Seite 67 von 108 ErsteErste ... 1757656667686977 ... LetzteLetzte
Ergebnis 661 bis 670 von 1076

Aller Anfang is schwer .. oder: was man in der Fahrschule so erleben kann

Erstellt von Windprinzessin, 24.04.2013, 13:15 Uhr · 1.075 Antworten · 88.684 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2013
    Beiträge
    420

    Standard

    Zitat Zitat von f-hörnche Beitrag anzeigen
    ach gräme dich nicht, daß ein Mißgeschick mittem Kupplungshebel passiert is. Du schreibst doch selbst im Unterwäsche-fred dat ett noch wat länger gedauert hätte, guck hier..



    [COLOR=#737373 !important]Gestern, [COLOR=#737373 !important]00:06[/COLOR][/COLOR]
    #113


    Zitat von vierventilboxer
    Wenn alles läuft wie geplant in ca. 3 Wochen.
    Mach dir wegen der Höhe nicht ins Hemd, die Zehenspitzen wirst du schon auf den Boden bringen - mehr braucht es nicht, du sollst ja damit fahren und nicht laufen.



    Windprinzessin:
    Stimmt .. na wird schon schief gehen .. aber 3 Wochen .. das könnt knapp werden.



    Aaalso mußt du eh noch anfahren ohne abwürgen, Kreisverkehrverlassen MIT blinken und generelles "an den Blinker kommen" üben, da ist so nen Kupplingshebel dat geringste Übel. Ich wünsch dir nen schönen, langen Sommer, damit du von deinem Führerschein. wenn es soweit is - auch noch wat hast.

    Daumen drück,
    höRnche
    Öhm .. Kreisverkehr mit blinken klappt schon mittlerweile, blinken an sich kann ich auch .. stell dir mal vor. Da kann ich üben wie ich will, mein Daumen verlängert sich nicht wie von Zauberhand nur um bei gezogener Kupplung an den Blinker zu kommen.

    Aber du hast nicht richtig gelesen glaube ich .. oder? Normalerweise wäre Mitte Juni angesetzt gewesen. ABER nächste Woche gibt es keine Fahrstunde .. das war gemeint von wegen es wird doch noch sehr viel länger dauern als eigentlich geplant. Eigentlich .. so rein theoretisch .. irgendwann mal .. war auf vor Pfingsten angesetzt .. Aber ohne Termine, kein üben, kein fahren, keine Prüfung.
    Tja .. .... happens .. ich hab jedenfalls grad nu doch so richtig miese Laune (nein, nicht wegen dir ..) und löffel jetzt definitiv das Nutella leer!

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von Windprinzessin Beitrag anzeigen
    Bis dahin ohne Gas .. ja .. das kommt dann wenn die Fuhre rollt dazu, aber anfahren mach ich immer ohne Gas.

    Damit machst du dir nur selbst das Leben schwer. Du verwendest viel zu viel Konzentration auf das sanft dosierte Einrücken der Kupplung und kommst trotzdem nicht zügig vom Fleck. Zudem wird die Kupplung unnötig belastest und deine Muskeln der linken Hand ebenso. Das ist sinnloser Materialverschleiß und Vergeudung deiner Muskelkraft. Kein Wunder wenn du nach 2 Fahrstunden schweißgebadet und total fertig vom Moped steigst....


    Zitat Zitat von Windprinzessin Beitrag anzeigen
    Ne .. ich steh an der Ampel und hab den ersten Gang drin .. *guckt unschuldig* Und ich schalte an der Ampel auch nicht .. erst wenn ich rolle und merke das der nächste Gang angebracht wäre. aber das werd ich mal ausprobieren wie du das beschreibst (auch wenn ich es dazu sicher noch 5 mal lesen muss und am besten einen neben mir stehen hätte der mir jeden Schritt noch mal sagt *hust*). Aber Gas zur Kupplung hab ich nur dann gemacht glaub ich als die Kupplung so total verstellt war und da halt dann dezent etwas Gas dazu gegeben, das die Fuhre halt ins rollen kommt.
    Da waren wohl eher deine Finger verstellt - langgezogen vom vielen Kupplungshebel bedienen.


    Zitat Zitat von Windprinzessin Beitrag anzeigen
    Das sollten wir dringend mal bei einer Runde Kinderriegel ausprobieren irgendwann!
    Die nächsten 2 Wochen bin ich mit dem Töff im Urlaub, KW 24 wieder im Lande und im Ruhrpott unterwegs.
    Wäre gelacht wenn sich da nicht paar Stunden finden lassen in denen du mit der Country üben kannst.
    Kinderriegel bekommst du aber erst einen wenn du es geschafft hast die Fuhre bei 10x Stop-and-go kein einziges mal abzuwürgen.

