Seite 7 von 14 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 137

gegen Tempo 130

Erstellt von Smile, 30.01.2012, 07:10 Uhr · 136 Antworten · 6.325 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von yessy Beitrag anzeigen
    ca. 8.300 km

    Nur rund 1/3 beschränkt? Kommt mir etwas wenig vor!?
    Sind wohl (Dauer-)Baustellen und kontrollierte Geschwindigkeitsanzeigen nicht mit einberechnet?!
    Gefühlt sind höchstens 1/3 OFFEN.

  2. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #62
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Nur rund 1/3 beschränkt? Kommt mir etwas wenig vor!?
    Sind wohl (Dauer-)Baustellen und kontrollierte Geschwindigkeitsanzeigen nicht mit einberechnet?!
    Gefühlt sind höchstens 1/3 OFFEN.

    nee, also die A7 ist größtenteils frei, die A8 ausserhalbd der Baustellen von KA bis M ebenfalls, genauso die A96 von LI bis M, und auch auf der A81 von KN nach S sind nur wenige Abschnitte mit Beschränkung, im weiteren Verlauf der A81 von HN bis WÜ noch weniger Beschränkung. Selbst die A5 von LÖ bis KA ist mit Ausnahme der Baustellen fast überall "Feuer frei". Auch die A9 von M nach N ist weitestgehend ohne Beschränkung...

    Also zumindest hier im Süden kommt das schon hin mit dem 1/3, und ohne was falsches zu sagen, aber im Osten vermutlich noch weniger, durch die weiten Umfahrungen gut geplant...

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #63
    Zitat Zitat von thomka.ch Beitrag anzeigen
    Doch, doch, wäre schon mal 10 km7h schneller als bis lang

    Und dann bitte noch die Schnarchnasen von der Straße!!!
    Die Schnarchnasen würden imho tatsächlich weniger, bei vielen notorischen Linksfahrern ist es schlicht Angst vorm Spurwechsel, die würde vielleicht weniger wenn nicht regelmäßig 2-t-Geschosse mit 200 von hinten kämen.

  4. Geronimo Gast

    Standard

    #64
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    die logische Konsequenz aus 130 auf der Bahn wäre doch max 80 auf der Landstraße, das müßte doch den gleichen Effekt erzielen, gleichmäßigeren Verkehrsfluss, wenn man das zu Ende denkt.
    Nein, auf der Landstrasse besteht das Problem eher an den Ampeln. Lange Rückstaus auf Zubringerstrassen meistens durch die erste Ampel in der Stadt.

    Es sind in den Ballungsgebieten einfach zuviele Autos geworden, im durchschnittlichen Haushalt gibt es meistens 2 davon. Geht man von dem Klassiker aus, dann braucht man ein Auto um damit zur Arbeit zu fahren. Dort steht es stundenlang ungenutzt rum. Das andere Auto braucht man weil das eine Auto ungenutzt irgendwo anders steht. Die Kinder können auch nicht mehr mit dem Bus oder zu Fuss zur Schule, nein die muss man fahren usw. usw.

    Ich stehe auch dem "immer weiter ausbauen" skeptisch gegenüber. Ich rede nicht von neuen Strassen, sondern von vorhandenen. Da werden Autobahnen breiter und breiter und in 3 Jahren sind es dann wieder zuwenig Fahrspuren.

    grüße,
    Jürgen

  5. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Die Schnarchnasen würden imho tatsächlich weniger, bei vielen notorischen Linksfahrern ist es schlicht Angst vorm Spurwechsel, die würde vielleicht weniger wenn nicht regelmäßig 2-t-Geschosse mit 200 von hinten kämen.

    auf der A96 von Lindau nach Memmingen hat die Pozilei mal nen Linksfahrer rausgezogen und das stand sogar in der Zeitung...

    Ansich nichts besonderes; ABER, der gute Mann im zarten Alter von 75 Lenzen war mit seinem Benz mit durchgängig 200 Sachen auf der linken Spur, obwohl er manchmal hätte rechts können... Seine Begründung gegenüber den damals noch Grünen: "200 ist ja wohl schnell genug, da muss keiner bremsen hinter mir..."

  6. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #66
    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Nein, auf der Landstrasse besteht das Problem eher an den Ampeln. Lange Rückstaus auf Zubringerstrassen meistens durch die erste Ampel in der Stadt.

    Es sind in den Ballungsgebieten einfach zuviele Autos geworden, im durchschnittlichen Haushalt gibt es meistens 2 davon. Geht man von dem Klassiker aus, dann braucht man ein Auto um damit zur Arbeit zu fahren. Dort steht es stundenlang ungenutzt rum. Das andere Auto braucht man weil das eine Auto ungenutzt irgendwo anders steht. Die Kinder können auch nicht mehr mit dem Bus oder zu Fuss zur Schule, nein die muss man fahren usw. usw.

