Ergebnis 1 bis 3 von 3

Reifenwechsel unterwegs

Erstellt von Nordlicht, 23.03.2008, 16:10 Uhr · 2 Antworten · 898 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Reifenwechsel unterwegs

    #1
    Vorweg: Ich hab gesucht, aber letztlich nur einen richtig interessanten Beitrag dazu gefunden...

    Sind Fahrer anwesend, die in der Lage sind, unterwegs selbst einen Pneu zu wechseln?
    Es geht mir dabei nicht ums Einsparen von einpaar Kröten beim Händler - es geht mir um Situationen, in denen der Mech schlicht nicht erreichbar ist.

    Ach ja, wenn ihr also diese Kenntnisse habt - würdet ihr sie auch in Schriftform weitergeben? Welche Hilfsmittel nutzt ihr/ habt ihr euch gebastelt?
    Danke für die Info!!


    @ Mods: Weiss auch nicht, ob ich wegen der Frage hier im Typenbereich richtig bin oder besser in den reifenbereich verschoben werden sollte??

  2. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #2
    Hallo Holger,

    auf Touren, die in die "Wildnis" gehen, habe ich immer

    Felgenschoner
    3 Montiereisen
    Spüli
    Druckkartuschen in ausreichender Zahl (5-8 Stk)

    dabei.

    Sollte keine Chance auf einen Vulkaniseur bestehen, dann hast Du hoffentlich einen Kumpel, mit Motorrad, dabei. Ohne zweite Maschine wirds sehr schwierig, den Reifen aus dem Hump zu bringen.

    1. Rad ausbauen

    2. mit dem Seitenständer der 2. Maschine den Reifen aus dem Hump drücken

    3. mit den Montiereisen den Reifen von der Felge ziehen (sehr schwieriges Unterfangen)

    4. Neuen Reifen gut mit Spüli einschmieren

    5. Reifen mit Montiereisen auf die Felge bringen

    6. Mit den Druckkartuschen aufpumpen

    7. Kontrollieren, ob der Reifen rundum in der Felge sitzt

    8. Rad einbauen


    Bei kleineren Löchern oder Schlitzen reicht aber fast immer das Schlauchlos-Reparaturset von BMW. Das Loch muss mit der Raspel nur gross genug aufgeraspelt werden, gut mit Gummilösung einschmieren und den Pfropfen durchziehen.

    Hat schon bei ziemlich breiten Schlitzen geklappt.

  3. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #3
    Würde ich in die Unwegsamkeit fahren, hätt ich dasselbe wie der Vorgänger mit, weil in der Werkstatt ziehe ich auch alle Reifen mit der Hand auf.
    Nur hab ich keine Felgenschoner sondern aufgeschnittene Gartenschläuche.

    Und meterlange Montiereisen, wenn wieder mal so ein sch..harter Mantel mit einer extrem hohen Felge zusammentrifft.

    Auf jeden Fall solltest Du das üben, weil in der Nacht bei Regen muß jeder Griff sitzen und alle Flüche müssen griffbereit sein.


 

Ähnliche Themen

  1. Reifenwechsel Andorra
    Von joelsa im Forum Reifen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 19:55
  2. Reifenwechsel
    Von kontramann im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 09:02
  3. Reifenwechsel (Entscheidungshilfe)
    Von Gummikuh64 im Forum Reifen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.04.2011, 12:42
  4. Reifenwechsel mit RDC
    Von Höhlenforscher im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 11:46
  5. Reifenwechsel in und um Bern
    Von Schimanski im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.10.2007, 20:59