Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Spoilerscheiben auf originaler Scheibe - Funktioniert?

Erstellt von romeylo, 08.05.2013, 22:20 Uhr · 28 Antworten · 4.089 Aufrufe

  1. Sunracer100 Gast

    Standard

    #21
    Hatte mir auch einen Spoiler bei Tante Louise gekauft so ein Universalteil für 49 € ist bis heute montiert und funktioniert gut
    man darf aber keine Wunder erwarten.
    habe mir jetzt eine Varioscreen hier aus dem Forum gekauft,aber noch nicht montiert, kann aber den kleinen Spoiler nur empfehlen
    kostet nicht die Welt und Versuch macht klug.

    Gruß Dieter

  2. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.095

    Standard

    #22
    Also, ich hab son Ding jetzt schon ein paar Jahre dran und es funktioniert, nicht mehr so viel Mücken aufm Visier und die Verwirbelungen sind bei mir weg!
    Man darf jedoch nicht vergessen: bei Regen bleibt das Wasser länger aufm Visier, auf jeden Fall bei mir.
    Ist ja logisch, wird aber oft vergessen!

  3. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.067

    Standard

    #23
    Hi,
    hier nochmal meine Erfahrungen mit dem Teil von Wundermich. Ich fahre mittlerweile seit fast 2 Jahren damit und bin immer noch sehr zufrieden. Bin natürlich zwischenzeitlich einige hundert km auf der Bahn gewesen. Bis 130 km/h sind Winddruck und Geräuschniveau definitiv verbessert. Ich würde das Teil jederzeit wieder kaufen.

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #24
    Hi
    Abgesehen davon dass "selbergemacht" (ohne "Papiere") Ärger bei Kontrollen und TÜV gibt würde ich kein Plexiglas verwenden. Im Fall der Fälle splittert das Zeug ähnlich wie Glas, ergibt ähnliche "Scherben" und verletzt ähnlich.
    Dann lieber Makrolon. Das splittert gar nicht, lässt sich kalt und warm biegen und ist zähelastisch. Die Visiere der Helme sind aus dem Zeug.

    Natürlich kann man irgendwelche gigantische Scheiben montieren (oder den Kopf näher an die Scheibe halten :-)). Wenn ich aber gänzlich zugfrei fahren will nehme ich das Auto.
    gerd

  5. Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    332

    Standard

    #25
    Hallo allerseits -

    ich hatte mir vor einiger Zeit auch mal die Spoilerscheibe von W-lich besorgt und montiert.
    Ich habe damit leider keinen Erfolg gehabt.
    Den hatte ich mit allem anderen Zubehörscheiben die ich dort probefahren konnte aber leider auch nicht.
    Selbst der von vielen hochgelobte MRA-Varioscreen bringt bei mir nicht den gewünschten Erfolg.
    Liegt wahrscheinlich einfach an meiner Körpergrösse von 1,93 m.

    Ich habe irgendwann hier im Forum zum Thema Verwirbelungen auf der 11er mit Originalscheibe einen Tipp gelesen den ein Forumsmitglied eingestellt hatte.
    Ich find den Beitrag aber nicht mehr zum Verlinken, daher hier der Hinweis, ist nicht auf meinem Mist gewachsen und von daher will ich mich nicht mit fremden Federn schmücken...
    Also ...
    1.Windschild ab.
    2.Befestigungsschrauben des Hauptscheinwerfers lösen und den Scheinwerfer so weit als möglich nach hinten schieben und wieder festziehen.
    3.Windschild wieder befestigen,dabei aber in der innenliegenden Führung nicht mehr die originalen "Gummischrauben" verwenden, sondern einfach eine normale Mutter verwenden. Hierdurch kann die Scheibe weiter nach vorne (also steiler) gestellt werden.
    Zwischen HSW und Scheibe ist jetzt ein relativ breiter Spalt entstanden, durch den Luft hinter die Scheibe gespült wird.

