Seite 1 von 20 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 192

alles ums thema essen , kochen unterwegs

Erstellt von crusader, 10.12.2015, 10:43 Uhr · 191 Antworten · 15.193 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.05.2014
    Beiträge
    436

    Standard alles ums thema essen , kochen unterwegs

    #1
    hallo
    nachdem ich nun fast jedes campingkochbuch gekauft habe um festzustellen das die dort
    vorgeschlagenen rezepte nicht mit einer flamme kochbar sind frage ich mal euch
    die ihr immer am campen und reisen seit was kocht ihr am abend und am morgen ???
    es kann ja nicht immer ravioli aus der dose oder ein stück fleisch sein

    habe zu diesen thema fast nichts gefunden im www deswegen bitte ich um rege mithilfe

    lg andreas

  2. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #2
    Hy!

    So mache ich es:

    * 1-2 flache Tupperdosen mitnehmen und unterwegs regionale Lebensmittel einkaufen.
    * Aufpassen auch bei (Dauer)wurst & (Hart)käse: Die schwitzen bei hohen Temperaturen ihr Fett aus und versauen das ganze Gepäck, wenn man nicht vorsorgt.
    * Ich habe beim campen immer kleine Nalgeneflaschen mit Öl, Salz, Pfeffer und den wichtigsten Gewürzen etc. dabei und schneide mir Abends ein bisschen Gemüse in den Topf und brate das dann an. Etwas Brot dazu, fertig. Das lässt sich halt beliebig mit Fleisch, salzigen Keksen, Knäckebrot oder lokalen Weizenprodukten und/oder Fertignahrung aus Tüten ergänzen.
    * Wer nicht selber kochen mag, kann sich an Fertiggerichten jedweder Art laben. "Auerhammer Outdoorfood" z.B. geht auch ohne Kühlung und ist super transportabel.
    * Am Morgen gibts bei mir nur süßen Tee oder Kaffee mit vielleicht nem Keks - hält bis Mittags. Alternativ kann man sich immer 3 Eier in nem Alutopf zu Rührei basteln. Geröstetes Toastbrot dazu, fertig.
    * Ein einfacher, klappbarer Grillrost passt immer unter den Schnabel der GS und ist schnell mal auf das abgebrannte Lagerfeuer gestellt: Geröstetes Brot, darauf zerstrichene, gegrillte Tomaten und nen bisschen Salz ... dazu ne Flasche regionalen Wein, was braucht man denn Abends mehr?

    Sinnvoll ist halt etwas Werkzeug zum Kochset (abgesägter Kochlöffel & Messer etc.) und etwas Spüli, (Schampoo geht ebenso) und ein Spülschwamm, um alles wieder sauber zu bekommen...

    Gruss
    Jan

  3. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #3
    Hi Andreas,
    Nudelgerichte mit roter Soße (+ Gehacktes / Fleisch) geht immer mit zwei Pötten und einer Flamme:
    Erst Nudelwasser heiß machen, Nudeln etwas kochen lassen, dann von der Flamme nehmen und ziehen lassen. Nun Fleisch / Gehacktes anbraten und Soße machen. Nudeln abkippen (Achtung dabei nicht die Ameisen füttern) und alles servieren.

    Gruß Hermann

  4. Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    576

    Standard

    #4
    JHallo Andreas

    bei einer Flamme wird es bestimmt nicht so viele Rezepte geben.so wie Hermann aus E halte ich es auch, allerdings gerne mit Kartoffeln und z. B. Fisch. Fertige Bratkartoffeln und Fleisch esse ich lieber nacheinander, dafür gerne heiß.


    img_6895.jpg

    genauso heiß, wie der morgentliche Kaffee

    img_6875.jpg

    viel Erfolg bei der Suche nach leckeren Rezepten

    Gruß Edgar

  5. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von crusader Beitrag anzeigen
    es kann ja nicht immer .... ein stück fleisch sein
    1. warum nicht?
    2. doch!!!

    image.png

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.773

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Torfschiffer Beitrag anzeigen
    1. warum nicht?
    2. doch!!!
    ...
    3. was sonst??

  7. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #7
    4. mir fällt da doch noch was ein:

    image.png

  8. Registriert seit
    03.05.2014
    Beiträge
    436

    Standard

    #8
    huhu

    erst mal danke für die ersten antworten sind ja schon mal gute tipps dabei
    zum fleisch thema klar wenn man drauf steht sich 14 tage nur fleisch reinzuziehen
    geht das bestimmt aber es wäre eben nicht mein ding , will ich zuhause nicht warum sollte ich dann
    im urlaub nur fleisch essen
    also fleißig weiter rezepte posten damit das dann auch für min 2 wochen reicht
    lg andreas

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #9

  10. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.367

    Standard

    #10
    Gericht ganz ohne Flamme.
    ein gutes Stück Brot
    Frischer Salat
    Tomate, Gurke, Zwiebel..
    (selbstgemachte) Mayonaise
    zwei scheiben von der dicken Fetten

    alles gut rühren und fertig ist das Sandwich

    Persönlich mag ich diese Art von Proviant, weil ich die benötigten Zutaten idR. jeweils überall frisch einkaufen kann, und diese auch transportierbar sind. Ok, bei der selbstgemachten Mayonaise wär ich vorsichtig Wenn man diese nämlich nicht direkt vor Ort in der benötigten Menge herstellt also lieber ersetzen durch ein beliebiges Produkt der Firma Heinz.

    In der CH, DE und AT funktioniert das ausgezeichnet, in Italien meistens und in Schweden dann, wenn man eine deutsche Bäckerei findet. Die Schweden können kein Brot :/


 
Seite 1 von 20 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Hallo an alle GS - Fahrer aus Essen
    Von Sibbi99 im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.11.2013, 20:58
  2. Alles hat ein Ende! Auch die 40 Tage ums schwarze Meer!
    Von pro3ac im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 24.05.2013, 17:43
  3. An alle HP2´ler, bitte hier kurz um Beistand...
    Von terra-tours im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 19:58
  4. Hallo an alle. Bitte um Hilfe.
    Von Tafunomad im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.07.2008, 23:54
  5. Hallo an alle und bitte um Hilfe und Rat
    Von Tafunomad im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 18:00