Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Bein ab nach Unfall, stimmt das?

Erstellt von Terraplane, 07.04.2016, 14:51 Uhr · 42 Antworten · 3.958 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.05.2015
    Beiträge
    14

    Standard Bein ab nach Unfall, stimmt das?

    #1
    Hey Forum,

    mir wollte gestern einer erzählen, dass BMW Boxerfahrern früher häufig ein Bein beim Frontalcrash abgerissen wurde, weil sie am Kolben hängengeblieben sind. Ich glaube der Geschichte keinen Meter, oder weiss es einer besser?

    Auf das Vertrauen, dass die Geschichte aus "die Maus im Jumbojet" stammt, beste grüße

    Terraplane

  2. Registriert seit
    17.04.2015
    Beiträge
    571

    Standard

    #2
    Zündapp-Gespann-Fahrer im zweiten Weltkrieg! Vorne Zylinder, hinten Seitenwagenantrieb! Wenn die was abbekommen haben, war das rechte Bein meistens ab!

    Beste Grüße
    Hannes

  3. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #3
    Wenn man am Kolben hängen bleibt is aber vorher schon der Zylinder weggerissen worden !! Man was muss das dann gerummst haben...

  4. Registriert seit
    03.04.2014
    Beiträge
    17

    Standard

    #4
    Im Gegenteil, es gab sogar Untersuchungen von BMW bei denen heraus kam, daß Boxer-Fahrer weniger Beinverletezungen hatten. Das wurde aber nie in die Öffentlichkeit getragen. Mein linkes Bein hat zwar bei einem unverschuldeten Unfall mit einem Transporter etliches abbekommen, daber ohne den total zerstörten Zylinder meiner RS hätte ich heute wahrscheinlich nur noch eines.

    Grüße
    Der Martin

  5. Registriert seit
    06.05.2015
    Beiträge
    14

    Standard

    #5
    Hi Martin, hast Du irgendeine Quelle dafür?
    Gruß&Danke Tobias

  6. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #6
    Bevor es nun erneut umfangreich diskutiert wird siehe hier : Boxer schützt Beine?

  7. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #7
    Nicht unbedingt, als ich meine 1.000er verschrottet hab, bin ich mit dem Fuß an den Zylinder gekommen. Hat 'ne Zeitlang gedauert, bis ich wieder Laufen konnte. Is' 33 Jahre her. . .

  8. Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    234

    Standard

    #8
    Mir ist bei einer Fahrt auf einer engen Landstraße in Italien mal ein Auto auf meiner Spur entgegen gekommen. Ich habe dabei das Auto mit etwa 65 Km/h gestriffen. Bei meiner luftgekühlten GS hat es den Sturzbügel bei der Aktion in den Motor gedrückt. Nicht Auszudenken, wenn da mein Bein gewesen wäre !
    Seht selbst:

  9. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.050

    Standard

    #9
    Du solltest es mal reparieren lassen...



    Ne, Spaß bei Seite - mit Zylinder ists eher besser. Zumindest bei MEINEN Aktionen.
    Beim Frontalaufprall (Gott bewahre uns davor!) gehts eher nach vorn und oben weg ?

    Gr, cowy

  10. Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    420

    Standard

    #10
    @cowy,
    und damit ist das Wichtigste gesagt:es kommt auf den Unfall an!

    und für die Anderen:
    Mir selbst hat der Boxer sicherlich mein linkes Bein zumindest schon einmal gerettet, und bereits mehrfach vor schwereren Schäden bewahrt.
    Nicht das jetzt einer daher kommt mit "lern mal richtig fahren", was ich als sarkistisch empfinden würde, ne es waren -außer dem Einen- eigentlich mehr zufällige dumme Begebenheiten.
    Einmal ein Kupplungsseil meiner 1100er RS gerissen und dadurch -beim Satz nach vorne, ich stand und musste Vorfahrt gewären- die Kontrolle verloren, natürlich umgefallen und unterm Mopped liegengeblieben - aber nicht eingeklemmt. Dadurch selbst in der Lage vorzukrabbeln (fahre aber auch immer mit Airbags, sprich Koffer).
    Einmal schubste mich ein Bus, der rückwärts rollte, runter, konnte ebenfalls vorkrabbeln und den Bus stoppen (der hat das nicht bemerkt, das er rückwärts rollt, wäre ich eingeklemmt gewesen...)
    Ein Freundlicher Linksbahnblockierer, der ne Kolonne anführte, obwohl rechts meilenweit frei (auf BAB) schlief den Schlaf des "Gerechten" und wachte erst auf, als ich auf der "Dritten" Spur an ihn vorbeifuhr. Dieses Aufwachen war mit einem Verreißen der Lenkung verbunden, was zum "Streifschuss" mit meinem rechten Zylinder führte. Gottseidank ohne Sturz und sonstige schwere Folgen, der vordere Kotflügel des Passates und seine Stoßstange waren hinüber, bei mir der Ventildeckel und der Kofferdeckel rechts (und ich hatte Schuld, obwohl zwei Weitere -hinter dem Schläfer Fahrende- diesen Vorgang des Linksfahrens- bestätigten, ja sogar, das er nicht auf Lichthupe reagiert hätte. Persönlich wäre ich bereit gewesen zu prozessieren, aber -oh Schicksal- wir hatten beide die selbe Versicherung ).

    Nun mein unrühmlicher selbst verschuldeter Unfall in jungen Jahren: R100RS frontal in Pkw (Kurve nicht gekriegt, vergessen Federung vorzuspannen und Beifahrer aufgeladen, letzterer verhinderte das ich abflog, er flog schon). Nun das Mopped knickte nach links ein da Rechtskurve vorher, welche ich n..., und ich wurde zwischen Mopped und Pkw eingequetscht mit dem linken Bein - außer enorme Quetschungen und Prellungen war dem Bein nichts passiert ( mich selbst hat die RS Verkleidungsscheibe aber fast geköpft - damals 1977- aber eben auch nur fast!

    Für mich als persönliches Fazit: ja der Boxer KANN schützen, was er mir schon bewiesen hat.

    Aber, wie gesagt, kommt auf den Unfall an.

    lg
    Harald


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ABS fuktioniert nicht nach unfall
    Von meyer1 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.11.2017, 06:50
  2. der weg ist das ziel - ab nach rügen
    Von ey-art im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.08.2012, 11:54
  3. ABS funzt nach Unfall nicht mehr .....
    Von albschwob im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 10:35
  4. Stimmt das ??
    Von Gifty im Forum Zubehör
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.02.2006, 20:58
  5. Ab nach Molwanien
    Von mirdochegal im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.10.2005, 21:09