Seite 7 von 13 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 126

Dunlop Roadsmart 2 für die LC

Erstellt von Maxell63, 28.01.2014, 08:42 Uhr · 125 Antworten · 22.250 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    #61
    Ich schmeiss den MPR4 nach 4000 km runter, - Next: 3 Garnituren je 7-7,5 Tsd km .
    Die Laufleistung ist für mich anbetracht der Leistung nicht akzeptabel,.....da müsste er weit mehr bieten.

    lg
    Christian

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #62
    man mus halt schauen, was für einen selbst das Beste ist, da kann man nur schwer beraten. Ich hatte vor ganz langer Zeit den MPR, der war echter Mist. Bei normalen Temperaturen hat er gut gearbeitet, aber wie doof Staub aufgesammelt und irgendwann war er dann rutschig. Dasselbe bei hohen Temperaturen, wo er dann bei viel Schräglage und Zug ansatzlos den Grip aufgab.

    Als der Roadsmart für die GS raus kam, war ich der Erste, der ihn unbedingt haben musste und war sehr beeindruckt und überzeugt. Alles top, in jeder, für mich wichtigen, Beziehung. Habe das dann auf den Sportsmart für meine Hyper auch als geeignet interpretiert und wurde bitter enttäuscht. So ist das mit Reifen und bei jemand anderem sieht das evtl. wieder ganz anders aus

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #63
    Zitat Zitat von Chris1965 Beitrag anzeigen
    Ich schmeiss den MPR4 nach 4000 km runter, - Next: 3 Garnituren je 7-7,5 Tsd km .
    Die Laufleistung ist für mich anbetracht der Leistung nicht akzeptabel,.....da müsste er weit mehr bieten.
    lg
    Christian
    Du schmeisst den Michelin nach 4000 Km runter, weil er am Ende ist (Foto?) oder weil du so unzufrieden bist?


    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    ich glaube den Test, den ich selber gefälscht habe. Die Berichte der user hier über den MPR4 sind jedenfalls alles andere als positiv.


    Jeder Reifen hat sein optimales Fenster für beste Performance. Temperatur, Feuchtigkeit, Straßenbelag, Verrundung wg. Felgenbreite und welche Parameter da noch reinspielen mögen. Beim Test sprach das alles für den MPR4. An einem anderen Tag, auf anderer Strecke, mit anderen Moppeds hätte das vermutlich anders ausgesehen.
    Zu deinem letzten Satz geb ich dir Recht, aber es ist eher zutreffend, dass sich hier nur 2 oder 3 User unzufrieden äusserten...

    Und bzgl Motorradtests: Klar mit Vorsicht zu geniessen, aber die Rundenzeiten sprechen hier im Vergleich trotzdem Bände. Ausserdem ist der Michelin technologisch gesehen ein paar Jahre weiter...

    Man muss hier auch aufpassen, weil die einschlägigen Jungs hier meistens nur von sportlich gesteigerten Fahrten, bei sehr warmem bis heissem Wetter sprechen, das heisst, den grössten Anteil der Saison, wird unter anderen Bedingungen gefahren und da kann ich mir beileibe nicht vorstellen, dass hier der RS2 besser ist.

    Und ich möchte ja auch sportlich fahren können, wenns nur 12 Grad hat...

    Auf jeden Fall bin ich hier auf die User-Meinungen über den RS2 weiter gespannt, denn natürlich bin auch ich immer auf der Suche nach dem Besseren

  4. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    #64
    Mono, es sind inzwischen 4.400 km, ....aber seit rund 400 km merke ich, dass er nachlässt, zum gemütlich cruisen tut er es beileibe noch , aber beim Rausbeschleunigen aus Kehren bin ich jetzt schon vorsichtig geworden, da er sogar im Road Modus ordentliche Rutscher produziert. Den Next bin ich bis zum Schluss im Dynamic gefahren und auf genau der gleichen Straße nicht so gerutscht.
    Ich habe ca. einen halben Mm bis zum Indikator, deutliche Sägezahnbildung hinten , die Stabilität auf der AB hat deutlich nachgelassen, .....ich war heute auf meiner Hausstrecke mit 1A Fahrbahn,....komme vorne immer noch auf die Kante runter, aber er rutscht schon deutlich über das Vorderrad,.....also reicht es mir gefühlsmäßig und der RS 2 kommt drauf.

