Seite 9 von 114 ErsteErste ... 78910111959109 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 1135

Pegida

Erstellt von MWH, 30.12.2014, 10:38 Uhr · 1.134 Antworten · 69.591 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    332

    Standard

    #81
    Ich verfolge die Diskussion mit grossem Interesse.

    Aber eine Frage hab ich.

    War denn eigentlich mal jemand da ?
    Also auf so einer PEGIDA, DÜGIDA, BOGIDA oder-wie-auch-immer-sie-heissen-Demo ?

    Was sind denn da für Menschen ?

  2. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #82
    Ich bin auch kein PEGIDA-Anhänger, aber ich finde es gut!

    Wie christlich ist die CDU, wie sozial die SPD und wie grün die GRÜNEN? Wie oft haben uns diese sogenannten etablierten Parteien angelogen, wie oft wurde vor der Wahl etwas behauptet, von dem man keine Sekunde nach der Wahl mehr etwas wissen wollte.

    Befremdlich finde ich es, wie primitiv die Presse und die Politik auf diese Bewegung reagiert und mit welcher Aggressivität alles versucht wird hier ins Gegenteil umzumünzen und in die Braune-Ecke zu stellen.

    Gestern Abend habe ich im FERNSEHEN noch nie so oft in Satiresendungen (Nuhr, Hassknecht.. den anderen kannte ich nicht) Vergleiche mit/über N..a..z..ies, A.H. und ähnliches gehört, wie in den letzten 30 Jahren nicht mehr. Ebenso wie Anspielungen auf Russland und deren territorialen Ansprüche ......... Wo kommt auf einmal diese Panikmache her?

    Und wenn es in Deutschland nur 3 Parteien gäbe, gäbe es nie 100% Übereinstimmungen in der Bevölkerung bei sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Entscheidungen/Änderungen.

    Es lassen sich immer weniger Leute einseitig vor den Politischen Karren spannen - zu vielfältig sind inzwischen die Wünsche und Vorstellungen.

    Eigentlich dachte ich einmal, dass die Politik für den sozialen Frieden sorgt, wie auch für die wirtschaftlichen Interessen des Landes.......

    Aber die Bankenkrise, die unprofessionelle Einführung des Euros, die mangelndes Sensibilität bei den Umwelt- und sozialen Problemen, dokumentieren die Unfähigkeit der gewählten politischen Vertretern.

    Die Welt ändert sich, manches verschwindet, anderes wird neu geboren ....... das ist der Lauf des Lebens.

    Aber so, wie sich die Menschen verändern, wie sie lügen und betrügen, wie der Egoismus Einzug hält, kann ich es nicht verhehlen meine Enttäuschung und Unzufriedenheit kund zu tun. Und wenn man es PEGIDA nennt, ohne wirklich zu wissen, was am Ende dahinter steckt.

    Aber wer weiß denn, was die CDU, SPD, Grüne oder die LINKE am Ende wirklich wollen. Wo uns deren Politik hinführt? Haben die die Weisheit gepachtet?

    Mit Schadenfreude haben sie die FDP am ausgestreckten Arm verhungern lassen (ich habe noch nie FDP gewählt!), ......... und jetzt kommen die Linken, AFD,......

    ........... das Jahr wird spannend - glaube ich.

    Gruß Kardanfan

  3. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #83
    Zitat Zitat von ChrisR Beitrag anzeigen
    Ich verfolge die Diskussion mit grossem Interesse.

    Aber eine Frage hab ich.

    War denn eigentlich mal jemand da ?
    Also auf so einer PEGIDA, DÜGIDA, BOGIDA oder-wie-auch-immer-sie-heissen-Demo ?

    Was sind denn da für Menschen ?
    Meinst Du irgendjemand würde sich in dieser Angelegenheit "outen" (diese Bezeichunung dürfte bei der medialen Treibjagd ja wohl inzwischen am geeignetsten sein) um sich im Anschluß hier den Vorwürfen der Hetze, des Rassismus oder aber zumindest Fremdenfeindlichkeit auszusetzen.
    Im Zweifel ist er mindestens dumm und gehört zu den Verlierern.

    Ein Austausch von Argumenten ist in dieser Angelegenheit (inzwischen?) völlig sinnfrei.

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #84
    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Meinst Du irgendjemand würde sich in dieser Angelegenheit "outen" (diese Bezeichunung dürfte bei der medialen Treibjagd ja wohl inzwischen am geeignetsten sein) um sich im Anschluß hier den Vorwürfen der Hetze, des Rassismus oder aber zumindest Fremdenfeindlichkeit auszusetzen.
    Im Zweifel ist er mindestens dumm und gehört zu den Verlierern.

    Ein Austausch von Argumenten ist in dieser Angelegenheit (inzwischen?) völlig sinnfrei.
    Manchmal sollte man doch auch erst sehen für was pegida eigentlich einsteht bevor man die Anhänger als Verlierer bezeichnet.

    http://www.menschen-in-dresden.de/wp...ionspapier.pdf

    Lege ich die Messlatte von dir auch bei unseren Partien im Bundestag an, dann sitzen dort ebenfalls vornehmlich Verlierer, denn allesamt haben die meisten ihrer Wahlversprechen nicht eingehalten. Auch unsere Angie gehört mit zu den größten "Verlierern".

