Ergebnis 1 bis 5 von 5

tipps für südliches italien -sizillien

Erstellt von wuddel, 18.02.2011, 08:33 Uhr · 4 Antworten · 1.271 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    63

    Standard tipps für südliches italien -sizillien

    #1
    hallo und guten morgen

    wäre über jedliche info über das gebiet unterhalb rom dankbar, strassenzustände alles was man halt so weis danke und lg aus wien

  2. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    #2
    Servus Wuddel,

    wichtigster Hinweis, fahr mit einer GS!
    Wir sind letzten Sommer von Genua bis Palermo mit der Fähre
    und dann über Sizilien und den gesamten Stiefel im Zick-Zack wieder nach Deutschland.
    Landschaftlich gigantisch, von den Straßenbelägen her eine Katastrophe.
    Ich muß allerdings dazu sagen, wir waren im August unterwegs und haben grundsätzlich kleine Bergstraßen gesucht.
    (in der Höhe war die Temperatur angenehmer, z.B. Palermo 43°, auf dem Ätna 20°)

  3. Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    7

    Standard

    #3
    Hallo,

    keinesfalls vergessen die Amalfitana zu befahren.

    War letztes jahr nur leider mit dem Auto da!

    http://www.tourenfahrer.de/index.php?id=1296

    Straßenzustand teils nicht zum heizen aber das Panorama find ich ge...l

    Gruß
    Jürgen

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #4
    Hallo
    ab Toscana wird es wirklich wirklich schön, wir sind die Westseite den Stiefel runter, dann Sizilien und zum Schluss noch den Schuh und den Absatz dann die Ostseite zurück bis Verona.
    Westseite ist ein Gedicht, Sizilien ist sehr schön, aber die Strassen sind grausam, kaputt und bei wenig Regen fährt man wie mit nackten Füssen auf nassem Marmor.
    Ausnamen sind die Auffahrten zum Etna, wie auch einer Rennstrecke.
    Calabrien muß ich nicht mehr hin und die Ostseite des Stiefels auch nicht.
    Aber zu einem späteren Zeitpunkt mache ich mal einen langen Urlaub in Umbrien.
    Gruß

  5. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo
    ab Toscana wird es wirklich wirklich schön, wir sind die Westseite den Stiefel runter, dann Sizilien und zum Schluss noch den Schuh und den Absatz dann die Ostseite zurück bis Verona.
    Westseite ist ein Gedicht, Sizilien ist sehr schön, aber die Strassen sind grausam, kaputt und bei wenig Regen fährt man wie mit nackten Füssen auf nassem Marmor.
    Ausnamen sind die Auffahrten zum Etna, wie auch einer Rennstrecke.
    Calabrien muß ich nicht mehr hin und die Ostseite des Stiefels auch nicht.
    Aber zu einem späteren Zeitpunkt mache ich mal einen langen Urlaub in Umbrien.
    Gruß
    Hallo,
    hier mal ein Lehrstück, wie subjektiv Reiseerfahrungen ausfallen können...
    die Strassen auf Sizilien sind eine Katastrophe, da würde ich mit der Mopete nie wieder hinfahren. Und nur von der (zugegeben geilen) Auffahrt zum Etna kann man keinen Urlaub bestreiten.
    Aber-
    Calabrien war eine extrem positive Überraschung. Grün wie das Sauerland, wirklich geile Berglandschaft mit absoluten Traumstrassen. Das betrifft sowohl die Strassenqualität, als auch die Streckenführung- einfach nur Wahnsinn
    Wieso mein Vorredner da nicht mehr hin will- keine Ahnung
    Der einzige Nachteil von Calabrien- die weite Anreise

    Viele Grüße, Grafenwalder


 

Ähnliche Themen

  1. Strafzettel in Italien
    Von Much im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 20:17
  2. Bußgeldbescheid aus Italien
    Von adventure-baerchen im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 18:51
  3. Tipps gesucht für Italien im Frühling
    Von HavannaGS im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 14:14
  4. Italien
    Von PiTTachtzehn im Forum Reise
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.09.2006, 13:57
  5. Einschreiben aus Italien
    Von Schnabelkuh im Forum Reise
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.08.2006, 16:04