    Weil von einem Vorposter tiefe Temperaturen angesprochen wurden : Bis 0 Grad war der Next einwandfrei,.....nur Hochsommer veranlasste ihn zum Schmieren,....da hatte ich keine Freude,.....genau hier verspreche ich mir vom RS 2 Besserung, denn der mag ja schön warm gefahren werden. Im Herbst denke ich, kommt wieder der Next drauf,.....oder der CTA ?
    lg
    Christian

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #65
    Ok, das beruhigt mich, ein Reifen, der am Ende ist, lässt in der Regel in seinen Fahreigenschaften einfach nach.

    Nach Jahreszeit wechseln finde ich konsequent

  6. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    #66
    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    Ok, das beruhigt mich, ein Reifen, der am Ende ist, lässt in der Regel in seinen Fahreigenschaften einfach nach.

    Nach Jahreszeit wechseln finde ich konsequent
    Naja, so abwegig finde ich das nicht
    Der Next ist im Vergleich zum MPR4 in Summe sicher nicht der schlechtere Reifen für die LC ,....ABER er mag Hochsommer nicht so sehr- den wir bisher zwar nicht haben, aber demnächst bekommen können.
    So ist für die Sommermonate eine Alternative für den Next gefragt . Ich dachte, der MPR4 könnte es sein, der hat mich aber auf der GS nicht begeistert,......jetzt wird der RS2 probiert.

    Bericht folgt.
    lg
    Christian

  7. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #67
    Pirelli Skorpion Trail.... einfach, um noch mal einen sportlichen Namen ins Rennen zu werden. Hat beim bei MOTORRAD im Test gegen NEXT und CTA2 bei trockener Strasse Platz1 belegt.. Und ist auch gemäss Mopedreifen.de in den LC-Grössen verfügbar

    Aus dem Test:

    "Landstraße: (neu: 131 Punkte, PLATZ 1; nach 4000 km: 130 Punkte, [COLOR=rgb(81.200000%, 7.700000%, 17.600000%)]PLATZ 1
    [/COLOR]Die klaren Vorzüge vom Scorpion Trail sind nachwie vor die sportlichen Gene, die viele Pirelli-Reifen auszeichnen. Dazu zählen die gestochenscharfe Lenkpräzision und eine sehr gute Rück-meldung. Auch wenn nicht ganz auf dem Niveauvon Conti und Dunlop, ist er mit einer ordentli-chen Portion Handlichkeit gesegnet. Dazu sprichter nach einer kurzen Warmfahrphase sehr gut
    an. Der Abrieb war enorm, die Fahreigenschaftenhaben sich dadurch aber nur gering verändert. "

  8. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    #68
    Habe ich auch schon überlegt,.....ABER Scorpion Trail vorne, Angel GT hinten

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #69
    Der Pirelli war bei mir auch schon auf der Einkaufsliste, aber 2800 Km VR-Laufleistung:

    Wär die Laufleistung kein Thema, wär der Scorpion 1te Wahl!

  10. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    #70
    Da müsste er eine Wunderpelle sein, .....ist er aber wahrscheinlich auch nicht


 
Seite 7 von 13 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dunlop Riadsmart 2 für die LC ??
    Von Maxell63 im Forum Reifen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.01.2014, 12:25
  2. Kleiner Tankrucksack für die LC
    Von ThorstenausW im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.08.2013, 06:10
  3. Straßenreifen - sportliche- für die LC erhältlich ?
    Von Chris1965 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.07.2013, 16:04
  4. Gibt es schon reine Straßenreifen für die LC ?
    Von Chris1965 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 11:32
  5. Neuer BMW Motorrad Navigator Adventure vorgestellt - Aber wohl nicht für die LC :(
    Von Huck im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.05.2013, 15:31