Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Bekannter TV-Star als ungebetener Gast...

Erstellt von 084ergolding, 31.05.2009, 11:58 Uhr · 21 Antworten · 1.929 Aufrufe

  1. 084ergolding Gast

    Standard Bekannter TV-Star als ungebetener Gast...

    #1
    Unser Garten hat Besuch bekommen von diesem TV-Star.



    Nun macht er aus der Wiese einen Enduro-Park im Miniaturformat.
    Wie stoppt man diesen Kollegen ?

    Grüße Jan

  2. Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    580

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von 084ergolding Beitrag anzeigen
    Unser Garten hat Besuch bekommen von diesem TV-Star.



    Nun macht er aus der Wiese einen Enduro-Park im Miniaturformat.
    Wie stoppt man diesen Kollegen ?

    Grüße Jan


    Hallo Jan,

    Nimm ihm sein Moped weg, dann hat er keine interesse mehr einen Enduro-Park zu machen !!!

  3. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #3
    Sind doch niedlich die kleine Kerlchen!
    Willst du sie wieder los werden? Da gibt es so einige Rezepte.

  4. 084ergolding Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Balu Beitrag anzeigen
    Hallo Jan,

    Nimm ihm sein Moped weg, dann hat er keine interesse mehr einen Enduro-Park zu machen !!!

    Wer möchte den Job übernehmen ?



    Grüße Jan

  5. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #5
    Eine Woche lang den Maulwurf mit nem Ei und einem Apfel füttern, in der zweiten Woche das Ei weg lassen. Wenn er dann rauskommt und fragt wo da Ei nun sei, packen und totschlagen

    ( ja ich weiß liebe Tierschützer der steht unter Tierschutz )

  6. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #6
    Moin moin,

    bei Wühlmäusen hilft Karbid. Bei frischen Einwanderen hilft auch schon mal ein punktuelles Hochwasser

  7. Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    443

    Blinzeln

    #7
    Probiere es doch mal wie in der Baumarkt Werbung gezeigt, mit dem Laub Gebläse.
    Gruß
    Rheinländer

  8. Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    73

    Standard

    #8
    Zieh Dir mal den Film Caddyshack von 1980 rein, da gibts genügend Tips

  9. Dougal Gast

    Standard

    #9
    Moin!
    Jetzt mal im Ernst:
    Wir habe das gleiche Problem jährlich wiederkehrend und mit folgender Prozedur immer wieder Erfolg:
    Haufen räumen,Loch zum Gang freilegen und dort einen gut mit TeebaumÖl getränkten Wattepad reinlegen (wahlweise Terpentin --ach nee,darf ja nicht....).Dann den Gang wieder verschließen (aber nicht dann Pad mit Erde zuschütten,der muß "duften" können).
    Der größte Haufen des Maulwurfs ist sein Futterspeicher und liegt eigentlich immer zentral.Also von den Hügeln her gesehen von außen nach innen zum Speicher hin arbeiten und dem kleinen Kerl einen Fluchtweg lassen.
    Kostet Dich zwar etwas Zeit beim Wattepad-pflanzen,hat bei uns aber bisher funktioniert.
    Dann kann man auch noch Wühlmausfallen aufstellen,darf aber damit eben nur Wühlmäuse und keine Maulwürfe töten.....hoffentlich weiß das auch der Maulwurf??

    In diesem Sinne Waidmannsheil und Hallali

    Dougal

  10. 084ergolding Gast

    Standard Mit Teebaumöl...

    #10
    das wird heute noch ausprobiert.

    Danke für den Tip !

    Laubstaubsauger hätte aber auch Spass gemacht :-)

    Grüße aus Landshut/Ergolding,
    Jan


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Five Star Lenkerverkleidung?
    Von fenki im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 21:38
  2. ungebetener Mitfahrer
    Von metzi1970 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 10:29