Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 74

Bridgestone BT016 für MM freigegeben

Erstellt von Schlonz, 04.05.2009, 10:03 Uhr · 73 Antworten · 6.479 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    Mein Fazit, dass der 016 alles kann wie der PP, nur einen Tick besser,
    Mein Fazit (R1200R) nach 3.163 Km mit dem ContiSA:
    Er kann alles (Nässe = MPP???) deutlich besser als der ohnehin nicht üble MPP (inkl. 2CT). Auch bei Nässe sehr gut; leider _für mich_ mit zu geringer Laufleistung. Sonst hätte ich _zur Zeit_ meinen Reifen gefunden.

  2. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #32
    [quote=Schlonz;347992] Die Zeitung Drift hatte sie in ihrem Test als unaufsetzbar beschrieben und die gehen nicht gerade zögerlich an ihre Prüfungen.

    Na da bin ich ja beruhigt


    "wenn Du mit Hänger unterwegs bist, den PP mit "

    mit der Bahn

    Denke werde nach Gardasee auf BT wechseln......und dich dann besuchen

    Stefan

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #33
    den CSA habe ich auf der Superduke 500 km gefahren, dann kam mein Highsider und es schwand das Vertrauen. Ich fand ihn bis dahin ganz gut, aber nicht überzeugend. Der beinahe Abflug passierte an ener Stelle, die ich 1000 Mal durchfahren habe und auch noch wilder als an dem Tag.

    Da sieht man wieder mal, wie 1. subjektiv Reifen gewertet werden und 2. wie unterschiedlich sie auf verschiedenen Möppis arbeiten

  4. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    Lorch-Ransel-Sauerthal, aber nicht weitersagen. Doch, doch, freue mich doch über Kundschaft dort.

    Uah, neulich heftiges Bergrennen mit auffrisierter LC4 SuMo
    Gerade mal geschaut wo das ist ? Für mich leider zu weit weg Schade da wäre ich ja gerne mal mit gedüst........

    stefan

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #35
    mit dem BT016 hat sich auf der gerade abgeschlossenen Dolorunde ein Bekannter auf den Senkel gelegt. Vier Rippen gebrochen. Glaubhafte Zeugen, die unmittelbar hinter ihm fuhren, berichteten, dass der Reifen in Schräglage ausgebrochen sei. Vor diesem Abflug hatte der Fahrer bereits über leichte Rutscher und "ungutem" Gefühl gesprochen.

    Die Straßen in diesem Bereich (Trentino) waren alle sauber und boten sehr guten Gripp.

    ...vielleicht hätte er es langsamer angehen lassen sollen.

  6. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Vier Rippen gebrochen.
    UPS das kann schmerzhaft sein-

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #37
    wenn ich meine Hausstrecke fahre, dann kann ich das für mich als eine Referenz werten. Ich kann da Reifen miteinander vergleichen und der 016 hat da nichts gemacht, was da nicht hingehört. Wie der PP eben, alles nur einen Tick besser.

    Und die Geschichten, wie sich jemand ohne äusseren Anlass auf die Klappe gepackt hat, glaubst Du doch sonst als erster nicht, qtreiber

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    wenn ich meine Hausstrecke fahre, dann kann ich das für mich als eine Referenz werten. Ich kann da Reifen miteinander vergleichen und der 016 hat da nichts gemacht, was da nicht hingehört. Wie der PP eben, alles nur einen Tick besser.

    Und die Geschichten, wie sich jemand ohne äusseren Anlass auf die Klappe gepackt hat, glaubst Du doch sonst als erster nicht, qtreiber
    da hast du natürlich in allem Recht; es sollte nur zeigen - wie auch von dir erwähnt - dass Reifen immer unterschiedlich beurteilt werden und auch motorradabhängig sind/sein können. Den "Rippenfahrer" kenne ich sehr gut und kann dies, so meine ich, beurteilen. Legt sich jemand ohne Fremdeinwirkung auf den Senkel, ist zu 99% immer ein eigener Fahrfehler die Ursache. Spreche aus eigener Erfahrung. Genauso sieht dies der Fahrer auch. Trotzdem hatte er - wie oben erwähnt - bereits vor seinem Abflug über den BT016 geklagt. Hätte es dann eben langsamer angehen lassen sollen. Ist - außer der Rippen - wohlauf. Er hat den BT016 mit seinem Vorgängerreifen verglichen und wird den BT sicherlich nie wieder aufziehen. Anderes Motorrad, andere Verhältnisse.

    Genauso wie mich der ContiSA voll überzeugt hat. Deutlich grippiger als jeder MPP, leider mit geringerer Laufleistung. Für mich der Grund den Conti nur in Ausnahmefällen wieder aufzuziehen. Bin ich mit Sozia unterwegs (demnächst Frankreich), reicht mir jeder gute Tourensportreifen.

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #39
    Reifen arbeiten nicht nur auf anderen Motorrädern unterschiedlich, auch auf demselben mit anderem Fahrer. Das ist eben das Subjektivste überhaupt. Kann gut sein, dass mit dem BT eine Situation bei mir kommt, die mich veranlasst, ihn schlecht zu finden.

    Reifenwahl ist zu min. 50% Psychologie

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #40
    neuer BT ist gestern schön eingefahren worden und arbeitet eigentlich genau so wie der erste


 
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mobil1 5w-50 freigegeben
    Von smarthornet64 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.07.2012, 11:42
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2010, 10:02
  3. Bridgestone
    Von Oxygen im Forum Reifen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 21:21
  4. Bridgestone 501/502
    Von Peter im Forum Reifen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 07:41