    Hand auf´s Herz: Wen hast du gewählt?

  5. Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    332

    Standard

    #85
    Meinst Du irgendjemand würde sich in dieser Angelegenheit "outen" (diese Bezeichunung dürfte bei der medialen Treibjagd ja wohl inzwischen am geeignetsten sein) um sich im Anschluß hier den Vorwürfen der Hetze, des Rassismus oder aber zumindest Fremdenfeindlichkeit auszusetzen.
    Im Zweifel ist er mindestens dumm und gehört zu den Verlierern.

    Ein Austausch von Argumenten ist in dieser Angelegenheit (inzwischen?) völlig sinnfrei.

    --------


    Schade eigentlich (in jeder Hinsicht) ...

    Ich meine wenn es z.B. eine neue GS gibt oder neues Zubehör fahren ja auch immer sofort eine Menge Leute hin, um sich "vor Ort" einen möglichst objektiven Überblick über das "Neue" zu verschaffen. (Natürlich vorausgesetzt das auch die Möglichkeit dazu besteht)

    Und das ganz unabhängig davon ob denn nun tatsächlich ein Kauf ansteht oder nicht ...



    Christoph

  6. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #86
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Lege ich die Messlatte von dir ....

    Ich glaube, Du hast meinen Beitrag nicht richtig verstanden.
    Vielleicht war ich aber auch nicht deutlich genug.

    Ich lege keine Meßlatte an.
    Ich hatte lediglich versucht, die allgemeine mediale Stigmatisierung von Pegida Teilnehmern zu skizzieren.

  7. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #87
    Zitat Zitat von ChrisR Beitrag anzeigen
    Meinst Du irgendjemand würde sich in dieser Angelegenheit "outen" (diese Bezeichunung dürfte bei der medialen Treibjagd ja wohl inzwischen am geeignetsten sein) um sich im Anschluß hier den Vorwürfen der Hetze, des Rassismus oder aber zumindest Fremdenfeindlichkeit auszusetzen.
    Im Zweifel ist er mindestens dumm und gehört zu den Verlierern.

    Ein Austausch von Argumenten ist in dieser Angelegenheit (inzwischen?) völlig sinnfrei.

    --------


    Schade eigentlich (in jeder Hinsicht) ...

    Ich meine wenn es z.B. eine neue GS gibt oder neues Zubehör fahren ja auch immer sofort eine Menge Leute hin, um sich "vor Ort" einen möglichst objektiven Überblick über das "Neue" zu verschaffen. (Natürlich vorausgesetzt das auch die Möglichkeit dazu besteht)

    Und das ganz unabhängig davon ob denn nun tatsächlich ein Kauf ansteht oder nicht ...



    Christoph
    Das mit dem Zitieren hat geklappt.

    Interessanter Gedanke. Hat was von "Ich fahr mal zum Pegida Zoo und gucke mir die Affen an".

    Aber Vorsicht, nicht jeder dort ist echt. Da sind sogar Undercover RTL Repoter dabei, die ausländerfeindliche Parolen in Fernsehkameras grölen.
    Wärst Du bereit das auch zu tun, um beim "Zoobesuch" unentdeckt zu bleiben?

  8. Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    332

    Standard

    #88
    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Das mit dem Zitieren hat geklappt.

    Interessanter Gedanke. Hat was von "Ich fahr mal zum Pegida Zoo und gucke mir die Affen an".

    Aber Vorsicht, nicht jeder dort ist echt. Da sind sogar Undercover RTL Repoter dabei, die ausländerfeindliche Parolen in Fernsehkameras grölen.
    Wärst Du bereit das auch zu tun, um beim "Zoobesuch" unentdeckt zu bleiben?

    Die Antwort ist NEIN - noch nicht mal VIELLEICHT !!

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #89
    Zitat Zitat von ChrisR Beitrag anzeigen
    Ich verfolge die Diskussion mit grossem Interesse.

    Aber eine Frage hab ich.

    War denn eigentlich mal jemand da ?
    Also auf so einer PEGIDA, DÜGIDA, BOGIDA oder-wie-auch-immer-sie-heissen-Demo ?

    Was sind denn da für Menschen ?
    Einmal abgesehen dass auch hier die komplette Schnittmenge der Gesellschaft vertreten ist....

    Würde es dich eher reizen wenn sich dort nur Zahnwälte und Wirtschaftsbosse herumtreiben würden?
    Oder nur Fußballfans?
    Oder......?

    Wäre dann deine Meinung von pegida eine andere?
    Sagst du eher "ja" wenn du bei einer Demo auf die erwartete Klientel triffst? Unabhängig von deren Gesinnung?

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #90
    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Aber Vorsicht, nicht jeder dort ist echt. Da sind sogar Undercover RTL Repoter dabei, die ausländerfeindliche Parolen in Fernsehkameras grölen.
    auch ein Vorgang der medial eher abgewürgt, als aufgeklärt wurde. Ich denke oft, dass das nicht der einzige derartige Vorgang in der letzten Zeit war. Man denke an Günter Jauchs Aufdeckungs-Reporter Born Michael Born ? Wikipedia


 
Seite 9 von 114 ErsteErste ... 78910111959109 ... LetzteLetzte