Ergebnis 1 bis 7 von 7

Tipps für Monte Baldo

Erstellt von RIB, 15.07.2013, 23:13 Uhr · 6 Antworten · 770 Aufrufe

  1. RIB
    Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    547

    Standard Tipps für Monte Baldo

    #1
    Brauche eure Ratschläge für meine Monte Baldo Planung !
    Fährt man besser von Nord nach Süd oder andersrum ?
    Wo gibts besonders schöne Streckenabschnitte, Pausenplätze, Restaurants, Bars, Cafés, Eisdielen usw. ?
    Übernehme auch gerne fertige Touren in meine Planung. Dateiformat egal .
    Bitte überschüttet mich mit eurem Wissen !!!
    Ich sage schon mal " Vielen Dank " !!!

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #2
    Hi
    fahre doch einfach beide Richtungen, der bietet nicht für einen ganzen Tag Stoff.
    Da kann man auf der anderen Seite noch weitermachen.
    Gruß

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #3
    Monte Baldo? immer von Süd nach Nord, weil du da während der ganzen Fahrt die Sonne im Rücken hast. ansonsten ist ein Stop und Cappo am Boca di Navene Pflicht, beste Aussicht und seit 30 Jahren mein Anlaufpunkt.

    mein Rundtour geht von Malcesine, über die steilste Straße in Italien zur Via del Sole


    nach Caprino Veronese nach Ferrara di Monte Baldo über Brentone nach Mori und zurück nach Torbole
    wenn du mal von der Strecke abweichen willst, ist der Abzweig nach Avio Pflicht, geniale Strecke.

  4. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.681

    Standard

    #4
    Hallo Ralf,

    der Gardasee-Kenner AmperTiger hat gesprochen und dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen.

    Die Sache mit der Fahrtrichtung würde ich nicht so eng sehen, im Sommer zumindest steht da die Sonne eh hoch genug.

    Der Aussichtspunkt Bocca Navene (mit gleichnamigem Restaurant) ist allerdings ein absolutes Muß.

    Vliel Spaß am Gardasee wünscht Thomas.

  5. RIB
    Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    547

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hi
    fahre doch einfach beide Richtungen, der bietet nicht für einen ganzen Tag Stoff.
    Da kann man auf der anderen Seite noch weitermachen.
    Gruß
    Schon richtig , kommen aber aus Levico Terme über den Pian di Fugazze runter , und dann von Süden her über den Baldo zurück werden das ca. 350 KM.
    Das dürfte für eine ausgedehnte Tagestour ( ca. 7,5 Std. reine Fahrzeit ) reichen - vor allem unseren Sozias.

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #6
    könnte dir empfehlen vom Fugazze Richtung Recoare Terme, von da nach Valdagno und von dort dann Bosco Chiensanuova und von dort runter na Ala, dort nach Avio und den Monte Baldo hoch. ist kürzer und du hast (fast) alle schönen Strecken in der Gegend dabei

  7. Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    388

    Standard

    #7
    Moin Ralf,

    wenn Du auch noch Zeit für eine kleine Pause hast, dann unbedingt von Süden kommend nach dem Restaurant "Bocca di Navene" an der nächsten Einmündung links abbiegen. Man sieht von der Abbiegung aus schon die Talstation eines Sessellifts. Unbedingt hochfahren, der Blick über den See ist genial. Dagegen ist der Blick von "Bocca die Navene" gar nichts.


 

Ähnliche Themen

  1. Monte e Mare...
    Von treeman im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.09.2012, 16:47
  2. Monte Jafferau
    Von Adventure-Ost im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 11:57
  3. Quartier am/um Monte Grappa??
    Von chris66 im Forum Reise
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 17:00
  4. Von Monte Carlo zum Gardasee (Gargnano)
    Von Knappi im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 10:14
  5. Monte Matajur (Slowenien)
    Von MP im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2004, 12:03