  3. Registriert seit
    18.04.2013
    Beiträge
    420

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen

    Damit machst du dir nur selbst das Leben schwer. Du verwendest viel zu viel Konzentration auf das sanft dosierte Einrücken der Kupplung und kommst trotzdem nicht zügig vom Fleck. Zudem wird die Kupplung unnötig belastest und deine Muskeln der linken Hand ebenso. Das ist sinnloser Materialverschleiß und Vergeudung deiner Muskelkraft. Kein Wunder wenn du nach 2 Fahrstunden schweißgebadet und total fertig vom Moped steigst....

    Naja, also so viel konzentriere ich mich darauf eigentlich nicht mehr und komme trotzdem zügig vom Fleck eigentlich. Aber ich denk das ist was das man von außen sehen muss, um es richtig zu beurteilen. Ist ja auch nicht so das ich bei jedem anfahren abwürge. Nur eben so 1-2 Mal in 90 Minuten Fahrstunde passiert das halt. Und so fertig steig ich eigentlich nich vom Moped .. außer an Tagen wie gestern .. aber die sind auch eher außer Konkurrenz. Und schweissgebadet war ich nur nach der Autobahn .. und wenn mir zu warm wurde, was schnell mal vorkommen kann.


    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen

    Da waren wohl eher deine Finger verstellt - langgezogen vom vielen Kupplungshebel bedienen.
    Ne ne .. die war definitiv verstellt, das hab ich direkt gemerkt das die irgendwie ander ist. Die hat nämlich nicht mehr so früh reagiert wie vorher. Aber wird ja jetzt eh mal ausgetauscht der Griff, da kann ich gespannt sein wie es danach ist.



    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen

    Die nächsten 2 Wochen bin ich mit dem Töff im Urlaub, KW 24 wieder im Lande und im Ruhrpott unterwegs.
    Wäre gelacht wenn sich da nicht paar Stunden finden lassen in denen du mit der Country üben kannst.
    Kinderriegel bekommst du aber erst einen wenn du es geschafft hast die Fuhre bei 10x Stop-and-go kein einziges mal abzuwürgen.
    Boar .. das is aber schon gemein .. *schmoll* ich glaub die vernichte ich jetzt noch die ich da hab .. *macht heute Frust-Futter-Tag* Aber ich glaub das könnt ich hin kriegen .. unter so fachlicher Anleitung (und mit DER Belohnung)

  4. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Sach mal, hat Dir Dein Fahrlehrer nicht erzählt, wie man ein Moorrad anfährt? Gerade diese kleinen brauchen meist um 2000U/min um überhaupt los zu fahren. Mein Cs kann ich easy im Standgas anfahren, bei der GS habe ich es noch nicht versucht, aber gesund ist das nicht. Für das Mopped.

  5. Registriert seit
    18.04.2013
    Beiträge
    420

    Standard

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Sach mal, hat Dir Dein Fahrlehrer nicht erzählt, wie man ein Moorrad anfährt? Gerade diese kleinen brauchen meist um 2000U/min um überhaupt los zu fahren. Mein Cs kann ich easy im Standgas anfahren, bei der GS habe ich es noch nicht versucht, aber gesund ist das nicht. Für das Mopped.
    Doch hat er .. und so mach ich es ja auch und so klappt es ja auch .. abgesehen vom zeitweiligen abwürgen. *grübel* Aber er lässt mich sehr viel eben auch selbst ausprobieren und heraus finden ..

  6. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von Windprinzessin Beitrag anzeigen
    Doch hat er .. und so mach ich es ja auch und so klappt es ja auch .. abgesehen vom zeitweiligen abwürgen. *grübel* Aber er lässt mich sehr viel eben auch selbst ausprobieren und heraus finden ..
    Also das glaube ich nicht, daß der Dir erzählt hat, Kupplung am Schleifpunkt halten und mit Standgas anfahren.

    Ich meine, es gibt ja den alten Witz, woran man ein Frauen-Motorrad erkennt, ganz einfach, alle 30.000km müßen Kupplungsbeläge getauscht werden,


    Aber bei der Fahrweise tauscht er öfter.

  7. Registriert seit
    18.04.2013
    Beiträge
    420

    Standard

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Also das glaube ich nicht, daß der Dir erzählt hat, Kupplung am Schleifpunkt halten und mit Standgas anfahren.

