Ergebnis 1 bis 7 von 7

Wellendichtring / Simmering Getriebeausgang

Erstellt von Mogli#44, 09.05.2011, 09:59 Uhr · 6 Antworten · 1.939 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    35

    Frage Wellendichtring / Simmering Getriebeausgang

    #1
    Es geht um eine R 1100 GS Bj. 1994

    Ich vermute, dass die besagte Dichtung undicht ist.
    Es befindet sich permanent Öl im Kardangehäuse und das HAG wurde vor ca. 4.000 Kilometern schon abgedichtet. Ölstand HAG auch unverändert...
    Als wir nun das Getriebeöl kontrollieren wollten zischte es. Was die Vermutung nahe legt, dass die Entlüftung zu war und deshalb durch den Überdruck der Simmering undicht wurde. Die Entlüftung ist mittlerweile wieder i.O. Der Plastikdeckel des Röhrchens war total fest und es konnte vermutl. deswegen auch nichts ausgasen. Und so ein Überdruck sucht sich ja dann seinen Weg...

    Nun die Frage: wie wird der Dichtring gewechselt? Im Rep.Buch steht nichts und da wir das noch nicht gemacht haben... Braucht man Spezialwerkzeug? Was muss alles ab?

    Ich sage schon mal Danke für gute und helfende Tipps.

  2. Registriert seit
    21.05.2010
    Beiträge
    39

    Standard

    #2
    Schwinge und Kardan wegbauen. Mit dem Akkuschrauber ein kleines Loch in den Dichtring bohren (vorsichtig). Wellendichtring heraushebeln. Neuen Dichtring mit etwas Öl an der Dichtfläche vorsichtig und gleichmäßig reindrücken. Fertig!

  3. Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    35

    Frage

    #3
    Spezialwerkzeug nötig ?

  4. Registriert seit
    06.05.2009
    Beiträge
    86

    Standard

    #4
    Mahlzeit,

    dumme Frage, aber wo befindet sich die Getriebe-Entlüftung und wie sieht die aus?



    Gruß Flori

  5. Registriert seit
    21.05.2010
    Beiträge
    39

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Mogli#44 Beitrag anzeigen
    Spezialwerkzeug nötig ?

    Nö!

  6. Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    35

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Flori Beitrag anzeigen
    Mahlzeit,

    dumme Frage, aber wo befindet sich die Getriebe-Entlüftung und wie sieht die aus?



    Gruß Flori
    Auf dem Getriebe, unter dem Batteriekasten, vorm Luftfilterkasten. Sieht aus wie die vom HAG.

  7. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.777

    Standard

    #7
    Hallo,

    alten WeDiRi rausziehen geht auch per Spax-Methode:

    Akkuschraubär + Spax:

    Spax vorsichtig und nicht zu nah an der Welle in den alten Ring reindrehen und dann Ring an der Schraube rausziehen. Evtl. zweite Spax gegenüber der ersten ansetzen.

    Funkt einfach, immer und problemlos.

    Grüße vom elfer-schwob


 

Ähnliche Themen

  1. Oelverlust am Getriebeausgang 1150GS
    Von atrauth im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.04.2015, 11:56
  2. Siri Getriebeausgang/Kardan
    Von m.i.o. im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 10:31
  3. GS 1100 Bj 94 Simmerring Getriebeausgang Kupplung
    Von schwerer kiter im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 16:38
  4. Wellendichtring?
    Von philofax im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 13:03
  5. TT 16er Ritzel (Getriebeausgang) F650GS/F800GS
    Von MBj im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 13:55