Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 64

Suche nach den Attentätern von Paris

Erstellt von AmperTiger, 09.01.2015, 10:03 Uhr · 63 Antworten · 3.120 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #11
    "Manchmal ist Ruhe der bessere Ratgeber in so einer aggressiven Atmosphäre. Auch diese Typen sollten erst einmal zur Ruhe kommen"
    Sehr richtig und darauf warten, dass sie sich reumütig ergeben. Das wirkt strafmildernd und ebnet den Weg zu einer schnellen Resozialisierung.

    "Man kann auch mit Dynamit Fische fangen - der allgemeine Schaden ist aber unverhältnismäßig!"
    Man kann auch versuchen Haie schonend mit einer Fliegenrute zu fangen, das Ergebnis ist ist jedoch nicht sehr befriedigend.

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #12
    auch der Todesschütze der am Donnerstag früh eine Polizistin erschossen hat, ist identifiziert. Er kommt aus der selben Ecke, die die beiden Kouachi Brüder, sie kennen sich auch. Es wird vermutet, er wäre der dritte Beteiligte an dem Attentat gewesen.

  3. Registriert seit
    02.06.2013
    Beiträge
    146

    Standard

    #13
    Falls man Sie lebend erwischt, sollten Sie dann auch nach dem radikalen islamischen Recht das Sie vertreten, verurteilen und bestrafen,
    dann bleibt auch nichts mehr für den Heldenhimmel übrig,(in den diese Typen ja angeblich kommen) und freipressen kann das übriggebliebene auch niemand mehr.

  4. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #14
    Fanatisierter Abschaum der sich gezielt auf diese Aktion vorbereitet hat.
    Und die sollen sich erst mal beruhigen?
    Ich denke da würde dann erst mal in aller Ruhe das nächste Gemetzel stattfinden.

    Das die Methode 'auslaufen und beruhigen lassen' hier nicht zielführend sein kann, hat (wie Ampertiger schon schrieb) Gladbeck deutlich gezeigt.
    Mit diesem human waste kann man nicht diskutieren. Bildungsniveau gleich NULL (gestern im TV berichtet), fanatisiert und eingepeitscht. Die glauben (und das mit dem Glauben ist hier das Problem) doch dass sie das einzig richtige tun.

    Fanatismus und Fundamentalismus (wohl fast immer gleichzusetzen) sind die Quelle des Übels...

  5. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von bmwandi Beitrag anzeigen
    Falls man Sie lebend erwischt, sollten Sie dann auch nach dem radikalen islamischen Recht das Sie vertreten, verurteilen und bestrafen,
    dann bleibt auch nichts mehr für den Heldenhimmel übrig,(in den diese Typen ja angeblich kommen) und freipressen kann das übriggebliebene auch niemand mehr.
    GUTER Vorschlag !

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #16
    So hab ich früher auch gedacht, nur hat das Beispiel RAF gezeigt, dass die Leute mehr bestraft sind, wenn sie für ihre entsetzlichen Taten 30 Jahre und mehr sitzen, jeden Tag beim aufwachen daran erinnert werden, dass sie bestraft werden.
    So werden sie vergessen, sie kommen in keinen Heldenhimmel sondern verschimmeln und verblöden in Einzelhaft.

  7. Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    332

    Standard

    #17
    Zitat von ta-rider
    Mir nicht. Die gehen doch sonst selber am liebsten bewaffnet und in der Überzahl gegen unbewaffnete Bürger vor: Wasserwerfer-Einsatz: Stuttgart 21 ? Strafbefehle gegen Polizisten erlassen - DIE WELT


    Sag mal - brennt dir eigentlich der Helm ???

