Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

12v abgreifen am Cockpit?

Erstellt von nobbe, 20.07.2016, 11:09 Uhr · 14 Antworten · 1.298 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.718

    Standard 12v abgreifen am Cockpit?

    #1
    ich möchte bei meiner LC vorne am Cockpit 12v abgreifen und dauerhaft einen verbraucher anschliessen mit Schalter am Cockpit

    folgende Möglichkeiten sehe ich:

    1) Die Bordsteckdose : ist klar, da könnte ich was einstöpseln - untenan der Dose könnte ich evtl die Kabel umlöten, falls der Kabelbaum da unten reicht..

    2) der Cartool stecker "rechts unten am Schnabel" - ich auch klar : hier ist bereits der Adapter stecker fürs navi drauf.

    3) der stecker für Zusatzscheinwerfer "links unten am Schnabel" - hier scheint an den Kabel lila & braun jeweils keine spannung anzuliegen - vermutlich muss diese irgendwo "geschaltet" werden..

    4) standlicht etc.. so wie bei der Luftgekühlten GS : entfallen , weil voll led Scheinwerfer mit LED TFL

    5) natürlich direkt an die Batterie und kabel nach vorne legen -- ginge auch - wäre halt mehr aufwand und mehr Kabel

    ..

    fällt jemandem sonst noch eine anschluss möglichkeit ein?
    mfg nob

  2. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    850

    Standard

    #2
    Ähh, die Frage ist doch ert einmal: "Was willst du da geschaltet anschließen?"
    Halogenfernscheinwerfer?

    Da du selbst den Cartool-Stecker erwähnst, gehe ich von einem schwachen Verbraucher aus.
    Da wäre für mich der Cartool-Stecker die Wahl. Hier kannst du nach belieben basteln (anzapfen) und wenn wu Rückrüsten willst oder es Probleme gibt, ist das gleich wieder erledigt.

  3. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.388

    Standard

    #3
    hier mal meine meinung zum anzapfen irgendwelcher verbraucher am motorrad

    möchte ich einen geschaltenen + haben würde ich ein wasserdichtes, belastbarkeit > 40A relais vom rücklicht ansteuern, und dann die versorgungsleitungen mit entsprechender absicherung immer direkt von der batterie abnehmen.
    hätte den vorteil, das bei zündung aus auch immer die verbraucher mit abgeschaltet werden, und sollte man doch mal einen dauer + brauchen, würde ich eine zusatzsteckdose direkt von der batterie verbauen.

    größere belastbarkeit deshalb, so hätte ich immer nochmal die möglichkeit zusätzliche verbraucher (absicherung sollte klar sein) jederzeit dazu zu klemmen.
    ich würde jedenfalls an der vorhanden elektrik bis auf den geschaltenen + am rücklicht generell die finger lassen.

    selbstverständlich kann das auch jeder gerne anders handhaben

  4. Registriert seit
    11.09.2006
    Beiträge
    587

    Standard

    #4
    Hallo

    der Freundliche hat bei mir die Sprechanlage vor der Steckdose abgegriffen

    lg Klaus

  5. Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    316

    Standard

    #5
    Tach Leute,
    ich muss das nochmal vorkramen, denn zum Geburtstag bekomme ich von der besten aller Sozias Zusatzscheinwerfer vom SW-Motech für meine 17er LC geschenkt *freu*
    Halterung hab ich bei Leebmann bestellt, anbauen wird ich wohl noch hinbekommen mit meinen beiden linken Schreibtischtäter-Händen.
    Allerdings konnte ich aus gesundheitlichen Gründen meinen Traumberuf Elektriker nicht erlernen (Kurzer in der Hose) und da geht's dann schon gleich los. Hab jetzt hier auch schon eine Stunde rumgelesen, aber nix passendes gefunden und auch nicht wirklich kapiert.

    Mit dem Stro gehe ich an die Batterie mit Sicherung dazwischen, das ist im Kabelbaum alles vorbereitet und einfach. Das Relais braucht einen Steuerstrom und laut Einbauanleitung soll man das irgendwo mit so einem krusteligen Stromdieb abgreifen. In einem Beispiel auf der Houmpäitsch nehmen die das von den Versorgungskabeln der Bordsteckdose oben am Cockpit.
    Im Herbst wollt ich das Mopped möglicherweise verkaufen und dann die Scheinwerfer wieder "verlustfrei" abbauen. Daher kam mir die Schnapsidee, ob ich nicht mit einem Stecker direkt auf die Bordsteckdose gehe, bei dem eben nur dieses Pluskabel zum Relais angeschlossen ist. Ausstecken und fertig.
    Oder ist das genauso doof wie der Stromdieb?

    Help me please!!!

  6. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.718

    Standard

    #6
    ne keine strom diebe !!

    rechts unter dem schnabel ist der cartool stecker (fürs navi)

    entweder navi ist schon dran? dann ist cartool stecker angestöpselt ? oder nicht? dann cartool stecker kauffen ...

    hier ist der steuerstrom dann mit zündung + , hier ist auch am kabel genug platz zum "löten" , dann zum schalter, dann zum relais (spule) https://www.conrad.de/de/kfz-relais-...dc-504090.html
    hier ist kontakt 85/86


    den Last strom holst du direkt dann von der batterie + /- sicherung 15A reinlöten, dann zum relais (schalter, hier kontakt 30/87) dann zu den Scheinwerfern..

  7. Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    316

    Standard

    #7
    Ah, danke erstmal. Habe vergessen zu erwähnen, dass tatsächlich das Navi im Cartool steckt. Dann müsste ich dort ans Kabel gehen.
    Denkst du meine Idee mit dem Stecker in der Steckdose oben kann auch funktionieren?

  8. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.718

    Standard

    #8
    ja , dann ist halt aber immer die steckdose belegt? falls du mal einen usb anschluss brauchst oder so..

  9. Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    316

    Standard

    #9
    Nicht dass ich wüsste. Ich probier das mal so.

    Gruß
    Der Manne aus Echterdingen

  10. Registriert seit
    16.04.2010
    Beiträge
    19

    Standard

    #10
    Habe bei mir die original BMW Zusatzscheinwerfer auch direkt an der Steckdose angeschlossen. Da ich Tagesfahrlicht und Zusatzscheinwerfer zusammen haben wollte. Nach Abschalten der Zündung ist auf der Steckdose noch ca. 3 Min. Strom.
    Kann die Zusatzscheinwerfer (kleiner Schalter am Lenker) auch direkt Ein- und Ausschalten.
    Funktioniert seit einem Jahr ohne Probleme.

    Gruss
    Hamp


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1150 GS Navihalter am Cockpit
    Von GS Jupp im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 09:55
  2. Digikamera am Cockpit befestigen, aber wie??
    Von huftier im Forum Zubehör
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 13:29
  3. Steckdose vorne am Cockpit, BMW Navigator II Plus
    Von ziro im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.12.2005, 22:12
  4. Cockpit Abdeckungs Alternativen
    Von bigagsl im Forum Zubehör
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 14:00
  5. Am Aschermittwoch ist alles vorbei.....
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2004, 23:13