    Ich meine, es gibt ja den alten Witz, woran man ein Frauen-Motorrad erkennt, ganz einfach, alle 30.000km müßen Kupplungsbeläge getauscht werden,


    Aber bei der Fahrweise tauscht er öfter.
    Doch .. so wurde mir das am Anfang erklärt. *blubbert vor sich her* Aber jetzt wo du es sagst .. hmmm .. ich glaub das war auch eine "Erklärung" von meinem ersten Fahrlehrer und der war ja bekanntlich nicht so der Knaller. *grübel* Ich schreibs mir auf die "Muss ich noch mal genauer nachfragen"-Liste!

  8. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von Windprinzessin Beitrag anzeigen
    Doch .. so wurde mir das am Anfang erklärt. *blubbert vor sich her* Aber jetzt wo du es sagst .. hmmm .. ich glaub das war auch eine "Erklärung" von meinem ersten Fahrlehrer und der war ja bekanntlich nicht so der Knaller. *grübel* Ich schreibs mir auf die "Muss ich noch mal genauer nachfragen"-Liste!
    Man erklärt das absoluten Anfänger so, damit sie nen Gefühl für die Kupplung bekommen, beim Rumeiern auf dem Übungsplatz. Du fährst ne Eintopf im Straßenverkehr. Man leg 2000U/min an und laß die Kupplung kommen und wenn sie rollt wie vorher auch, einfach loslassen und Gas geben.

    Der Anti-Nasenbohrer-Spruch, "Das Gas ist rechts."

  9. Registriert seit
    18.04.2013
    Beiträge
    420

    Standard

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Man erklärt das absoluten Anfänger so, damit sie nen Gefühl für die Kupplung bekommen, beim Rumeiern auf dem Übungsplatz. Du fährst ne Eintopf im Straßenverkehr. Man leg 2000U/min an und laß die Kupplung kommen und wenn sie rollt wie vorher auch, einfach loslassen und Gas geben.

    Der Anti-Nasenbohrer-Spruch, "Das Gas ist rechts."
    Joar, genau das war ich ja am Anfang auch .. da wurde geeiert was das Zeug hielt. Und dann hats mir aber auch keiner anders gesagt ..
    Aber das kann ich doch nicht auf der Straße üben!
    Meine bisherigen Versuche in die Richtung waren ziemlich ruckhaft und mit meinem Fingespitzengefühl erstmal gar nicht auf die sanfte Art zu machen, daher hab ich das auch gelassen dann im weiteren Verlauf und bin bei der alltbekannten und zuverlässigen Methode geblieben. Never touch a running system und so halt .. *schäm*

    Und den Spruch hab ich von meinem Fahrlehrer am Anfang in jeder Fahrstunde gefühlt mindestens 10 mal gehört .. bis das Gas geben von allein fluppte ..

  10. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von Windprinzessin Beitrag anzeigen
    Joar, genau das war ich ja am Anfang auch .. da wurde geeiert was das Zeug hielt. Und dann hats mir aber auch keiner anders gesagt ..
    Aber das kann ich doch nicht auf der Straße üben!
    Meine bisherigen Versuche in die Richtung waren ziemlich ruckhaft und mit meinem Fingespitzengefühl erstmal gar nicht auf die sanfte Art zu machen, daher hab ich das auch gelassen dann im weiteren Verlauf und bin bei der alltbekannten und zuverlässigen Methode geblieben. Never touch a running system und so halt .. *schäm*

    Und den Spruch hab ich von meinem Fahrlehrer am Anfang in jeder Fahrstunde gefühlt mindestens 10 mal gehört .. bis das Gas geben von allein fluppte ..
    Wo willst denn sonst üben, wenn nicht auf der Straße Ich meine, Du kannst halt die nächsten 20.000km auf dem Verkehrsübungsplatz abreißen, die Sinnhaftigkeit einer solchen Aktion ist fraglich. Auch auf die Gefahr hin mich zu wiederholen, in der Fahrschule erwirbst Du den Führerschein, fahren lernst Du erst im Straßenverkehr.. (Leider)

    Wenn Du kein Weichei bist, fragst Du Deinen Fahrlehrer, ob ihr das Anfahren noch mal üben könnt. Nina hatte nen Problem mit Kreise fahren. Also gab es ein Extra-Stunde Kreise und Slalom fahren. Eine Extra-Fahrstunde ist viel billiger, als ne versaute praktische Prüfung.

    Vierventilboxer hat es eigentlich sehr gut beschrieben.


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.05.2014, 11:09
  2. Frankens Mitte erleben
    Von saeger im Forum Reise
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.05.2013, 22:25
  3. Das ich DAS noch erleben darf, ...
    Von C-Treiber im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.04.2013, 11:52
  4. Rumänien oder Balkan Ende April/ Anfang Mai
    Von speedtriple im Forum Reise
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.04.2012, 20:25
  5. Unglaublich was man beim Händler erleben muss
    Von Totila im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 10:08