  8. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Mir nicht. Die gehen doch sonst selber am liebsten bewaffnet und in der Überzahl gegen unbewaffnete Bürger vor: Wasserwerfer-Einsatz: Stuttgart 21 ? Strafbefehle gegen Polizisten erlassen - DIE WELT
    das, mein lieber ta-rider ist schlicht "dummes Geschwätz bzw. Geschreibsel" !!!!!! Und offenbart Deine wahre Intelligenz.
    Diese Einsätze haben ganz allein die damaligen Politiker zu verantworten, die sich jetzt aus der Verantwortung stehlen und die Polizisten
    sollen jetzt den Kopf hinhalten. Haben die aus freien Stücken die Wasserwerfer eingesetzt ?????
    Und wer hält jetzt z.B. in F wieder die Köpfe hin, die Politiker? Nein es sind wieder die Polizisten und evt. Soldaten, die Kinder und Frauen
    hinterlassen, während die Politiker wohlgeschützt durch "darfst raten wer" !
    Meine Gedanken sind auch bei den Polizisten und deren Familien, die durch solche schrecklichen Ereignisse Ihr Leben lassen müßen
    oder mußten!
    Keine Grüße für so einen Dummfug

  9. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von bmwandi Beitrag anzeigen
    Falls man Sie lebend erwischt, sollten Sie dann auch nach dem radikalen islamischen Recht das Sie vertreten, verurteilen und bestrafen,
    dann bleibt auch nichts mehr für den Heldenhimmel übrig,(in den diese Typen ja angeblich kommen) und freipressen kann das übriggebliebene auch niemand mehr.
    Ser's,

    auch wenn's schwerfällt, ich denke wir sind doch schon einen Schritt weiter.
    Gerade das Befolgen deins Vorschlags würde uns auf eine vergleichbare Stufe stellen.

    Einfangen, verurteilen nach den bei uns geltenden Rechtsprinzipien (ich habe in dem Zusammenhang nichts gegen die Höchststrafe) und dann im Häfen sitzen lassen. Zur Verhinderung von weiterer Radikalisierung (auch von Mitinsassen) sollten die in Einzelhaft sitzen.

    Tigers Vorschlag ist gut. Jeden Tag sollen die beiden an ihre Taten denken und erkennen, dass diese nichts in ihrem Sinn bewirkt haben - das ist der wahre Frust für die Täter.

    Und bezüglich "rauspressen": Ein Staat darf sich nicht erpressen lassen - auch wenn der Preis hoch sein kann - das wäre meine Lehre aus den Attentaten und Anschlägen der 70er und 80er Jahre.

    Liebe Grüße

    Wolfgang

  10. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    Ser's,

    auch wenn's schwerfällt, ich denke wir sind doch schon einen Schritt weiter.
    Gerade das Befolgen deins Vorschlags würde uns auf eine vergleichbare Stufe stellen.

    Einfangen, verurteilen nach den bei uns geltenden Rechtsprinzipien (ich habe in dem Zusammenhang nichts gegen die Höchststrafe) und dann im Häfen sitzen lassen. Zur Verhinderung von weiterer Radikalisierung (auch von Mitinsassen) sollten die in Einzelhaft sitzen.

    Tigers Vorschlag ist gut. Jeden Tag sollen die beiden an ihre Taten denken und erkennen, dass diese nichts in ihrem Sinn bewirkt haben - das ist der wahre Frust für die Täter.

    Und bezüglich "rauspressen": Ein Staat darf sich nicht erpressen lassen - auch wenn der Preis hoch sein kann - das wäre meine Lehre aus den Attentaten und Anschlägen der 70er und 80er Jahre.

    Liebe Grüße

    Wolfgang
    Recht hast' scho.... Aber ne schöne Überlegung isses dennoch ;-)


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nach Kupplungstausch, suche ich den Stecker des hinteren Bremslichtschalters
    Von RobbyAC im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.12.2013, 00:06
  2. TÜ 2010 - Auf der Suche nach den fehlenden KW
    Von Graf Zeppelin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 09:37
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 05:31
  4. Auf der Suche nach dem Plus - für den Öler
    Von ha_pe im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 20:12
  5. Auf der Suche nach den fehlenden Centimetern
    Von bastl-wastl im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 12:52