Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Rückmeldungen/Erfahrungen mit Dunlop Trailmax TR91?

Erstellt von romeylo, 31.10.2012, 08:16 Uhr · 18 Antworten · 3.897 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #11
    Ist doch schon alles über den Reifen gesagt, sollen wir das nun regelmäßig alle 14 Tage wiederholen?
    Top Reifen und immer noch mein Standard auf GSA wenn nicht gerade etwas grobstolligeres benötigt wird.

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #12
    Ich habe meinen Kommentar dazu eigentlich auch schon abgegeben, da jetzt aber wieder ein Komplettsatz fällig ist, melde ich mich nocheinmal. Bis jetzt ca. 13000km mit dem TR91 gefahren. Die Haftung und Handling ist meiner Meinung nach im Trockenen wie auch bei Nässe absolut spitze. Vorne ist jetzt noch für ungefähr 1500km Profil drauf, hinten ebenso, wobei hier natürlich schon der 2. Schlappen drauf ist. Also vorne sind bei mir ca. 15000km Laufleistung möglich, hinten ca. 7500km. Ist bei mir aber auch bei anderen Mopeds schon immer so gewesen, Vorderradreifen hatte immer die doppelte Laufleistung. Ich bin übrigens mit 7500km auf dem Hinterrad super zufrieden, früher waren es meist nicht mehr als 5000km.
    Was mich etwas stört ist die Sägezahnbildung. Aber absolut erträglich. Ab ca. 3000km Laufleistung läuft er Längsrillen nach, ohne besondere Unruhe ins Fahrwerk zu bringen.
    Ich bin absolut zufrieden und werde deshalb beim TR91.
    Wie hier im Forum übrigens Leute auf Fahrleistungen von über 10000km mit rechtlich einwandfreier Profiltiefe kommen, kann ich nicht nachvollziehen. Würde ich mit dem Moped nie hinkriegen. Ich habe aber auch keinen Bock drauf für ein paar Kilometer den Hahn nicht mehr aufzumachen. Ein bißchen Spaß muss halt sein!

    Gruß,
    maxquer

  3. Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    210

    Standard

    #13
    Ich finde den Reifen nicht sooooo besonders prickelnd. Vorher RS1 und danach RS2 gefahren... Der TR91 hatte die geringste Lebensdauer von gut 6 tkm hinten. Vorne war er von der Profiltiefe da noch gut dabei - hatte aber eine unerträgliche Sägezahnbildung. Also beide Pellen runter. Das Handling und die Fahreigenschaften waren bis 6.000 allerdings recht gut - mit der Tendenz in jede Kurve zu fallen... wobei sich aber das 100%-ige Vertrauen, das ich zuvor zum RS1 hatte nie so ganz eingestellt hat. Aber das ist wohl wie sovieles reine Kopfsache. Naja, ich empfinde ihn als guten Reifen den man bedenklos aufziehen kann - aber es ist auch nicht der Überflieger zu dem er gemacht wird.

    Der danach aufgezogene RS2 hat inzwischen gute 8000 runter und er wird, da man ja jetzt zu der Jahreszeit eher etwas verhaltener fährt, der erste Reifen seit langem der bei mir wieder die 10.000 knackt - natürlich nicht mehr gaaanz so auszureizen wie neu aber noch sehr gut. Fühle mich mit dem Strassenreifengefühl einfach wohler...

    Das Design des Reifens spricht allerdings wieder für den TR91 - sieht sehr schick auf der GS aus ;-)

    Glück Auf!

  4. Registriert seit
    25.05.2007
    Beiträge
    300

    Standard

    #14
    Top Reifen. Nach 8500 Km war ein wechsel fällig. Habe den TR 91 wieder genommen !!!

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #15
    Was ist denn der "RS2"?

    Gruß,
    maxquer

  6. Registriert seit
    07.11.2012
    Beiträge
    335

    Standard

    #16
    Hallo maxquer,

    das ist die Abkürzung für den "Dunlop Sportmax Roadsmart 2"

    Gruß Armin

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #17
    Danke!

    Gruß,
    maxquer

  8. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von misibo Beitrag anzeigen
    .... Vorher RS1 und danach RS2 gefahren...
    ... danach aufgezogene RS2 ...

    Das Design des Reifens spricht allerdings wieder für den TR91 - sieht sehr schick auf der GS aus ;-)

    Glück Auf!
    Es soll ja auch Leute geben die mit ihrer GS auch mal abseits von asphaltierten Strassen unterwegs sind. Daher würde ich nie einen reinen Strassenreifen montieren.

    Da dein Fahrprofil aber anscheinend 100% Asphalt ist kann ich deine Entscheidung gut verstehen. Alle anderen fahren besser mit dem TR91.

  9. Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    210

    Standard

    #19
    Hallo Martin!

    Keine Frage - es kommt sicher auf das Fahrprofil an. In der Ausgangsfrage war dazu keine Vorgabe definiert, deshalb hab ich als nahezu reiner Strassenfahrer halt den Blick auch aus dieser Sicht geschildert. Wenn ich hier öfter mal durch Wald und Wiese fahren würde, wäre der TR91 sicher erste Wahl (obwohl ich zu dieser Art Reifen auch keine Alternativen gefahren hab), denn daüfr ist das Fahrbild für den Strassenanteil ok. Bleibe ich der Strasse treu, ist der RS1/2 die (für mich) bessere Wahl.

    Verregnete Grüße aus Bochum,
    Micha


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Neuer Dunlop Trailmax TR91
    Von MaverikX im Forum Reifen
    Antworten: 159
    Letzter Beitrag: 18.01.2015, 13:50
  2. Freigabe Dunlop Trailmax TR91 für R 100 GS
    Von GSfrie im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.05.2014, 14:52
  3. Dunlop TR91
    Von Edi990 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 13:14
  4. CTA Z vs. Dunlop TR91 auf 1200 GS
    Von cappo im Forum Reifen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 15:21
  5. Dunlop TR91
    Von Smile im Forum Reifen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.12.2010, 20:00