Seite 9 von 107 ErsteErste ... 78910111959 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 1067

Toleranter friedfertiger Islam

Erstellt von Totalisator, 10.01.2015, 08:46 Uhr · 1.066 Antworten · 63.622 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.07.2005
    Beiträge
    736

    Standard

    #81
    islam? friedlich oder nicht?
    wir müssen ihn nehmen wie er ist. die alte hat hat ein machtwort gesprochen:

    Angela Merkel wiederholt Wulff-Zitat: "Der Islam gehört zu Deutschland"

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #82
    Zitat Zitat von Almöhi Beitrag anzeigen
    islam? friedlich oder nicht?
    wir müssen ihn nehmen wie er ist. die alte hat hat ein machtwort gesprochen:

    Angela Merkel wiederholt Wulff-Zitat: "Der Islam gehört zu Deutschland"
    Ihr bleibt nichts anderes übrig als zu beschwichtigen, sonst brennen demnächst nicht nur Städte in D (wie sonst in Frankreich), es drohen auch noch außenpolitischen Probleme die deutlich weitreichendere Folgen haben können.

    2 Appelle an die Öffentlichkeit innerhalb 2 Wochen.....
    Angie geht anscheinend ganz schön die Düse....

  3. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #83
    Bis auf Budhisten kenne ich keine tolerante, friedfertige Religion.

    Wobei "kennen" schon zuviel gesagt ist.

    Was aber eine Tatsache bleibt ist, dass im Namen der Religion und damit des jeweiligen Gottes auf den sich diese bezieht seit je her getötet wird.
    Die Auftraggeber (also die jeweilige Kirche) rechtfertigt die Morde mit andersartiger Gesinnung der Getöteten und versichert selber tolerant und friedfertig zu sein - wenn man sie denn achtet und sich ihr unterwirft.

    Toleranter und friedfertiger Islam?
    Gibt es nicht, genauso wie es keine tolerante und friedfertige Religion an sich gibt. Immer will Religion missionieren oder sich bereichern und wenn das nicht friedlich geht, dann wird die Politik bemüht um die angeblich höheren Güter (Gier wird natürlich verneint ) der jeweiligen Religion durch Kriege zu verteidigen..
    So war es schon immer und hoffentlich hört das irgendwann einmal auf. Vielleicht sollte man dem Volk anderes "Opium" besorgen...

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #84
    Weniger Politik - mehr Satire:

    Satire im Islam: Der Prophet bleibt gelassen | ZEIT ONLINE

    Man beachte besonders die letzten 2 Sätze.

  5. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.162

    Standard

    #85
    Zitat Zitat von Q_Treiber_Josef Beitrag anzeigen
    Bringt bei denen "der Herr" Morillon das Heil ?


    Josef
    Saufen ist sicher besser als beten.....

  6. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #86
    Es sein denn...

    Das Zeug schmeckt nach Essig und ist ein Morillon... Da hilft nur beten...

  7. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.162

    Standard

    #87
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    Bis auf Budhisten kenne ich keine tolerante, friedfertige Religion.

    ...
    Selbst bei denen gibt es eigene ....Strömungen.

    Auf Sri Lanka haben die Buddhistischen Mönche auch nicht unbedingt den Ruf der Friedfertigkeit.

    Dort haben sie eine eigene Auslegung, aber das gibt's ja in allen Religionen.

    Ein Freund von mir sagt immer, wenn auch polemisch, Gott sei der beste Massenmörder.
    Relativierend: Im Namen Gottes (welcher auch immer) lässt es sich halt einfach gut meucheln, das Paradies(mit oder ohne Jungfrauen ist ja wurscht) ist einem sicher

  8. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.162

    Standard

    #88
    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    Es sein denn...

    Das Zeug schmeckt nach Essig und ist ein Morillon... Da hilft nur beten...
    ....irgendwann....

  9. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #89
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Selbst bei denen gibt es eigene ....Strömungen.

    Auf Sri Lanka haben die Buddhistischen Mönche auch nicht unbedingt den Ruf der Friedfertigkeit.

    Dort haben sie eine eigene Auslegung, aber das gibt's ja in allen Religionen.

    Ein Freund von mir sagt immer, wenn auch polemisch, Gott sei der beste Massenmörder.
    Relativierend: Im Namen Gottes (welcher auch immer) lässt es sich halt einfach gut meucheln, das Paradies(mit oder ohne Jungfrauen ist ja wurscht) ist einem sicher
    Es gilt leider nicht nur für Religionen, sondern für fast jede Ideologie.

    Also lieber saufen, auch wenn es dann Essig, pardon, Chardonnay, ähhtscuhldigung Morillon sein muss.

  10. Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    593

    Standard

    #90
    Hier ein wirklich interessanter Artikel

    Sind Judentum und Christentum so gewalttätig wie der Islam? :: Middle East Quarterly

    Als Moslem ist man echt arm dran. Lebst du friedlich mit deinen ungläubigen Nachbarn, verstößt du gegen den Koran. Machst du was der Koran von dir fordert, dann bist du ein Terrorist.

    Ich halte es da lieber mit Lenin "Religion ist Opium für das Volk"

    Übrigens, ich stehe auf einen guten spanischen Rotwein


 
Seite 9 von 107 ErsteErste ... 78910111959 ... LetzteLetzte