Ergebnis 1 bis 7 von 7

Ich will NIE ins Altenheim . .

Erstellt von NOO1, 09.03.2009, 00:07 Uhr · 6 Antworten · 1.880 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    145

    Reden Ich will NIE ins Altenheim . .

    #1
    Das hab ich gerade in nem anderen Forum gefunden :

    Ich will nie ins Altenheim!
    Wenn ich einmal in später Zukunft alt und klapprig bin, werde ich bestimmt nicht ins Altenheim gehen, sondern auf ein Kreuzfahrtschiff. Die Gründe dafür hat mir Gesundheitsministerin Ulla Schmidt geliefert. Die durchschnittlichen Kosten für ein Altenheim betragen 200,00 € pro Tag!!! Ich habe eine Reservierung für das Kreuzfahrtschiff "AIDA" geprüft und muss für eine Langzeitreise als Rentner 135,00 € pro Tag zahlen!! Nach Adam Riese bleiben mir dann noch 65 EURO pro Tag über.


    1) Trinkgelder 10,00 € pro Tag ( bleiben immer noch 55,00 € / Tag )

    2) Ich habe mindestens 10 freie Mahlzeiten wenn ich in eines der Restaurant wackele oder sogar das Essen vom Room-Service mir aufs Zimmer bringen lasse, d. h. : Ich kann jeden Tag der Woche mein Frühstück im Bett einnehmen

    3) Die Aida hat 3 Swimming-Pools, einen Fitnessraum, frei sind Waschmaschinen und Trockner und sogar jeden Abend Shows.

    4) es gibt auf dem Schiff kostenlos Zahnpasta, Rasierer, Seife und Shampoo.

    5) Das Personal behandelt mich wie einen Kunden, nicht wie einen Patienten. Für 5,00 € Trinkgeld extra lesen mir die Stewards jeden Wunsch von den Augen ab.

    6) Alle 8 bis 14 Tage lerne ich neue Leute kennen

    7) Fernseher defekt? Glühbirnen müssen gewechselt werden? Die Bettmatratze ist viel zu hart oder zu weich? Kein Problem, das Personal wechselt es kostenlos und bedankt sich für mein Verständnis.

    Frische Bettwäsche und Handtücher selbstverständlich jeden Tag, und ich muss nicht einmal danach fragen. Wenn ich im Altenheim falle und mir die Rippen breche, komme ich ins Krankenhaus und muss gemäss der neuen Krankenkassenreform täglich dick draufzahlen. Auf der "AIDA" bekomme ich für den Rest der Reise eine Suite und werde vom Bordarzt kostenlos verarztet.

    9) Nun das Beste. Mit der "AIDA" kann ich nach Süd-Amerika, Australien, Japan, Asien
    ... wo immer ich auch will

    Darum sucht mich in Zukunft nicht in einem Altenheim
    sondern "just call shore to ship". Auf der AIDA spare ich jeden Tag
    50 Euro und muss nicht mal für die Beerdigung sparen.
    Mein letzter Wunsch ist bereits hinterlegt:
    Werft mich über die Reling.

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #2
    Brauche keine Altenheim, hab' doch die GS.

  3. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #3
    Viele Kreuzfahrtschiffe mögen preiswerter sein, sind aber trotzdem ein Altersheim!

  4. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    2.103

    Standard

    #4
    Klasse, das ist die Krankenkassenreform.
    Schreib doch einfach mal an Ulla Schmidt und frage sie, was sie davon hält.
    Aber praktische Lösungen waren bei Politikern noch nie sonderlich beliebt.
    LG
    Udo

  5. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    229

    Standard

    #5
    Moin,

    ich weiß ja nicht, wo die Ulla oder die anderen "Sachverständigen im anderen Forum die Preise her haben, aber der Tag im Altenheim kostet ca. 50 € ( durchschnittlich ). Ca. 200 € am Tag kostet der Platz in einem Hospiz...aber da will wohl keiner freiwillig hin...... Dann lieber auf so`n Rentnerkahn.

    Caschi, der beruflich mit so`m Kram zu tun hat...

  6. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #6
    *räusper*..............die meisten Kreuzfahrtschiffe sind doch sowieso schon
    ein schwimmendes, steifes Altersheim ohne Stimmung und mit fürchterlich
    hässlichen und aufgedackelten Grufti´s belegt. Und das Personal sieht aus
    wie im Fernsehen aufm Traumschiff.

    Muss man denn jetzt auch noch die letzte Freiheit für Junge Wasser- u.
    Schiffs-Fans mit solchen Tipps untergraben?

    Kann die Aida-Flotte nicht verschont bleiben von den Tattergreisen?
    Wir jungen,dynamischen und animateurgestählten Jeans- u. Flipflop-Träger
    wollen unsere Aidaschiffe nicht zum Altersheim mutieren sehen.

    Ich gründe daher eine Stiftung und sammle ab sofort Unterschriften.

    Motto: "Kein Altersheim auf einem Aidaschiff!"

    Alternativ kann man ja für die Hardcore-Grufties vielleicht die Easy-Jet (Ship)
    Böötchen als Doppelherz-Plastik-Kähne umfunktionieren. Das muss doch
    reichen für die Alten.

    (Jetzt hab ich soviele grüne
    Männchen gemalt, das muss doch jetzt jeder Dusel kapieren wie mein Post
    gemeint ist)

    Liebe Grüße vom rüstigen Quhpilot

  7. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.102

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von NOO1 Beitrag anzeigen
    Das hab ich gerade in nem anderen Forum gefunden
    Wenn man Google glaubt, hat das schon die Runde gemacht in den Foren, so dass es mir auf diesem Wege nicht möglich war, herauszufinden, was die Dame wirklich gesagt hat bzw. wenn sie es so gesagt hat, wie sie es gemeint hat.
    Zitat Zitat von Caschi Beitrag anzeigen
    der Tag im Altenheim kostet ca. 50 € ( durchschnittlich ). Ca. 200 € am Tag kostet der Platz in einem Hospiz...
    Ich denke auch, dass Pflegeheim gemeint war.

    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Viele Kreuzfahrtschiffe mögen preiswerter sein, sind aber trotzdem ein Altersheim!
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    *räusper*..............die meisten Kreuzfahrtschiffe sind doch sowieso schon ein schwimmendes, steifes Altersheim
    Nachdem diese Kundschaft zurückgeht, suchen die Kreuzfahtunternehmen auch nach anderen Kundenkreisen und sehr langsam ergibt sich Wandel, der neue Kundenkreise erschließt.

    Zum Beispiel für unsere Zielgruppe mit einem Motorraddeck, auf dem "wir" unsere Freizeit verbingen können. Für diejenigen, die es nicht mehr so gut auf 2 Rädern hält, stehen natürlich Ausführungen mit Stützrädern zur Verfügung.

    Wieder im Ernst: Letztlich bezahlt man bei der Kreuzfahrt vor allem die Dienstleistung - der Vergleich mit einer Pflegeeinrichtung ist da so abwegig nicht.
    Etwas Ähnliches gibt es bereits: In einem Vortrag habe ich von Kreuzfahrtschiffen gehört, wo man keine Kabine mietet, sondern diese wie eine Eigentumswohnung kauft. Über die Konditionen habe ich mich noch nicht erkundigt.

    Eckart