Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Pirelli Scorpion MT 90

Erstellt von muh-qu-11, 13.07.2004, 22:29 Uhr · 10 Antworten · 4.670 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    115

    Standard Pirelli Scorpion MT 90

    #1
    Hallo Freunde,
    nach ca. 4000 Km mit dem Bridgestone mehr oder weniger zufrieden, bei Nässe absolut unzufreiden, bei Trockenheit,....naja geht so, Laufleistung = misserabel habe ich mich entschlossen als nächstes den Pirelli Scorpion drauf zu machen, wer hat Erfahrung mit der Pelle ??

  2. MP
    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    1.159

    Standard Pirelli MT90 S/T

    #2
    Moin, moin,

    habe jetzt seit etwa 2500 km den Pirelli MT90S/T drauf und muss sagen, es ist nach Metzeler E4 und Tourance der beste, den ich bisher hatte. Der Pirelli ist leicht und handlich, nicht so stur wie der Tourance, und bei Nässe vollkommen vertrauenerweckend.


  3. Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    637

    Standard Re: Pirelli Scorpion MT 90

    #3
    Hallo Jörg!
    Kann dir die Pirelli Scorpion uneingeschränkt empfehlen. Haftung auf trockener Fahrbahn sehr gut, auf nasser Fahrbahn ( auch bei flotterer Fahrweise ) gut, Haltbarkeit bei meiner Fahrweise ( kein Schleicher, aber auch kein Raser ) vorne 25000, hinten 15 - 20000 Km, Preis ist auch interessant ( bei meinem Reifenhändler 180 Euro vorne und hinten ). Erwähnenswert ist auch die hervorragende Handlichkeit. Für meine Begriffe im Preis - Leistungsverhältnis " der Reifen " für die 1100 und 1150 GS.
    Gruß aus Bayern
    BMW - Max

  4. Registriert seit
    04.06.2004
    Beiträge
    129

    Standard

    #4
    Hallo Max Boxer.
    Ich würde nur gerne wissen, auf welcher Maschine du so viele km mit dem Pirelli gefahren bist, das klingt für mich schon sehr magisch, liebe, Grüße, der ösi Chris aus Melk mit seiner Kuh.

  5. Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    637

    Standard

    #5
    Hallo Chris!
    Ich habe mit meiner 1150 GS von März 2002 bis Mai 2004 75000 Km zurückgelegt. Die Erstbereifung Bridgestone war bei 10000 Km am Ende, dann wurden Metzeler Enduro 4 15000 Km gefahren. Dann wollte ich unbedingt die Michelin Anakee probieren und habe diese aufziehen lassen, obwohl die Enduro 4 sicher noch 7000 Km gehalten hätten. Nach 10000 Km waren auch die Michelin abgefahren. Dann kam der erste Satz Pirelli Scorpion, den ich nach 17000 Km ( Restprofil war noch 3,8 mm vorne und 3,5 mm hinten ) gegen die Winterbereifung Conti TKC 80 wechselte. Dieser hielt nur 6000 Km, im Frühjahr wurden wieder Pirelli montiert. Mit 75000 Km wurde die GS verkauft, die Scorpion hatten nach 17000 Km noch 4 mm Restprofil. Ich hoffe, das reicht als Information fürs Erste.
    Gruß aus Bayern
    BMW - Max

  6. Registriert seit
    04.06.2004
    Beiträge
    129

    Standard

    #6
    Hallo Max.
    Ich fahre leider nie mehr als max. 7500 km mit dem Tourance, bin aber kein Ampelblitzstarter, mein Reifen ist hinten mittig immer auf null, und an den äußeren Flanken ist auch nur noch max. 1,5 mm Restprofil. Der vordere hat immer noch etwas mehr, aber ich wechsle immer gleichzeitig vorne und hinten daß ist mir das bessere Fahrverhalten wert, der ösi Chris aus Melk mit seiner Kuh.

  7. Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    115

    Standard

    #7
    Hallo Freunde,
    nach jetzt etwa 200 km mit dem Scorpion, muß ich sagen, der reifen ist echt super, nur der Vorderreifen enttäuscht mich etwas, während der Bridgestone bei Längsrillen absolut neutral war, läuft der Scorpion recht übel bei Längsrillen nach. Dies fällt ganz extrem bei Asphaltfräsungen auf.
    Wenn man sich mal daran gewöhnt hat, geht´s, aber die ersten Längsrillen waren schon erschreckend :shock:
    Abgesehen davon ist der Scorpion ein super handlicher Reifen, absolut empfehlenswert

  8. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #8
    Hi Jörg,

    danke für das erste Update.
    Laß mal weiter von Deinen Erfahrungen (welch Doppeldeutigkeit )hören, denn ich denke es wird auch mein nächster Reifen werden.

  9. Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    637

    Standard

    #9
    Hallo Jörg!
    Welche BMW fährst du? Bei meiner 1150 GS hatte ich mit den Scorpion absolut keine Probleme mit Längsrillen, auch nicht auf gefrästen Strassen. Allerdings benötigte mein erster Vorderreifen ca. 1000 Km Einfahrphase, ehe das lästige Kippeln bei langsamer Geradeausfahrt verschwunden war. Beim Nächsten traten diese Probleme nicht auf.
    Gruß aus Bayern
    BMW - Max

  10. Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    115

    Standard

    #10
    Hi Max,

    ich fahre eine 1100 GS, aber ich habe das gleiche Phänomen auch von 1150 GS - Fahrern :!: schon gehört.
    Aber wie gesagt abgesehen davon, ein echt empfehlenswerter Reifen


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pirelli Scorpion
    Von Westbiker im Forum Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.12.2011, 13:57
  2. Biete Sonstiges Reifen Pirelli Scorpion MT 90
    Von rhsandi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 12:34
  3. Pirelli Scorpion Trail
    Von R80GS93 im Forum Reifen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 11:13
  4. Pirelli Scorpion Trail
    Von Lutz im Forum Reifen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 06:50
  5. Pirelli Scorpion
    Von Fiveace im Forum Reifen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 13:40