Seite 9 von 26 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 257

Verunsicherung im -Umgang mit Kolleginnen durch aktuelle 5exismusdebatte?!

Erstellt von blntaucher, 31.01.2013, 21:05 Uhr · 256 Antworten · 17.816 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    468

    Standard

    #81
    Ich hab mir jetzt nicht ALLE Seiten durchgelesen, aber....

    - so richtig schöne Kleidung, wie vom strengen Islam verordnet, würde das Problem doch grundsätzlich lösen

    - Verschleierung des Gesichts verhindert eine weitere Annäherung

    - Komplimente sind damit völlig unnötig

    - Anzüglichkeiten ebenso

    Damit können Männer die Rundungen der Frauen nicht mehr erkennen, tausende von EURO für den ganzen
    Modefummel können eingespart werden, niemand begehrt des nächsten Frau, alles wird gut.

    Frauen müssten doch eigentlich absolut für diesen Vorschlag sein !

    Alle Probleme sind gelöst !


  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.119

    Standard

    #82
    ggb.jpg Geil...oder..?

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #83
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Geil...oder..?
    Da müsste man jetzt mal abklären ob der Spruch "Ich steh auf Frauen in Leder!" eine "anzügliche" Bemerkung ist.

  4. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard AW: Verunsicherung im -Umgang mit Kolleginnen durch aktuelle 5exismusdebatte?!

    #84
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ggb.jpg 
Hits:	509 
Größe:	57,8 KB 
ID:	86155 Geil...oder..?
    Und Sie weiß was sie da tut

  5. Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    468

    Standard

    #85
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ggb.jpg 
Hits:	509 
Größe:	57,8 KB 
ID:	86155 Geil...oder..?
    Jau, geile Kiste... äh Karre !

  6. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #86
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ggb.jpg 
Hits:	509 
Größe:	57,8 KB 
ID:	86155 Geil...oder..?
    Das ist Leslie Porterfield, oder?


    Edit: Ach ne das ist ja ne Yamaha und keine Suzi

  7. Registriert seit
    09.02.2012
    Beiträge
    41

    Standard

    #87
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ggb.jpg 
Hits:	509 
Größe:	57,8 KB 
ID:	86155 Geil...oder..?
    Was heist da GEIL... Lass mich einfach das Mopet sein und gut is...

  8. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #88
    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    Im Zweifelsfall setzen sie nämlich ihre ultimativen Waffen ein. Kurze Röcke, offene Blusen ... usw. Dann schlagen sie uns ganz einfach mit purem Biologismus, den es ja eigentlich überhaupt nicht geben soll, rein theoretisch.
    Ich habe vor ein paar Jahren einmal an einem Medientraining für Führungskräfte teilgenommen, das hat eine TV-Produktionsfirma veranstaltet. Da hatten sie einen Chefredakteurin, sehr clever, hochintelligent - und ziemlich dressed to kill: 185 groß (mit High Heels), Beine bis zum Hals, Rock ziemlich kurz, Kostümchen formgeschnitten, Bluse gerade so weit zu, dass es nicht schlampig aussah. Die Frau war kein bisschen nuttig oder so, aber sie sah schon waffenscheinpflichtig aus. Später hat sie freimütig zugegeben, dass sie ihre äußere Erscheinung bewusst einsetzt, um (vor allem etwas ältere) Interviewpartner aus der Reserve zu locken. Damit spielt sie mit einem Reflex, der im Sozialverhalten dieser Männer festgelegt ist: Mit Männern kann man ernsthaft Geschäfte besprechen, Frauen sind dann die süße Belohnung, die man nicht ernst nehmen muss. Das ist, wie Herr Brüderle gerade schmerzhaft erkennen muss, ein schwerer taktischer Fehler. Und wenn ein Politiker zu doof ist, diesen Reflex in seiner Arbeit zu unterdrücken, dann soll er doch lieber als Gärtner arbeiten, vielleicht kann er das besser. Warum haben viele Kellnerinnen recht körperbetonte Kleidung und einen tiefen Ausschnitt? Weil sie Trinkgeld wollen, nicht weil sie einen neuen Freund suchen. Anne Will hat in einem Interview freimütig eingeräumt, dass sie sich der Wirkung ihrer strahlender Augen sehr wohl bewusst ist und diese bisweilen auch ganz bewusst für ihre Zwecke einsetzt.

    "und die Frau Himmelreich wurde von ihrer Chefredaktion instrumentalisiert um die Auflage zu steigern."

    Frau Himmelreich ist Journalistin und wird dafür bezahlt, Artikel zu schreiben, die die Leser interessieren. Eine möglichst hohe Auflage ist das Ziel einer Zeitschrift. Das ist wie bei BMW - von denen kann man auch niemand verlangen, dass sie Motorräder bauen, die keiner kauft.

  9. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    #89
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen

    [...]

    Frau Himmelreich ist Journalistin und wird dafür bezahlt, Artikel zu schreiben, die die Leser interessieren. Eine möglichst hohe Auflage ist das Ziel einer Zeitschrift. Das ist wie bei BMW - von denen kann man auch niemand verlangen, dass sie Motorräder bauen, die keiner kauft.
    Ja, natürlich. Das ist wirklich total interessant. Da baggert dieser angetrunkene, alte Weinköniginnenexperte etwas tollpatschig (aber immer noch sehr dezent) an einer Endzwanzigerin herum. Da ist -wahrscheinlich seit Jahrzehnten- seine typische Beutegruppe. Da hat er mal kurzfristig die Orientierung verloren und verdrängt, dass er es in diesem speziellen Fall mit einer Journalistin zu tun hatte. Das ist wirklich eine sensationelle Geschichte, ein wahres Meisterstück des investigativen Journalismus.
    Hoffentlich kommt Günter Wallraff jetzt nicht auf komische Gedanken (ich kann mich da an eine Reportage erinnern, wo er sich -lediglich mit schwarzer Schuhcreme im Gesicht und einer albernen Karnevalsperücke auf dem Kopf- als "Asylant" verkleidet hatte)- das war auch so eine journalistische Sternstunde. Derartig raffiniert getarnt hat er dann versucht, arglosen aber leicht xenophoben Ostlern, irgendwelche rassistischen Verhaltensäußerungen zu entlocken. Ganz großes Kino!

  10. Registriert seit
    09.02.2012
    Beiträge
    41

    Standard

    #90
    Tja ,dann bekommt doch der Begriff ne - gemeinsame Spritztour machen - ne völlig neue Bedeutung.
    Klingt das jetzt 5existisch-ironisch-sarkastisch?
    Ich denke das in unserer heutigen Zeit vieles überbewertet wird.Als gesund denkender Mensch weiss ich wo die Grenzen sind
    und werde mich auch an die halten,da ich mit Respekt vor dem anderen erzogen worden bin.


 
Seite 9 von 26 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aktuelle Versicherungsempfehlung?
    Von thomasL im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.06.2013, 15:16
  2. Aktuelle Motorradzeitschriften
    Von Matti63 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 22:15
  3. Ersuche um Tipps im Umgang mit meiner Zicke auf nassen Straßen
    Von jag1991 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 02.12.2010, 23:21
  4. Aktuelle Betrügereien
    Von Di@k im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 16:49
  5. Erste allgemeine Verunsicherung- Getriebe
    Von Peter blau im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.06.2007, 23:00