Seite 19 von 98 ErsteErste ... 917181920212969 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 972

Menschliches zum Thema Flüchtlinge!!

Erstellt von Q4me, 14.08.2015, 08:14 Uhr · 971 Antworten · 51.675 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    .... also gut, jetzt kommen die einen hier als Asylanten an und wir nehmen die zu 100.000 enden auf - was passiert eigentlich mit denen, die im Land bleiben müssen?

    Denen, die nicht flüchten können?

    Denen, die kein Geld - wo auch immer - zusammenkratzen, um Fluchthelfer bezahlen zu können.........

    Wir kümmern uns hier um die, die es hierher geschafft haben, haben mit denen Mitleid, und was haben wir mit denen, die im Land geblieben sind?

    Wer ist nun der bessere Mensch, der, der flüchtet, oder der, der geblieben ist?

    Und was ist dann gerecht, den einen zu helfen, und die anderen wissentlich im Land ve.rre.cken lassen? Andere weiter dem Terror und Massakern ausliefern .....

    Hier läuft das Schiff genauso aus dem Ruder wie bei der Bankenkrise, den Griechen ........... - und das deutsche Volk schaut zu. Hier gibt es tausende, die ihre Krebsbehandlungen nicht mehr bezahlen können, tausende, die beim Hausbau durch betrügerische Bauträger eine Ruine abzahlen müssen, tausende, die sich eine Zahnarztbehandlung nicht leisten können, tausende, die ihre Rente durch betrügerische Anlagenberatungen verloren haben, ................

    Helfen ja, aber in deren Land und nicht hier! Hier sorgen wir für unser Land, für unsere Steuerzahler - denn die erwirtschaften das Geld.

    Und wenn, dann will ich über jeden Cent, der in ein Hilfsprojekt gesteckt wird, eine Volksabstimmung mit mind. 70 % Beteiligung, wenn das Ergebnis heißen sollte: Wir zahlen!

    Gruß Kardanfan

  2. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    Zitat Zitat von R69S Beitrag anzeigen
    Herrlich, wie hilflos manche Leute versuchen unbequeme Wahrheiten, einfach zu verdrängen! Übrigens, ich hab den Zusammenhang, im Gegensatz zu dir, begriffen. Wenn du willst kann ich es dir aber gerne nochmal erklären.
    du kannst es noch 100 x "erklären", wir haben deshalb keine Schuldgefühle. Es steht dir frei, welche zu haben ...

  3. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    353

    Standard

    Diese Diskussion hier ist leider wenig hilfreich , um nicht zu sagen ....
    Redet einfach darüber , wie Leuten , die vor Krieg fliehen , erfolgreich geholfen werden kann , lasst Sie Ihren Lebensunterhalt verdienen . Ein Gespräch mit Großeltern über Ihre Flucht 1945 gibt da reichlich Aufschluss . Im selben Atemzug bitte über ein Asylrecht nachdenken , das diesen Namen verdient und nicht den Rest der Welt aus materiellen Gründen zu uns einlädt .
    Diese extremen Meinungsäußerungen aus beiden Lagern sind wenig hilfreich ! Benutzen wir mal den gesunden Menschenverstand , dann wird klar , das man Menschen , die vor Tod oder Verfolgung fliehen , jederzeit helfen muß , Leuten die die Gastfreundschaft missbrauchen , aber auch klar die Grenzen aufzeigt .
    Alles anderes ist eine Zerstörung des Sozialsystems. und wird mit sozialen Verwerfungen enden.
    Dieses sollten bitte auch die Leute berücksichtigen, die wie Politiker von den Grünen eine ungesteuerte Zuwanderung wünschen und gutheißen.

  4. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    Die Gesetze sind wunderbar, nur werden sie nicht angewandt, das ist das Problem. Und genau deshalb gibt es diese Situation, wie sie jetzt ist ...

    Viele, die wirklich unsere Hilfe benötigen und viele, die das Gastrecht mißbrauchen (nur die wissen nicht, dass sie es mißbrauchen, kennen ja unsere Gesetze nicht).

