Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Welchen Reifendruck?

Erstellt von ulixem, 18.04.2009, 17:46 Uhr · 15 Antworten · 5.752 Aufrufe

  1. ulixem Gast

    Standard

    #11
    Mich wundert , dass es sich Metzeler so einfach macht. Nicht mehr und nicht weniger.
    Einfach nach Gefühl die Reifen aufpumpen, halte ich aus sicherheitstechnischen Aspekten und wegen zu schneller Abnutzung für falsch.

  2. Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    570

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von KlausisGS76 Beitrag anzeigen
    fahre auch so ca 2,5 vorne und 2,9 hinten, egal ob allein oder beladen.

    meinste Du oder ich merken 0,1 oder 0,2 bar Unterschied ....
    dann mußte nach jedem Essen den Reifendruck ändern...

    Ich schon (RDC)

  3. Registriert seit
    24.02.2006
    Beiträge
    538

    Standard

    #13
    Ein Reifenhersteller wird immer einen Luftdruck angeben mit dem er wegen der Produkthaftung auf der sicheren Seite ist!
    Woher sollen auch der Herrsteller wissen auf welches Motorrad ihr seine Reifen montiert und welchen Belastungen dadurch die Gummis ausgestzt sind.
    Bei den Angaben des Motorradherstellers über den passenden Luftdruck zum Motorrad steht eine komplette Erprobnung des Mopeds in Verbindung mit sämtlichen abgeprüften Zuständen dahinter und das sogar mit mehreren Reifenfabrikatten !
    Was wird jetzt wohl die "beste" Luftdruckangabe für die Reifen sein?

    Chris13

  4. ulixem Gast

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Chris13 Beitrag anzeigen
    Was wird jetzt wohl die "beste" Luftdruckangabe für die Reifen sein?
    Hier fahren alle mit erheblichen Überdruck, sollte deine These stimmen.

  5. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Chris13 Beitrag anzeigen
    Was wird jetzt wohl die "beste" Luftdruckangabe für die Reifen sein?
    Der den mein Popometer als Besten erfühlt.
    Der liegt manchmal neben der Herstellerangabe.

  6. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #16
    Hallo Zusammen !

    Ich habe selber den CTA drauf....Da werden hier zum Teil auch wesentlich höhere Reifendrücke empfohlen wie vom Hersteller vorgegeben ...BMW..
    Habe selber einige Zeit rum experimentiert...aber dann auch sehr schnell bemerkt das die zum Teil empfohlenen sehr hohen Luftdrücke, für mich nichts sind!!
    Ich liege vorne etwa bei 2,35 bar und hinten etwa 2,7 bar! Also etwa 0,2 bar über Werksangabe!!
    Meine Reifen verschleißen nicht mehr oder weniger als im Werks- trimm...Haben 8500 km runter...sind aber noch etwa für 1500-2000 gut!

    Man kann wirklich nur selber mit seinem " Fahrgefühl " herausfinden, welcher Reifendruck der beste für sich und seinen Fahrstil ist ....


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.01.2016, 22:03
  2. Reifendruck
    Von Kirsche-sar im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.01.2011, 18:50
  3. Wie muß der Reifendruck sein!!
    Von GS-Molch im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 13:13
  4. Reifendruck F650GS
    Von AMGaida im Forum Reifen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 18:39