    Ich stehe auch dem "immer weiter ausbauen" skeptisch gegenüber. Ich rede nicht von neuen Strassen, sondern von vorhandenen. Da werden Autobahnen breiter und breiter und in 3 Jahren sind es dann wieder zuwenig Fahrspuren.

    grüße,
    Jürgen
    Citymaut wie in London oder Oslo wäre die Lösung... Hätte automatisch zur Folge dass der ÖNV besser ausgebaut werden müsste da die Nachfrage entsprechend steigt, weil es deutlich attraktiver wird als mit dem Auto in die Stadt zu fahren...

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    Citymaut wie in London oder Oslo wäre die Lösung... Hätte automatisch zur Folge dass der ÖNV besser ausgebaut werden müsste da die Nachfrage entsprechend steigt, weil es deutlich attraktiver wird als mit dem Auto in die Stadt zu fahren...
    Genau, und 130 auf Autobahnen dann würden mehr Leute mit der Bahn fahren
    wobei das eher ein Problem der Bundesbahn ist, ich war am WoE damit unterwegs , privat erst mal ne ganze Weile (dieses Jahr?) nicht mehr.

  8. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.297

    Standard

    #68
    Citymaut, ÖPNV ... radikales Tempolimit :

    Dann müssten wir innerhalb kürzester Zeit unsere ganze Automobilindustrie subventionieren und vor dem Untergang retten ...

    Wenn ich das richtig sehe, ist unser Deutschland wohl noch das einzige grössere Land wo "gerast" oder eben so schnell gefahren werden darf wie es geht oder erlaubt ist ...
    Angenommen, es würde ein Limit in irgendeiner Form geben und nirgendwo auf der Welt darf man noch mit hohen Geschwindigkeiten auf öffentlichn Strassen fahren ... wie würde sich dies auf die Automobilindustrie auswirken, v.a. auf unsere Premiumhersteller Audi, BMW, Mercedes, Porsche oder Volkswagen !?

    .

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #69
    Ähm, sagt so die Staistik?
    A8 ist sozusagen meine Hausautobahn.
    Mittlerweile eine Dauerbaustelle von Zusmarshausen bis weit hinter A.
    Auf dem Stück teils auch nur von 20.00-06.00 Uhr Feuer frei, sonst 120km/h.
    Um Günzburg auch 130, um Ulm wieder 120, teils kontrollierte Richtung KA,
    Geislinger Steige und Aichelberg auch lange beschränkt, um Suttgart wieder.
    usw. usw.
    Bis nach KA sind es für mich 200km, 95% BAB. Unter 2 Stunden ist die Ausnahme , also rund 100er Schnitt.
    Nachts mal bis Bruchsal gefahren, 240km, 1,5 Std. dafür
    gebraucht, also 160er Schnitt. Da hätte ich aber zu 80% keine Ausrede parat gehabt bei einer Kontrolle. Da war nämlich keine beschränkte Stecke dabei die nicht mit min. dem 1,5 bis 2-fachen durchfahren wurde.
    1x Tanken (3 min.) ansonsten Dauertempo jenseits der 200er Marke.
    Entspannend war das auch nicht mehr und die Kuh soff rund 10 L/100km.
    Ökonomisch entsprechend auch äußerst wertvoll.

    Beispiel natürlich statistisch nicht repräsentativ, aber 120km/h im Mittel auf BAB's halte ich für unglaubwürdig, besonders weil ich weiß wie es z.B im Pott zugeht....

  10. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #70
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Genau, und 130 auf Autobahnen dann würden mehr Leute mit der Bahn fahren
    wobei das eher ein Problem der Bundesbahn ist, ich war am WoE damit unterwegs , privat erst mal ne ganze Weile (dieses Jahr?) nicht mehr.
    nein, die Autobahn "frei" lassen, für die großen Entfernungen. Das Stauproblem ist eh in den Ballungsräumen, und die Stadtbahnen reagieren meines Erachtens nach schneller auf größere Nachfrage wie die Bundesbahn, und das Stauproblem wird reduziert, und die Unfallzahlen bei "Langsamfahrten" im Stau durch den Berufsverkehr gehen auch noch zurück, auf freier Strecke passiert doch nix, ist doch schon mehrfach angesprochen worden jetzt...


 
Seite 7 von 14 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tempo....
    Von fmantek im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 13:56
  2. Tempo 130 ???
    Von confidence im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 280
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 17:15
  3. DAS ist Tempo!
    Von gerd_ im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 09:55
  4. Für Tempo 130 !
    Von Nichtraucher im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 149
    Letzter Beitrag: 07.12.2007, 09:29
  5. www.stoppt-tempo-130.de
    Von noh im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 01.12.2007, 19:38