  5. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    Zitat Zitat von Snoppy14 Beitrag anzeigen
    Diese Diskussion hier ist leider wenig hilfreich , um nicht zu sagen ....
    Redet einfach darüber , wie Leuten , die vor Krieg fliehen , erfolgreich geholfen werden kann , lasst Sie Ihren Lebensunterhalt verdienen . Ein Gespräch mit Großeltern über Ihre Flucht 1945 gibt da reichlich Aufschluss . Im selben Atemzug bitte über ein Asylrecht nachdenken , das diesen Namen verdient und nicht den Rest der Welt aus materiellen Gründen zu uns einlädt .
    Diese extremen Meinungsäußerungen aus beiden Lagern sind wenig hilfreich ! Benutzen wir mal den gesunden Menschenverstand , dann wird klar , das man Menschen , die vor Tod oder Verfolgung fliehen , jederzeit helfen muß , Leuten die die Gastfreundschaft missbrauchen , aber auch klar die Grenzen aufzeigt .
    Alles anderes ist eine Zerstörung des Sozialsystems. und wird mit sozialen Verwerfungen enden.
    Dieses sollten bitte auch die Leute berücksichtigen, die wie Politiker von den Grünen eine ungesteuerte Zuwanderung wünschen und gutheißen.
    ...du hast vollkommen recht, genau darüber reden wir und diese Ansicht teilen auch die meisten hier !!! Aber allein schon wegen folgendem Satzes z.B. von dir:...Im selben Atemzug bitte über ein Asylrecht nachdenken , das diesen Namen verdient und nicht den Rest der Welt aus materiellen Gründen zu uns einlädt ..... wird man von ein paar Wenigen in die rechte Ecke gestellt!!

  6. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    Die erste Stadt macht vor dem Flüchtlingsansturm zu.

    Flüchtlinge in Zelten - Radio 91.2

    und Dortmund liegt nicht im herzlosen Bayern Ironie aus.

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von Snoppy14 Beitrag anzeigen
    Im selben Atemzug bitte über ein Asylrecht nachdenken , das diesen Namen verdient und nicht den Rest der Welt aus materiellen Gründen zu uns einlädt .
    Wir haben ein Asylrecht, dass seinen Namen verdient und es ist nicht primär das Asylrecht, das die Leute hierher zieht. Es sind die guten Leistungen für Asylbewerber, die lange Bearbeitungsdauer, die zu wenig ausgeprägte rigorose Abschiebung, fehlende gut gesicherte Außengrenzen, falsche Vorstellungen der Menschen, die hierher kommen, EU-Staaten, die sich nicht an die Dublin-Vorgaben halten, eine fehlende EU-Vereinbarung, die den aktuellen Erfordernissen gerecht wird... hab ich etwas vergessen?

  8. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    Ja, wenn ein Asylbewerber abgelehnt wird. kommen sofort Unterschriftsaktionen gegen die Abschiebung weil deren 6 Kinder so schön im Kindergarten integriert sind.

  9. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    @ Andalusienfan
    Ja, wenn ein Asylbewerber abgelehnt wird. kommen sofort Unterschriftsaktionen gegen die Abschiebung weil deren 6 Kinder so schön im Kindergarten integriert sind.
    Ja, das ist ja das merkwürdige, dass die, die sich ggf. integrieren und sogar die Sprache können, dann plötzlich mit einem enormen Aktionismus abgeschoben werden sollen ...... und da wehre ich mich auch dagegen!

    Wer die Ursache nicht kennt (kennen will) und beseitigt, der wird das Problem nie lösen! Und wenn man nicht einmal das oder die Kinder beim Namen nennen darf, dann ist das schon traurig.

    @ Zörnie

    Wir haben ein Asylrecht, dass seinen Namen verdient und es ist nicht primär das Asylrecht, das die Leute hierher zieht. Es sind die guten Leistungen für Asylbewerber, die lange Bearbeitungsdauer, die zu wenig ausgeprägte rigorose Abschiebung, fehlende gut gesicherte Außengrenzen, falsche Vorstellungen der Menschen, die hierher kommen, EU-Staaten, die sich nicht an die Dublin-Vorgaben halten, eine fehlende EU-Vereinbarung, die den aktuellen Erfordernissen gerecht wird... hab ich etwas vergessen?
    Und, wer ist hier schuld an der Problematik? Unsere Herren und Damen Politiker (und ich schere hier alle über einen Kamm!), die ihr Geld nicht wert sind und ihrer Verantwortung nicht gerecht werden.

    Aber, sie werden wieder gewählt - nicht von mir - aber von vielen ..........

    Gruß Kardanfan

  10. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    Was ist denn eigentlich wenn alle die vor dem Krieg flüchten hier sind, wird der Krieg dann hier weiter geführt? Ich könnte mir so etwas vorstellen, es gibt ja jetzt schon versteckte Kämpfer zwischen den Flüchtlingen..... Oh weh oh weh..... Ein Bekannter erzählte mir mal von seinem Kumpel, der war als Soldat im Irak, der sagte vor einiger Zeit schon, das was die Russen mit der Krim machen, pille palle, brauchen wir uns keine Sorgen drum machen, aber was aus dem nahen Osten noch kommt, darüber sollten wir uns Gedanken machen und das hier bals nicht mehr die Deutschen das Sagen haben.... Wie Recht er doch hatte!


 
Seite 19 von 98 ErsteErste ... 917181920212969 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. So viel zum Thema Ölwechsel ......
    Von RichardO im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 07:03
  2. Neues Zum Thema Kundenservice
    Von BK97 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 18:41