Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 75

Wie leicht rutscht man mit Neureifen wirklich weg?

Erstellt von huegenduebel, 12.09.2007, 20:51 Uhr · 74 Antworten · 16.369 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    148

    Standard Neureifen

    #51
    Meiner Meinung nach sind nur die ersten Kurven heftig.

    1995: BT50: 200m Neureifen, 3 Wochen Krankenhaus. 3000 DM Schaden.

    Hat mir als Lehrgeld gereicht.

    Richtig: Vorsichtig Schlangelinie einfahren und dabei nicht übertreiben.

    Klappt seitem ganz gut.

  2. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #52
    Ich denke, die empfohlenen 200 erstkilometer auf neuen Sohlen vorsichtig zu fahren, kann auf keinen Fall schaden!

    Und mir isses auch wurscht ob theoretisch mit einmal warmfahren eine Schmierschicht weg ist, oder ich im Offenbacher Kreisel erst 30 runden gedreht haben muss...

    Ansonsten fahr ich immer vorsichtig, ich hänge an meiner Q und meinem beschissenen Leben

    Nebenbei: Mir ist mal nach der Moppedwäsche der HR übelst weggerutscht.... zum Glück hat sich die Q wieder gefangen, aber der Schreck war nicht schlecht... deshalb noch mein Rat: Nach der Motorradwäsche ebenfalls vorsichtig fahren, da können Seifenreste auf dem Reifen sein und überhaupt ist der Reifen nach der Wäsche kalt und nass und fährt sich auf den ersten paar 100m selbst bei strahlendem Sonnenschein als ob die Strasse naß ist

  3. YS6
    Registriert seit
    22.07.2006
    Beiträge
    169

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von vision1001
    ...Und mir isses auch wurscht ob theoretisch mit einmal warmfahren eine Schmierschicht weg ist, oder ich im Offenbacher Kreisel erst 30 runden gedreht haben muss...

    ... deshalb noch mein Rat: Nach der Motorradwäsche ebenfalls vorsichtig fahren, da können Seifenreste auf dem Reifen sein und überhaupt ist der Reifen nach der Wäsche kalt und nass und fährt sich auf den ersten paar 100m selbst bei strahlendem Sonnenschein als ob die Strasse naß ist
    und warum isses dir nach einer Wäsche nicht auch noch wurscht?

  4. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #54

  5. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #55
    doppelposting... sry

  6. YS6
    Registriert seit
    22.07.2006
    Beiträge
    169

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von vision1001
    aha, das ist also Deine Logik, wonach Du "die ersten 200km vorsichtig fahren" willst, es Dir aber gleichzeitig "wurscht" ist, welches Eigenleben Reifen haben und wie man ihnen vorsichtig die optimale Haftfähigkeit zu einem möglichst frühen Zeitpunkt vermittelt.

    Sachen gibt's...

  7. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #57
    @YS6
    Mensch kapier doch endlich seinen Text.
    Ob er jetzt 30 mal um den Kreisel fährt ist ihm egal. Er tut's whrscheinlich. Auch wenn einmal warmfahren genügen würde.

    klingelts nun?

    @Vision1001
    Das mit dem Schild war nun auch ein bischen provozierend. Man kanns nun wirklich auch anders lesen. Bevor du so ein Bild reinlinkst hättest du auch mit ner Zeile das ganze aufklären können.

    Ach ja, obiges gilt natürlich alles nur wenn meine Interpretation richtig ist.
    Man sollte eben den Text so schreiben, das da nichts interpretiert werden muß.
    Oder sind hier nur Frauen

    Duck und ganz schnell weg.


    Gruß

    Gerhard

  8. Anonym3 Gast

    Standard Klar und Deutschlich...

    #58

    Servus

    Dank unserem Chefe wandert jetzt dieses Unikumm ständig durchs Forum ...beim 1. Mal tut`s immer weh ...aaaaber dann

    Mfg.

  9. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #59
    jaja... Sachen gibts...

    Was soll ich dazu noch schreiben, wenn einer meinen Text auseinander reißt um eigenwillige Kommantare abzugeben.... ich fand das (sicherlich leicht Prvokante) Schild dazu sagt doch alles...

    Aber gern nochmal für die studierten (den muss man ja alles erklären - lt. FedEX Werbung):

    Es ist mir wurschd, ob ich mit Tricks und/oder kniffen oder sonst welchen Möglichkeiten die Reifen etwas schneller "auf Leistung" bringe... ich fahre einfach die ersten 200km vorsichtig und gut ist. Damit meine ich, das die Diskussion, mit welchen Tricks man wieviel Meter Einfahphase einsparen kann imho relativ sinnfrei ist. Und wer mein Posting komplett und im zusammenhang liest, sollte das auch so verstehen können

    Und nu is aber gut mit dem Dummfug und der Erbsenzählerei...

  10. YS6
    Registriert seit
    22.07.2006
    Beiträge
    169

    Standard

    #60
    Moin Gerhard.

    Ich glaube nicht, dass es Sinn macht, eine Aussage kapieren zu wollen, die in sich widersprüchlich ist. Die Behauptung, "vorsichtig" zu fahren, und die Plattitüde, dass einem Reifenbild und -verhalten etc "wurscht" seien, sind so unstimmig wie die Bewertungen so mancher Angstrandfahrer zur Schräglagenhaftung bestimmter Reifen. Ich meine, gerade das Thema aktive Sicherheit ist zu komplex und verantwortungsvoll als dass man liederlich und unpräzise damit umgehen dürfte. Insofern stimme ich Dir auch zu, wenn Du zusätzlich einforderst, dass Texte möglichst ohne Interpretationsräume geschrieben werden sollten.

    Bikergruß.


 
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kupplung rutscht
    Von _chris_ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 21:29
  2. Kupplung rutscht
    Von Heyko im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 09:56
  3. kupplung rutscht!
    Von maninblack im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 09:18
  4. Anakee rutscht??
    Von kike16v im Forum Reifen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 14:58
  5. R 100 GS Kupplung rutscht
    Von Skipper06 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.05.2006, 19:34