Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 77

Totale Überwachung-Auto mit Blackbox

Erstellt von AmperTiger, 18.04.2013, 06:34 Uhr · 76 Antworten · 3.620 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    ...Behörden versuchen jedoch mit Spionage etc Bürger ein zu sperren...wem vertraut ihr mehr???
    Lebst Du in Europa? Abenteuerliche These!

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Wenn sie mir da mit irgendwelchen Fisimatenten einen GPS unterjubeln wollten, dann müsste ich vermutlich was unternehmen, dass das Ding nichts mehr empfängt...
    du bist ja fies Frank man könnte das Ding z.b. ausbauen und an einem Münchner Taxi anbringen *lol*

  3. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Einzelfälle bei tausenden täglich geleisteten Einsätzen, die alle regelkonform ablaufen.
    Statistisch magst Du Recht haben, da gehen die Vorfaelle in den gesamt geleisteten Dienststunden aller Polizisten unter.
    Wenn man aber beigeht und diese "Einzelfaelle" sortiert, etwa nach Ort und Abteilung einer durchgefuehrten Massnahme, entstehen doch Haeufungsauffaelligkeiten und Vorkommnisschwerpunkte. Diese sind natuerlich auch Resultate der Naturen der jeweiligen Massnahmen (Bereitschatspolizei Einsaetze in Berlin auch abseits des 1.Mai kommen ja gerne in die Nachrichten)
    Hier besteht durchaus Handlungsbedarf, da solchen "Ausrutschern" und "Einzelfaellen" mangels vernuenftiger unabhaengiger Kontrolle kaum beizukommen ist, insbesondere auch durch den in einigen Abteilugen vorherrschenden Korpsgeist.

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Kein Grundgesetz (schon gar nicht das deutsche) sieht ein solches Recht vor.
    Auf der Basis fußend würde jede Gemeinschaft binnen kuzer Zeit zerbrechen.
    Das Grundgesetz weiss ich tatsaechlich so nicht.
    Aber §136 und §163a StPo sagen das (sinngemaess) ziemlich klar aus.

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen
    Hier besteht durchaus Handlungsbedarf, da solchen "Ausrutschern" und "Einzelfaellen" mangels vernuenftiger unabhaengiger Kontrolle kaum beizukommen ist, insbesondere auch durch den in einigen Abteilugen vorherrschenden Korpsgeist.
    auch das ist mir zu pauschalisierend, ein generelles Problem mag ich da nicht erkennen, auch Polizisten sind Teil und Spiegel dieser Gesellschaft. In den guten, wie den schlechten Eigenschaften.

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen
    (Bereitschatspolizei Einsaetze in Berlin auch abseits des 1.Mai kommen ja gerne in die Nachrichten, wohl auch weil die sich diese Aufmerksamkeit zugezogen haben nachdem ungluecklicherweise zwei anwesende Zivilbeamte von der BePo bearbeitet wurden).
    In Berlin z.B. besteht erst mal der Bedarf die Bürger vor den Übergriffen Linker Chaoten, rechter Krawallmacher und volltrunkener Partygänger und Touristen zu schützen. Miete zahlen in Kreuzberg? Wozu denn, wenn der Gerichtsvollzieher zur Räumung kommt werden sich schon genug unnütze Brotfresser finden die vor dem Haus rumrandalieren und die Räumung verhindern. Nachts in der U-Bahn mal eben Rentner zusammenprügeln? Warum nicht, sieht ja meist keiner. Zwischen dem Schutz davor und dem "Überwachungsstaat" den richtigen Mittelweg zu finden ist nicht so einfach. Im Zweifel kann ICH mich auf ein Zuviel an Überwachung besser einstellen als auf prügelnde und Steine werfende Chaoten, die mir abends auf dem Heimweg begegnen.

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    In Berlin z.B. besteht erst mal der Bedarf die Bürger vor den Übergriffen Linker Chaoten, rechter Krawallmacher und volltrunkener Partygänger und Touristen zu schützen. Miete zahlen in Kreuzberg? Wozu denn, wenn der Gerichtsvollzieher zur Räumung kommt werden sich schon genug unnütze Brotfresser finden die vor dem Haus rumrandalieren und die Räumung verhindern. Nachts in der U-Bahn mal eben Rentner zusammenprügeln? Warum nicht, sieht ja meist keiner. Zwischen dem Schutz davor und dem "Überwachungsstaat" den richtigen Mittelweg zu finden ist nicht so einfach. Im Zweifel kann ICH mich auf ein Zuviel an Überwachung besser einstellen als auf prügelnde und Steine werfende Chaoten, die mir abends auf dem Heimweg begegnen.


    Korrekt. Mir bricht beim Anblick der Polizei weder der Angstschweiß aus noch ballt sich meine Hand zur Faust. Zumindest Berlins Probleme sind nicht bei der Polizei zu suchen.

    Grüße
    Steffen

  7. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von callisto Beitrag anzeigen
    Lebst Du in Europa? Abenteuerliche These!
    Die Aufgabe der Polizei ist es dinge GEGEN dich zu sammeln bei Erfolg bist du im Knast

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #58
    ich denke keiner hier will Zustände, wie damals Hamburg Hafenstraße, wo sich ein paar Chaoten das Recht auf einen "rechtsfreien Raum" herausnahmen.
    Alternativ empfehle ich, auf Anregung durch ein anderes Forenmitglied, eine U-Bahnfahrt nachts um halb eins in Hamburg und dann (wenn man sich wieder erholt hat) eine gleiche Ubahnfahrt in München. die völlig subjektive Gefahr überfallen zu werden steht 3:0 zu ungunsten Hamburg.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Die Aufgabe der Polizei ist es Dinge GEGEN dich zu sammeln bei Erfolg bist du im Knast
    du hast wirklich ein sehr merkwürdiges, nicht zu sagen gestörtes Verhältnis zu unserem Rechtsstaat.

  9. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #59
    Jeder Anwalt empfielt einem nix gegenueber der Polizei zu sagen warum wohl? Will man dann ein Geraet im Auto dass gegen einen arbeitet?

  10. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    auch das ist mir zu pauschalisierend, ein generelles Problem mag ich da nicht erkennen, auch Polizisten sind Teil und Spiegel dieser Gesellschaft. In den guten, wie den schlechten Eigenschaften.
    Ich stimme Dir absolut zu und natuerlich ist das pauschalisierend, kann im Rahmen dieses Forums ja auch gar nicht anders sein. Genauso wie das pauschalisierende Reinwaschen der Polizei hier im Forum am Ansatz vorbeilaeuft. Das werden wir auch nicht aendern koennen. Dazu muesste man sich wirklich ein paar Wochen Zeit nehmen, die Daten gemeinsam, also Polizei und Buerger(rechtler) an einem Tisch, auseinandernehmen und analysieren. Einfach damit keine Schraeglage durch etwaige Interessen einer Fraktion sondern eine objektive Bewertung der Lage entsteht. Und auf der Grundlage kann man dann gemeinsam ausarbeiten ob und wie man da rangeht.
    Sprengt den Rahmen hier im Forum


 
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reifenluftdruck-Überwachung nachrüsten
    Von lupus im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 17:29
  2. Biete Sonstiges Gebrauchtes Auto
    Von mike61 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 16:38
  3. Tips für ein Auto
    Von Peter GS im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 18:19
  4. R 1200 GS Blackbox auf hinterem Kotflügel
    Von Leo-HOL im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 19:20
  5. Auto-Frage zu BMW M3
    Von RAINI im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 09:36