Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

anfänger türkeireise

Erstellt von artist01, 01.05.2012, 12:39 Uhr · 26 Antworten · 2.219 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    6

    Standard anfänger türkeireise

    #1
    hallo, ersmal.
    bin neu hier im forum, und bräuchte mal dringend rat.
    bin grad dabei meinen motorradfürerschein zu machen ( 34ps, weil ich erst 22 bin ).
    hatte eig. im hintergedanken in der türkei mit dem motorrad zu fahren.
    doch würdet ihr mir das als anfänger empfehlen?
    kenn mich mit dem straßenverkehr gut aus in der türkei und in deutschland, besitzte seit 4 jahren meinen autoführerschein, hab im jahr immer mindestens 15tkm gefahren, aber mit dem motorrad von hannover bis kirsehir? ( KIRSEHIR ist ca. 180km von ankara entfernt).
    hab ma gehört das man das moped mit dem flugzeug transportieren kann.
    soll aber teuer sein weis es jemand wieviel?
    oder mit dem schiff von italien in die türkei ?
    oder es soll noch die zug reise geben von münchen aus glaub ich ?
    was würdet ihr eher empehlen?
    brauche dringend euer rat.
    bitte helft mir

  2. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard

    #2
    Türkei ist schön, man muss halt etwas aufpassen, weil die Verkehrsreglen anders ausgelegt werden wie bei uns.
    Ich finde, es entscheidet sich in einer zehntels Sekunde wer fahren darf. Wenn du aber weisst, jetzt fahre ich hier und die anderen es auch wissen, nehmen sie Rücksicht

    Anreise geht mit Fähre, Zug - mal Forensuche bemühen

    Ob es für ne Starterreise ideal ist, wage ich zu bezweifeln. Die Strassen sind manchmal recht tückisch, haben unter Umständen null Grip. Bei Regen oder Hitze. Kann man am Belag erkennen. Aber ich bin 2-3 mal in echte Schwulitäten gekommen.

    Von daher lerne erst mal richtig fahren, trainiere Dich, gehe zu Trainings und warte noch 2-3 Jahre...

  3. Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    116

    Standard

    #3
    Hallo und Merhaba Artist,

    ganz ehrlich? Ich bin gerade in der Türkei unterwegs und muss ehrlich sagen, daß Dich gerade die kleinen, aber reizvollen Straßen ganz schön fordern können. Die kleinen Pässe sind super toll - erfordern aber schon volle Konzentration (schon allein aufgrund der permanenten Schlaglöcher). Die Interpretation der hiesigen Verkehrsordnung käme noch hinzu.
    An Deiner Stelle würde ich vielleicht mit einem einfacheren Land beginnen.

    Herzliche Grüße
    Klaus

  4. Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    6

    Standard

    #4
    vielen dank für eure antworten
    die straßen sind sicherlich nicht wie hier in deutschland, die verkehrsituationen, fahrverhalten und regeln kann man nicht mit deutschland vergleichen.
    also ist eine sehr hohe konzentration nötig.
    bin selber südländer ( türke ) erknennt man bestimmt auch von meiner schreibweise
    möchte gern meine heimat dieses jahr mit dem motorrad besuchen.
    möchte eine chillige fahrt, ohne hohes tempo, mit mehreren stopps an verschiedenen dörfern. halt nicht um schnell da zu sein sondern um eher die landschaft, und andere menschen kennenzulernen.

  5. Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    6

    Standard

    #5
    Wollte gern noch was erfahren
    Welche reisemöglichkeit würdet ihr denn mir empfehlen? Mit Flug Motorrad im Fracht oder eher mit der Fähre von Italien bis nach Türkei ? Was kostet so ein "Transport" mit der Fähre oder Flug ? Ca .

  6. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #6

  7. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #7
    frachtfluege sind extrem teuer. vor jahren mal danach gesucht und schnell
    wieder aufgegeben, lohnt sich nur, wenn es schnell gehen muss, das geld
    keine rolle spielt oder schiffe ueber wochen brauchen (australien/neuseeland
    sind so kandidaten).

    optimatours in muenchen bieten einen autoreisezug von villach nach edirne
    an, das waere eine moeglichkeit um recht entspannt anzukommen.

    die frage ist doch, wieviel kannst/willst du ausgeben und waere eine tour
    von D nach TR nicht auch spannend.

    schiffe/faehren gibt es seit jahren nicht mehr in die TR. Marmara Lines hat den
    Faehrbetrieb eingestellt und noch nicht wieder aufgenommen. die strecke
    war damals ancona-cesme.

    Guenstiger als die variante mit dem zug (hin und rueck etwas ueber 600.-)
    waere es ueber Italien nach Griechenland mit der Faehre (bis Igoumenitsa)
    und dann quer durch GR bis TR. Vielleicht findet sich in GR noch eine Faehre
    nach TR .. soweit hab ich damals nicht gesucht.

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von artist01 Beitrag anzeigen
    doch würdet ihr mir das als anfänger empfehlen?
    unabhängig vom Land - weite und lange Touren, zumal mit unsicheren Straßenverhältnissen - würde ICH im ersten Jahr nicht machen. Motorradfahren ist - wenn auch angenehme - Anstrengung. Eine gewisse Routine wirkt da entlastend. außerdem hast Du mehr von der Reise wenn du weniger mit Dir und deinem Mopped beschäftigt bist, und das ist am Anfang noch der Fall.
    Mal ein paar Wochen- und Wochenendtouren zum einrollen - außerdem ist es nicht schlecht sein Mopped schon etwas besser zu kennen, dann braucht man nicht bei jeder Panne den ADAC (der kommt ja wohl auch in die Türkei?).
    Es gibt da einen Schauspieler, der wollte mal mit rel. frischem Führerschein Südamerika durchmessen, weil er Long Way Round gesehen hatte und dachte das ist ja leicht, das kann ich auch - im Ergebnis hat er ein Kind umgefahren.

  9. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    unabhängig vom Land - weite und lange Touren, zumal mit unsicheren Straßenverhältnissen - würde ICH im ersten Jahr nicht machen.
    veto. desweiteren verweise ich auf deine signatur als weiterfuehrenden gedanken.

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen
    veto. desweiteren verweise ich auf deine signatur als weiterfuehrenden gedanken.
    O.K. wg. Signatur: würdest DU mit einem Anfänger so eine Reise machen?


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die F650GS nur für Anfänger?
    Von GS.Karl im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 18:31
  2. zumo 660 Anfänger
    Von xlothar im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.2011, 21:54
  3. Bilder einer Türkeireise ...
    Von Dikki im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 27.11.2010, 17:23
  4. GS-Anfänger-Fragen
    Von Napalmaffe im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 16:04
  5. GS-Anfänger
    Von Märtel im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 23:32