Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 59

Nochmal Glück gehabt!...ich hätte eh nichts machen können...

Erstellt von Storm, 16.05.2013, 20:25 Uhr · 58 Antworten · 6.526 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Storm Beitrag anzeigen
    ...aber Vorsicht bei der Wahl des Hupentones, nicht dass du zwar die Köter vertreibst, dafür aber Heerscharen von Kindern auf die Straße lockst, da sie denken der Eismann ist da
    Nee ganz sicher nicht, weil

    1. Als Eismann wäre ich selbst mein bester Kunde
    2. Ich mag Kinder, solange, ich sie nach 2 Stunden wieder bei den Eltern abgeben kann.
    3. Ich hatte da so eher an ein Schiffsnebelhorn gedacht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Storm Beitrag anzeigen
    ...und das rote Kreuz sammelt dann die ohnmächtigen Passanten vom Fußweg ein...Rowdy
    Naja, solange sie auf dem Fußweg liegen bleiben und damit den Verkehr nicht behindern ...

  2. Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    705

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Ich hatte da so eher an ein Schiffsnebelhorn gedacht.
    Naja in Hamburg erziehst du damit niemanden, aber in Berlin könnte es funktionieren, jedenfalls bis die Leute, wenn de mit deiner C unterwegs bist "achja die weiße Flotte kommt".

  3. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Storm Beitrag anzeigen
    Naja in Hamburg erziehst du damit niemanden, aber in Berlin könnte es funktionieren, jedenfalls bis die Leute, wenn de mit deiner C unterwegs bist "achja die weiße Flotte kommt".
    Erstens fahre ich nicht soviel in HH, da stehste Du ja an jeder Sch...-Ampel, zweitens macht das schon einen Unterschied ob das Ding auf der Elbe, durch den Nebel gedämpft, trötet oder bei allerfeinstem Sonnenschein direkt neben Dir, drittens dürfte der Schalldruck wenigstens zu einer kurzfristigen Geschwindigkeitsreduzierung führen.

    Naja, man merkt schon Du bist ein Mann, kannst nur 16 Farben unterscheiden. Das ist nicht weiß, sonder ELFENBEIN. Die Frabe meine ich, nicht das Material.

  4. Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    705

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    ...zweitens macht das schon einen Unterschied ob das Ding auf der Elbe, durch den Nebel gedämpft, trötet oder bei allerfeinstem Sonnenschein direkt neben Dir, drittens dürfte der Schalldruck wenigstens zu einer kurzfristigen Geschwindigkeitsreduzierung führen.
    ...genau, dann liegt der Köter vor Schreck neben seinem eigenen

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Das ist nicht weiß, sonder ELFENBEIN. Die Frabe meine ich, nicht das Material.
    ...weiß ich doch. Hattest du schonmal an anderer Stelle geschrieben. Es hätte jedoch nicht zur weißen Flotte gepaßt. Also verbuchen wir es unter künstlerischer Freiheit...

    ...dass wäre doch mal was, dein Moped aus reinem Elfenbein (selbstverständlich nur von Tieren, welche nach einem glücklichen langen Leben friedlich eingeschlafen sind)...weißte was dann wäre...du könntest im königlichen 'Wir' schreiben und ich würde jeden an dich persönlich gerichteten Satz mit beginnen und enden lassen

  5. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Storm Beitrag anzeigen
    [...]Auf einmal rennen zwei schwarze Katzen (nein ich bin nicht abergläubisch) von links über die Straße. Bremsen war nicht mehr möglich. [...]
    Zwei schwarze Katzen von links nach rechts... da würde ich erstmal 2 Jahre Sonderurlaub beantragen und mich so lange nicht mehr aus dem Bett getrauen.

    Canario

  6. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.285

    Standard

    #26
    1971, irgendwo in der Nähe von Valence (F, südl. Lyon) auf einer Straße zwischen malerischen Seen. Das tölpelhafte Flugobjekt hieß auch Fasan (wohl ein naher Verwandter des weiter vorn erwähnten ), daddelte Freund Wolfgang, der vor mir fuhr, ins Vorderrad, prallte gegen seinen Fuß, dann gegen mein Rad und meinen rechten Fuß und entschwand nach rechts ins Gebüsch (wo's auch hergekommen war). Angehalten, Gebüsch abgesucht, Fasan gefunden und zum Tode begnadigt. Mein Schlieper "Guide Knive" kam zum Einsatz (sowas trug man -fast jeder von uns- damals am Gürtel, mit 15cm Klingenlänge heute absoluter Verstoß ggn die Waffengesetze. Merkwürdigerweise haben wir uns damit nicht ggnseitig abgestochen).

    1998, irgendwo vor Pilsen in den Wäldern. Ich sah aus den Augenwinkeln etwas braunes im Graben aufspringen, hielt es für einen Hund. Freund Dietmar hinter mir ließ seine Reifen rauchen und das Reh (denn ein solches war es) schoss zwischen uns beiden durch.


    Zitat Zitat von werner1966 Beitrag anzeigen
    Letztes Jahr,
    auf einer Landstraße Nähe Nersheim, in einer Kurve lief ein herrenloser Hund über die Straße,
    90 km, nix mit bremsen....knapp verfehlt.... uffff...
    Da haste Dir bestimmt verschrieben, das muss doch sicher "Wuff" heißen, wenn's ein Hund war.


    Grüße
    Uli

  7. Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    120

    Standard

    #27
    Das kenne ich auch. War letzte Jahr im Gelbachtal unterwegs. Komme zügig um eine Kurve und sehe, dass gerade eine Waschbärfamilie die Straße überquert. Mutter mit drei kleinen Jungen. Die Mutter und das erste Junge erkennen die Situation und rennen um Ihr Leben. Die beiden anderen bleiben wie angewurzelt stehen. In der Theorie lernt man ja, dass man seinen Linie beibehalten und notfalls einfach drüberfahren sollte. Aber wie das so ist, verlasse ich meine Linie um zwischen den Tierchen durchrauschen zu können. Das ist auch gelungen, obwohl meine Räder nur wenige cm hinter dem ersten Waschbär vorbei gingen. Glück gehabt...

  8. Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    705

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Canario Beitrag anzeigen
    Zwei schwarze Katzen von links nach rechts... da würde ich erstmal 2 Jahre Sonderurlaub beantragen und mich so lange nicht mehr aus dem Bett getrauen.
    ...genau dann aber die Zeit Motorrad fahren, im Bett liegt man sich entweder wund oder man stirbt an Langeweile...

  9. Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    609

    Standard

    #29
    Schon ein paar Jährchen her, mit meiner 11er Katana. eine Taube bei ca. 80 kmh erwischt. Die blöde Sau hat sich auf meiner Jacke komplett entlehrt und ist abgehauen. Zum Glück ist sie mir nicht vor den Helm geflogen. hab mich danach mit kompletter Montur unter die Dusche gestellt. Mein Gott, war das eklig. Ich wußte bis dahin nicht, wieviel Scheiße in einer Taube stecken kann.

  10. Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    705

    Standard

    #30
    ...so ein Sch...vogel! Aber Sch...se macht schön


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Glück gehabt!
    Von Nordlicht im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 10.06.2012, 08:02
  2. Glück gehabt
    Von agustagerd im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 11:28
  3. PUH Glück gehabt
    Von sk1 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 21:49
  4. Glück gehabt...
    Von Chefe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 12:38
  5. Die hätte ich Günstiger haben können
    Von Pfälzer im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.10.2006, 19:04