oder 13,5V, witrd aber kaum einen Motor starten.
    gerd
    gerd

  3. Registriert seit
    15.04.2007
    Beiträge
    783

    Standard

    #13
    @geohero:
    wie genau geht das mit dem abs zurücksetzen mittels draht ?
    elektrik ist leider nicht so mein fachgebiet...

  4. Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    960

    Standard

    #14
    Sevus, ich hab´s so gemacht, hat super funktioniert:

    Entfernen der Sitzbank. Am hinteren Schutzblech ist eine Klemme, in der der Stecker für den BMW-Diagnosecomputer arretiert ist. Der Stecker ist normalerweise mit einem blauen Blindstecker geschützt. Jetzt verbindet man den mittleren der drei Kontakte mit Masse. Dazu verwendet man am besten ein an beiden Enden abisoliertes Drahtstück von 30cm Länge. Wenn diese Verbindung hergestellt ist, Zündung einschalten (die ABS Kontrollleuchten blinkt weiter im Gegentakt) und die ABS- Taste im Cockpit für mehrer Sekunden drücken. Jetzt wieder die Zündung ausschalten und die Massebrücke am Diagnosestecker entfernen. Beim Einschalten der Zündung sollten die ABS-Kontrollleuchten wieder im Gleichtakt blinken. Diagnosestecker wieder sichern und Sitzbank montieren. Falls bei der nun folgenden Probefahrt das ABS nicht funktioniert (Kontrollleuchten blinken im Gegentakt) , Prozedur wiederholen (auf sichere Masseverbindung achten und Taste etwas länger drücken). Bei anhaltendem Ausfall unbedingt BMW-Vertragshändler aufsuchen und Fehler beseitigen lassen.

    Seitdem hab ich immer ein Stück Draht dabei.

    Gruß

  5. Registriert seit
    26.12.2006
    Beiträge
    30

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von AndreasXT600 Beitrag anzeigen
    @geohero:
    wie genau geht das mit dem abs zurücksetzen mittels draht ?
    elektrik ist leider nicht so mein fachgebiet...
    Versuch mal den link,da ist alles schön erklärt.
    Nicht von mir,nur ein Namensvetter

    Guss Holger

    http://freenet-homepage.de/holger_wiemann
    /motronicma22absii.htm#ABS_II_Fehlerspeicher_l%C3%B 6schen

    Das mit Rainers Anlasser kann ich bestätigen,musste ihn ein paar mal
    anschieben!

  6. Registriert seit
    15.04.2007
    Beiträge
    783

    Standard

    #16
    Ah, cool.Danke Jungs.
    Hat sich aber von allein gelöst das Problem. Heute ging mein ABS
    Werd aber dennoch mal über diese Schaltdingsumbauveränderung nachdenken...

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Neue Batterie
    Von balu67 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 04:37
  2. neue BMW Batterie
    Von Quickfrog im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.2010, 08:13
  3. Neue Batterie
    Von BK97 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.08.2010, 21:01
  4. neue batterie
    Von hp2tom im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 10:11
  5. Neue Batterie Hawker!?
    Von XXL-KUH im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 16:16