    Der Effekt ist vermutlich ähnlich wie bei der MRA.
    Lautstärke ist nicht wesentlich weniger aber die Verwirbelungen sind DEUTLICH besser geworden !
    Jedenfalls bei mir ...

    Aber wie gesagt ...1,93m und Borbro Alpes+3 in der unteren Sitzbankrastung.


    Im aktuellen Katalog von W. ist aber auch eine neue Spoilerscheibe zu finden.
    Irgendwas mit "3D" ...
    Da ist eine deutliche Windabrisskante ausgeformt - ist ja evtl. nochmal einen Versuch wert.

    Ach so, die Touratechteile hab ich in Aachen beim Kohl alle mal ausprobiert. Gebracht hat das auch nichts.


    Gruss,

    Christoph

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #26
    Hi
    So unterschiedlich sind die Empfindungen. Die 1,93 hab' ich auch. Es kommt darauf an was man erwartet. Wer Ruhe und keine Verwirbelungen haben will montiert die Scheibe ganz ab und bekommt dann eben Regen und Fliegen voll auf's M.... :-).
    Die Scheibe gehört bei der 1100/850 zwar zur ABE (müsste eigentlich dran sein), aber das weiss niemand.
    Sägt man die Scheibe nur ab ist das eine Urkundenfälschung weil die eingegossene Nummer ein Teil mit anderen "Eigenschaften" beschreibt. Schleift man die Nummer raus, dann fehlt die Zulassung.
    gerd

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    ... bekommt dann eben Regen und Fliegen voll auf's M.... :-).
    ...
    aufs Misier?

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #28
    Hi
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    aufs Misier?
    Sozusagen, ja
    gerd

  9. Registriert seit
    04.07.2014
    Beiträge
    5

    Standard

    #29
    Moin, meine Situation dürfte mit Deiner identisch sein - Größe 1,75 cm. Ich habe den Wunderlich-Spoiler grade wieder zum zurücksenden eingepackt, weil er im Bereich der linken Befestigungsschraube Risse aufweist, das Teil hat grade mal 170 km gehalten. Montiert habe ich wie vorgeschrieben mit Loctite und Präzisions-Drehmomentschlüssel.

    Und sonst ? Die Windgeräusche waren deutlich geringer, wenn auch nicht so, wie ich es erhofft hätte. Das Teil wackelt ab ca. 110 - macht nicht so einen stabilen Eindruck. Leider geht auch der Winddruck fast bis auf 0 zurück - gefällt mir nicht, da kann ich auch gleich Auto fahren. Ich bin 20 Jahre lang Yamaha SR 500 gefahren und nun seit einem Jahr 1100 GS - fahrtechnisch liegen da Welten zwischen, außer dass die SR mit 170 KG Leergewicht leichter im Stand zu händeln ist.

    Aber Windddruck gehört bei mir zum Motorradfahren dazu. Im Moment suche ich eine gebrauchte, am besten schon gekürzte Scheibe, um damit mal zu experimentieren.

    Was ist aus meiner Sicht noch zu optimieren ? Eventuell flachere Sitzbank - ich komme im Stand nicht mit beiden Füßen voll auf den Boden. Entweder einseitig geneigt oder beidseitig auf Zehen.

    Die Sitzposition - Ich sitze nicht ganz grade und werde mir wohl einen Rohrlenkeradapter von MV zulegen:

    MV - BMW Modelle - Näher - höher - weiter Der verstellbare Rohrlenker Adapter für BMW R850GS-R1100GS - MV Motorrad-Technik GmbH - hochwertiges und interessantes Zubehör für Ihr Motorrad

    Würde mich interessieren, wie Du das siehst.

    Grüße

    Lui


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Originaler Lenker
    Von Schönwetter_manni im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.2012, 17:21
  2. Originaler Tankrucksack
    Von hyperion im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 11:45
  3. DB Killer! Originaler Auspuff?
    Von Janiiix3 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 12:08
  4. kompletter originaler Koffersatz
    Von BlackJekyll im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 08:35
  5. originaler gepäckträger!
    Von dieter444 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 10:44