Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Geblitzt von Hinten

Erstellt von xrv750twin, 15.05.2010, 13:07 Uhr · 25 Antworten · 3.599 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Ja, Ja, die tumben teutschen Staatsbürger faseln schon wieder was von wie ein Mann zu seinen Schandtaten stehen....
    Als ob einem da Ritterlichkeit weiterhilft Das Verwaltungsverfahren gesteht mir Rechte zu und das hat nichts mit Stand - oder Mannhaftigkeit zu tun, diese nicht zu nutzen und stattdessen fleißig Geld zu überweisen.

    Grüße
    Steffen

  2. ulixem Gast

    Standard

    #12
    Wo kein Richter auch kein Henker oder war es anders rum

    Hier mal was für richtige Experten.

    Fußballweltmeisterschaft 2010

  3. Registriert seit
    24.01.2008
    Beiträge
    136

    Standard

    #13
    Das Verwarnungsgeldangebot/Anhörung auf der Rückseite ausfüllen mit:
    Name
    Vorname
    Geburtsdatum
    Anschrift
    und bei: Wird der Verstoß zugegeben NEIN ankreuzen

    Eintüten und an den Absender schicken.

    Der erstmalige Verstoß wegen Geschwindigkeitsübertretung mit Verwarngeld 25 Euro rechtfertigt kein Fahrtenbuch wegen nicht verhältnismäßig


    Du wirst vom Absender nichts mehr hören.

  4. Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    47

    Standard

    #14
    Moin
    Ich wurde auf einer Kreisstrasse geblitzt genau auf der K2 (Dorfstraße) in Hunden Richtung Oldershausen (Niedersachsen-Landkreis Harburg WL).Da ist so richtig viel Verkehr^^

    Das mit dem Frontfoto werd ich mal machen bei Interesse kann ich ja mal die Bilder reinstellen

  5. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    974

    Daumen hoch

    #15
    ...

  6. Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    1.390

    Standard hm...

    #16
    lesen die Ämter auch in Foren nach bzgl. der Tipps?

    Die Abzockerei ist nicht das Thema.... sondern die Widerspruchsargumente ziehen halt irgendwann nimmer.....

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Moni70 Beitrag anzeigen
    .... sondern die Widerspruchsargumente ziehen halt irgendwann nimmer.....
    Das versteh ich jetzt nicht. Welche Widerspruchsargumente?

    Grüße
    Steffen

  8. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #18
    Es ist ja grundsätzlich nichts dagegen einzuwenden, dass du die Zahlung nicht leistest oder einen Widerspruch einlegen möchtest. Ich verstehe hier jedoch nicht die Bemerkung "Abzocke", welche von manchen Forumsmitgliedern verwendet wird.
    Eine Person ist zu schnell gefahren und wurde dabei ertappt. Nun muss eine Strafe gezahlt werden. Die Höhe der Strafe ist im Vorfeld festgelegt und auch öffentlich einsehbar. Was ist daran abzocke?
    Nein, ich bin kein Polizist und auch kein moderner Wegelagerer.
    Ja, mich ärgert es auch, wenn ich ein Bußgeld bezahlen muss.
    Jedoch gibt es Regeln, an die man sich halten sollte. Ob diese Regeln oder das Strafmaß gerechtfertigt sind, darüber kann man sich sicherlich streiten. Jedoch ist das Wort "Abzocke" hier meiner Meinung nach fehl am Platz.

    Gruß
    Peter

  9. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    #19
    Nun mach doch nicht hier einen auf Regelhüter--- als wenn es nicht tatsächlich Anlässe zum Ärgern gäbe ! Wenn Geschwindigkeitsmessungen ganz offensichtlich dort gemacht werden,wo die Erfolgsaussichten am höchsten sind ,was aber auch oft genug bedeutet,daß die Geschwindigkeitsbegrenzung an der Stelle am sinnlosesten ist,dann fühlt man sich verarscht und ärgert sich....und das kannst du nicht nachvollziehen ...???

  10. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Ja, Ja, die tumben teutschen Staatsbürger faseln schon wieder was von wie ein Mann zu seinen Schandtaten stehen....
    Ich denke der typische tumbe teutsche Staatsbürger ist inzwischen eher der "der pösepöse Staat und alle sind sie gegen mich und wollen mein Geld..." jammernde Typ


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. geblitzt!
    Von Q-otti im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 21.05.2011, 22:17
  2. ups geblitzt!
    Von MoNaGs im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 29.05.2010, 21:21
  3. Falsch geblitzt
    Von DocQ im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.10.2009, 00:56
  4. An der Ampel geblitzt
    Von VerfahrniGS im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.10.2007, 11:44
  5. Honda mit 205 mph geblitzt
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2004, 10:08